andrea marchesi

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Tel.: +43/662/8044-4084

E-Mail: andrea.marchesi@sbg.ac.at

Büro: Raum 2.03

Webpage: https://philpeople.org/profiles/andrea-marchesi

Aktuell

  • Leiter des FWF Lise Meitner Projektes “On the epistemic status of the mental, starting from Brentano”

Studium und werdegang

  • 2018: Ernst Mach Post-Doc an der Universität Salzburg
  • 2017: Doktorat in Philosophie, Sapienza Università di Roma
  • 2016: Gastwissenschaftler, Center for Subjectivity Research, University of Copenhagen        2015: Gastwissenschaftler, Husserl Archives, KU Leuven
  • 2014: Gastwissenschaftler, Husserl Archives, Universität zu Köln
  • 2013: Magister in Philosophie, Sapienza Università di Roma

 

SChwerpunkte in forschung lehre

  • Erkenntnistheorie
  • Philosophie des Geistes
  • Deutsch-Österreichische Philosophie des XIX. und XX. Jahrhunderts
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg