Abgehaltene Fortbildungen für Lehrer und Lehrerinnen (des Unterrichtsfaches Biologie und Umweltkunde)

  2019

  • Experimente im Biologieunterricht über die PH Sbg in Tamsweg (Stichwörter: Experimente, selbsständig durchführen, Forschendes Lernen, Biologieunterricht, Naturwissenschaftliche Grundbildung; kompetenzorientiert); 3 Einheiten
  • Experimente im Biologieunterricht über die PH Salzburg in Salzburg; 3 Einheiten
  • Experimentieren und Mikroskopieren im kompetenzorientierten Unterricht über die PH Oberösterrich in Vöcklabruck, ganztägig

 

2018

  • Experimente für den Biologie-Unterricht über die PH Oberösterreich in Vöcklabruck, ganztägig
  • Arbeiten mit lebenden Asseln über die PH Salzburg (Stichwörter: lebende Tiere im BU, Forschendes Lernen, Ekelabbau, Umgang und EInsatz); 3 Einheiten

 

2017

  • Experimente im Biologieunterricht über die PH Sbg in Bischofshofen
  • Sezieren zoologischer und botanischer Objekte über die PH Sbg in Bischofshofen(Forelle, Schweinsauge, Arbeitsaufträge, ganzheitliche Verwertung)
  • Honigbienen – Unterricht am Bienenschaukasten über die PH Sbg(Forschendes Lernen, Lebensweise Honigbienen, Umgang mit lebenden Tieren)
  • Lebendiges Lernen mit lebenden Tieren im Biologieunterricht über die PH Oberösterreich in St. Georgen am Attersee(Stichwörter: schulgeeignete Tierarten; Einsatzmöglichkeiten; Tierhaltung ind der Schule; Lernerfolg; Emotionen (Freude/Ekel) beim lernen)
  • Sezieren über die PH Sbg in Salzburg

 

2016

  • Tierische Vielfalt im Schulgarten über die PH Sbg

 

2015

  • Experimente im Biologieunterricht über die PH Oö
  • Tierische Vielfalt im (Schul-)Garten –  Welche Tiere leben vor der eigenen (Schul-)Türe? über die PH Sbg (Stichwörter: Schulgarten, heimische Insekten, Insektenhotel, Wirbellose Tiere)
  • (Lebendiges) Lernen mit lebenden Tieren über die PH Oö in St. Marienkirchen (Stichwörter: schulgeeignete Tierarten, rechtliche Aspekte; Einsatz lebender Tiere, wirbellose Tiere, Einsatzmöglichkeiten im Unterricht)
  • Experimente im Biologieunterricht – Kompetenzorientiert und mit einfachen Mitteln experimentieren   über die Ph Sbg

 

2014

  • Mikrokosmos großflächig betrachtet – zoologische Objekte unter dem Mikroskop, WS 2014 PH Sbg
  • Sezieren,  Februar 2014, PH Sbg, Bischofshofen
  • Wir bauen ein Insektenhotel – ein fächerübergreifendes Schulprojekt für Biologie und Werkerziehung (gemeinsam mit Stefan Mayer), PH Sbg
  • Heimische und exotische Insekten im Biologieunterricht, PH Sbg, Salzburger Summer School
  • Tarnen und Täuschen im Tierreich – Mimese und Mimikry, Universität Sbg

 

2013

  • Biologie on time  – Was bieten das Internet, blogs, elearing-Plattforen oder gar facebook für den Biologieunterricht?, PH Sbg, abgehalten mit Stephanie Moser
  • Lebendiges Lernen mit Tieren im Biologieunterricht 03.09.2013 PH Sbg, Salzburger Summer School

2012

Schnecken im Bio-Unterricht,  PH Sbg

 

  • ENGLISH English
  • News
    Die Digitalisierung hat zu einer enormen Verbreitung verschiedener Formen mobilen Arbeitens geführt. Corona hat hier einen zusätzlichen Schub gebracht und Homeoffice in Bereichen und für Tätigkeiten eingeführt, die vorher kaum vorstellbar waren.
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg