Inskription und Immatrikulation

Mit der Inskription schreibst du dich für ein Studium an der Universität Salzburg ein. Die erstmalige Inskription wird auch Immatrikulation genannt.
Für jene, die zum ersten Mal an der Universität Salzburg ein Studium belegen, ist eine Online-Voranmeldung sowie eine persönliche Einschreibung notwendig.

In allen folgenden Semestern deines Studiums erfolgt die Inskription mit der Einzahlung des Studienbeitrags.

Zulassungsfristen

Für die Zulassung zum Studium gibt es eine allgemeine Zulassungsfrist und eine Nachfrist. In diesem Zeitraum kannst du dich zu einem Studium an der Universität Salzburg melden. Das heißt, dass Immatrikulation und Inskription in diesem Zeitram erfolgen müssen. Ansonsten kannst du in diesem Semester keine Lehrveranstaltungen belegen.
Achtung: In der Nachfrist erhöht sich der Studienbeitrag um 10%.

  • Allgemeine Zulassungsfrist: 07.01.2020 bis 05.02.2020
  • Nachfrist:06.02.2020 bis 30.04.2020

 

Immatrikulation (einmalig zu beginn des studiums)

Online-Voranmeldung

Bei der Online-Voranmeldung werden deine allgemeinen Daten (Wohnort etc.) erhoben und du legst einen Termin für die persönliche Einschreibung fest.

ACHTUNG: Bei der persönlichen Einschreibung müssen alle Zulassungsvoraussetzungen bereits erfüllt sein. Wähle den Termin also so, dass du zu diesem Zeitpunkt bereits alle Zeugnisse und Zulassungsbescheide nachweisen kannst!

Bei der Voranmeldung musst du bei der Studienwahl lediglich „Lehramtsstudium“ auswählen. Die Fächerkombination gibst du dann bei der persönlichen Einschreibung bekannt.

Persönliche einschreibung

Die persönliche Einschreibung findet in der Kapitelgasse 4 zu dem von dir in der Voranmeldung festgelegten Termin statt. Dort bekommst du deine Martrikelnummer, die Zugangsdaten für PLUSonline und den Studierendenausweis (Uni Salzburg Card).
Nimm folgende Unterlagen unbedingt mit:

  • Gültiges Reisedokument (z.B. Reisepass oder Personalausweis)
  • Reifeprüfungszeugnis (bzw. Nachweis der Studienberechtigung für die gewählte Studienrichtung)
  • Zeugnis über Zusatzprüfungen (sofern für das gewählte Studium erforderlich)
  • Zulassungsbescheid (wenn erhalten)
  • Urkunde über Namensänderung (sofern nicht auf allen Urkunden Namensgleichheit besteht, z.B. Heiratsurkunde)
  • Abgangsbescheinigung bei Übertritt von einer anderen österreichischen Universität
  • Nachweis über die Matrikelnummer einer anderen österreichischen Universität oder einer Pädagogischen Hochschule (sofern vorhanden)
  • Nachweis über die Sozialversicherungsnummer, sofern in Österreich versichert (SV-Karte, Krankenschein)

 

Plusonline aktivieren und studienbeitrag einzahlen

Zuletzt musst du nun mit den bei der persönlichen Einschreibung erhaltenen Zugangsdaten deinen PLUSonline-Account aktivieren, wo du die Informationen zur Zahlung des Studienbeitrags findest.
Achtung: Der erhaltene Zugangspin ist nur für 5 Tage gültig!

Hier erfährst du mehr über die Benutzung von PLUSonline. 

 

Inskription (jedes semester)

Studienbeitrag einzahlen

Um dich für das von dir begonnene Studium in den folgenden Semestern weiterzumelden, musst du nur den Studienbeitrag einzahlen. Die Zahlungsinformationen findest du in PLUSonline unter dem Punkt "Studienbeitragsstatus".

Achtung: Eine Anmeldung zu Lehrveranstaltungen ist erst möglich, wenn der Studenbeitrag eingezahlt wurde!

 

 

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg