Bildbanner Überschrift: Für Studierende, Mentoring, Training, Coaching

Liebe*r Studierende*r!

Als Teil der Universität hast du jedes Semester die Möglichkeit, kostenlos an einem Coaching, Mentoring oder Training teilzunehmen und dir neue Motivation für dein Studium zu holen. Unser Beratungsangebot wird dabei wissenschaftlich evaluiert, um es für dich weiterzuentwickeln.

Nutze die Gelegenheit unsere maßgeschneiderten Angebote wahrzunehmen, die dir von der Universität kostenfrei zur Verfügung gestellt werden!

Wir freuen uns auf dich, Anna & Georg

Coaching Vicky König & Klientin (c) V. König

 

1. Coaching

Coachingprozess im WS19/20  

Möchtest du an dir arbeiten und dabei unterstützt werden, dein individuelles Ziel zu erreichen? Stehen dir wichtige Entscheidungen bevor oder weißt du nicht, wie es in deinem Studium weitergehen soll? Im Coaching wirst du von deinem/r eigene/r Coach in drei Einheiten im Einzelgespräch angeleitet. Mit deinem/r Coach kannst du an deiner persönlichen Weiterentwicklung arbeiten, deine Stärken herausfinden und lernen, sie gezielt einzusetzen.

Die Termine sind individuell mit unseren ausgebildeten Karriere-Coaches vereinbar. Wir richten uns gerne nach dir. Melde dich bei Interesse oder Fragen unter coaching(at)sbg.ac.at und du bekommst deine/n Coach zugeteilt.

Schau in den Flyer!

Gruppenbild der Karriere-Coaches, Winter 2019

 

2. Mentoring

Mentee werden:

Wünschst du dir für den Einstieg ins Studium Begleitung? Jemanden, der/die sich an der Uni auskennt, viele Insider-Tipps hat und dir deine Fragen beantwortet? Im Mentoring wir deine/n passende/r MentorIn für dich ausgesucht, der/die das gleiche Studienfach belegt wie du. Er/sie ist im Studium schon vorangeschritten und möchte gerne seine/ihre Erfahrungen mit dir teilen, um dir die erste Zeit an der Uni und in Salzburg zu erleichtern. Dies kann sich aufs Studium, aber auch auf dein Leben in Salzburg beziehen! Neben Einzeltreffen mit deinem/r ausgebildeten MentorIn vernetzen wir uns auch untereinander und du kannst so viele neue Kontakte knüpfen.

Wenn du dich am Anfang des Studiums befindest und dir jemanden an deiner Seite wünschst sowie Lust darauf hast, neue KommilitonInnen kennenzulernen, melde dich unter mentoring(at)sbg.ac.at. Wir freuen uns darauf, unser Mentoring-Netzwerk mit dir zu erweitern!

Schau in den Flyer!

 

MentorIn werden:

Befindest du dich in einem fortgeschrittenen Semester (≥ 3.) und kennst dich an der Uni aus? Möchtest du dein Wissen und deine Erfahrungen an eine/n Erstsemestrige/n weitergeben und dafür sowohl ECTS als auch eine zertifizierte Ausbildung erhalten? Als Mentor/in gibst du dein Wissen weiter und erleichterst somit neuen Studierenden den Einstieg ins Student/innenleben. Zudem bietest du Hilfe bei der Organisation des Studiums, der Orientierung an der Uni sowie beim  Knüpfen erster Kontakte. Im Rahmen des Mentorings wirst du auch Teil unserer Mentoring-Community und lernst viele andere MentorInnen und Mentees kennen. Geplant sind fünf Treffen mit deinem/r Mentee, die an individuell vereinbarten Orten stattfinden können – eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Bei Interesse oder Fragen melde dich gerne unter mentoring(at)sbg.ac.at. Wir freuen uns darauf, unser Mentoring-Netzwerk mit dir zu erweitern!

Schau in den Flyer!

Mentoring im SS2019

 

 

3. Training

Du möchtest gerne effizienter in deinem Studienalltag werden? Dir neue Kompetenzen und Strategien aneignen, damit du Stress vermeiden und dein Semester erfolgreich meistern kannst? Im Training helfen wir dir bei Themen wie Zeit- und Selbstmanagement, Prokrastination und Lernstrategien weiter und verraten dir Tipps und Tricks, wie du dein Studium möglichst zielführend und abwechslungsreich gestalten kannst.

Das Training findet 1x im Monat in Kleingruppen von max. 20 Studierenden statt. Folgende Termine für das SS20 stehen bereits fest:

  • 25.5., 9 - 10:45 Uhr
  • 27.5., 9 - 10:45 Uhr
  • 02.6., 17:30 - 18:45 Uhr

Bei Interesse oder Fragen melde dich gerne unter training(at)sbg.ac.at oder trag dich direkt in unserem Terminkalender für dein Wunschdatum ein: Terminkalender

Schau in den Flyer!

  • ENGLISH English
  • News
    Noch nie waren in Österreich so viele forensische Patient*innen untergebracht wie zum Stichtag 1. Oktober 2020. Eine Entlastung des Maßnahmenvollzugs, also die Behandlung geistig höhergradig abnormer Rechtsbrechender, ist dringend erforderlich und unumgänglich.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Das Chinazentrum veranstaltet zu diesem Thema ein Online-Symposion am 12. und 13. November 2020. Menschen mit sichtbarer asiatischer Herkunft sind in Europa und den USA – vor allem seit COVID19 – verstärkter Diskriminierung ausgesetzt. Doch was steckt hinter dieser Angst und wie kann diese Form des Rassismus wirkungsvoll bekämpft werden?
    DO 9.30-SA 13h // Was haben Homer, Francisco de Goya und Maria Theresia von Paradis gemeinsam? Sie sind ein Dichter, ein Maler und eine Musikerin, deren Werke kaum losgelöst vom Gebrechen des/der Künstler*in rezipiert wird. Vorstellungen, die sich um die Gebrechen von Kunstschaffenden gruppieren, stehen im Fokus dieser Tagung. // https://w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs/
    Die Digitalisierung hat zu einer enormen Verbreitung verschiedener Formen mobilen Arbeitens geführt. Corona hat hier einen zusätzlichen Schub gebracht und Homeoffice in Bereichen und für Tätigkeiten eingeführt, die vorher kaum vorstellbar waren.
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • 04.11.20 PLUS startupSPRECHTAG - gather your ideas
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg