Abbildung: 429078.JPG
em.O.Univ.-Prof. DDr. Gerhard Bernhard Winkler Kirchengeschichte
  • Universitätsplatz 1
  • 5020 Salzburg
Tel:
43 (0)662 / 8044-2901
Fax:
43 (0)662 / 8044-175

Geboren am 24. April 1931 als Sohn des Stiftsobergärtners Alois Winkler und der Cäcilia, geb. Mahringer, in Wilhering/Oberösterreich. Nach der Matura am Akademischen Gymnasium Linz 1950 und kurzem Medizinstudium 1951 Eintritt in das Zisterzienserstift Wilhering; Priesterweihe 1955.

Studien in Linz, Wien und Notre Dame, Indiana (USA), Lehramtsprüfung für Englisch und Deutsch, Dr. theol., Dr. phil., M.A. (Research Program). Schuldienst und Pfarrseelsorge in Wilhering 1960-1969.

1969-1972 Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Bochum; 1972 Habilitation für Kirchengeschichte; 1974 apl. Univ.-Prof.; 1974-1983 O.Univ.-Prof. für Mittlere und Neue Kirchengeschichte an der Universität Regensburg;
1983-1999 O.Univ.Prof. für Kirchengeschichte an der Universität Salzburg.

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg