Shadrack Mwakalinga

Fachbereich School of Education (SoE)
Hauptbetreuerin Univ.-Prof. DDr. Ulrike Greiner
Nebenbetreuer Univ.-Prof. Dr. Burkhard Gniewosz
Beginn WS 2019
Kontakt Shadrack.mwakalinga(at)stud.sbg.ac.at
Thema der Dissertation Free Education Policy and Educational Justice

Abstract

Education is a fundamental right for every child in the World and is the foundation for human capital as well as for a person’s independence. Making education possible through implementing free education policy is essentially valid in many countries. Since 2016, Tanzania is implementing free education policy in secondary schools. However, studies show that policies are implemented inconsistently due to factors influencing the implementation process. This study will investigate factors influencing the implementation of free education policy in relation to educational justice in secondary schools in Tanzania. The areas of focus will be teachers’ attitudes, teachers’ perceptions, students' views, and the funds supporting the implementation of the policy. A survey research design will be used as methodology and data will be collected through interviews, focus group discussions, and questionnaires. The findings will outline suggestions to the government on what to improve, restructure, and change for enhancing future implementation processes.

CV

seit 2019: PhD-Student in Teacher Education

2013 bis 2015: Master of Education C&I (Curriculum and Instruction)

2007 bis 2010: Bachelor Degree in Science Education

2002 bis 2004: Diploma in Education

Forschungsschwerpunkte

Justice in Education

Implementation of Educational Policies

  • ENGLISH English
  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    HOFER Praxisworkshop am 17.12.2020
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Am Dienstag, 13. Oktober, starten die Vorträge der Ring-Vorlesung „Ungleichheiten reduzieren – Sustainable Development Goal 10 im Fokus“ an der Abteilung Soziologie und Kulturwissenschaften mit vielen spannenden Gästen.
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Citizen-Science-Fotos posten und gewinnen!
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg