Masterabschluss

Das Masterstudium Lehramt schließt mit einer Masterarbeit und einer Masterprüfung ab. Um zur Masterprüfung antreten zu können, musst du alle anderen Prüfungen, einschließlich der Masterarbeit, positiv absolviert haben. Bei beidem gilt es, einige Vorgaben zu beachten. Alle wichtigen Informationen haben wir dir in den ensprechenden Kapiteln zusammengefasst.

Masterzeugnis Abholen

Nachdem die PrüferInnen zu einer Benotung deiner Masterprüfung gekommen sind, leiten diese die Informationen an das Servicezentrum PädagogInnenbildung weiter, das deine persönlichen Abschlussunterlagen zur Abholung vorbereitet.
Diese Bearbeitung kann bis zu 4 Wochen dauern. Bitte beachte, dass die Abschlussunterlagen nur von dir persönlich abgeholt werden können.

Für weitere Fragen kannst du dich per Mail oder persönlich an uns werden:

School of Education - Servicezentrum PädagogInnenbildung
Unipark Nonntal Raum 2.229/2.231
Erzabt-Klotz-Straße 1
5020 Salzburg
lehramt(at)sbg.ac.at

 

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg