Normative Contestation in Educational Systems: A comparative examination of Migrant Education in Balkan Route Countries  

The project focuses on six Balkan route countries (Turkey, Greece, Macedonia, Serbia, Bulgaria, and Bosnia and Herzegovina) in order to inform how norm contestation around schooling migrants has played out and in which ways national governments, international organizations, and civil society actors have attempted to address the need for adequate, inclusive migrant education.  

People: Dženeta Karabegović and Jasmin Hasić (Sarajevo School for Science and Technology)  

Funding: The Spencer Foundation

Duration: 2020 – 2022

Ongoing Projects

“Music, Migration and Mobility: The Legacy of Migrant Musicians from Nazi-Europe in Britain”

People: Norbert Meyn (Royal College of Music, London), Peter Adey (Royal Holloway University, London), Nils Grosch (MML PLUS)

Funding: Arts and Humanities Research Council, UK

Duration: September 2019-August 2022

“Music and Migration: Handbook for Theories and Methodologies“

People: Wolfgang Gratzer, Nils Grosch, Ulrike Praeger, Susanne Scheiblhofer

Funding: PLUS, University of Mozarteum, Land Salzburg

Duration: January 2018-December 2020

International Research Collaboration on Gender, Youth and Mobilities

This project aims to explore the possibility for establishing a solid, interdisciplinary research collaboration on young adulthood from an integrative perspective of gender and mobilities, with the aim of identifying internationally viable research themes. Our proposal involves five social scientists from Sociology, Educational Science and Communication Studies based at the PLUS and Hong Kong. Given our general common interest in gender, youth, and spatial and social mobilities, we aim to tease out a research agenda pertinent to the issue of (1) ‘marriageability’, (2) prolonged co-residence with parents, and (3) the ‘employability’ of former international students who have returned to China/Austria. Based on this, we will map the state of the art, which will serve as a sound basis for prospective research projects in China and Austria, strengthening and widening the existing international and interdisciplinary collaboration between the two universities. The activities during the EPU project phase will enable the partners to connect, exchange on these selected themes and develop a coherent, internationally competitive research program.

People: Kyoko Shinozaki and Eberhard Raithelhuber (MML) and Karen A. Joe (University of Hong Kong)

Funding: EURASIA-PACIFIC UNINET

Duration: May 2019-June 2020

  • News
    Am Mittwoch, den 17. März 2021 veranstaltet die PLUS einen virtuellen Tag der offenen Tür und lädt interessierte Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen herzlich ein. Alle Informationen dazu finden sich online unter www.uni-salzburg.at/openday.
    Daran interessiert, Lehrer*in zu werden? Informiere dich am virtuellen Tag der offenen Tür der Paris Lodron Universität Salzburg zu deinem Lehramtsstudium in Salzburg!
    Die Rechtsakademie an der Universität Salzburg bietet im Jänner 2021 drei Online-Seminare zu den Themen Update Wettbewerbsrecht (Kartellrecht und UWG) am Freitag, 15.1.2021, Update GmbH-Recht am Freitag, 22.1.2021 und Update Gewährleistungsrecht am Freitag, 29.1.2021, an.
    Soeben ist die neue Ausgabe der Zeitschrift für Praktische Philosophie online erschienen, die – am Puls der Zeit - auch dem einen Thema Rechnung trägt, das uns derzeit prägt wie kein anderes: die Corona-Pandemie. Ihr ist einer der beiden Schwerpunkte der Ausgabe gewidmet; in seinem beachtlichen Umfang spiegelt sich nicht nur die Wichtigkeit dieses Themas, sondern auch das große Bedürfnis, die vielfältigen Folgen dieser Pandemie philosophisch und ethisch zu reflektieren.
    Mit dem PLUS Talk wurde bereits 2020 ein neues Kommunikationsformat der Paris Lodron Universität Salzburg eingeführt. Im Rahmen dieses Formats treten Mitglieder des Rektorats zu bestimmten Schwerpunktthemen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der PLUS, Studierenden und Vertreterinnen und Vertretern der Öffentlichkeit in Diskurs. Die Diskussionen finden LIVE statt und bieten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, zu aktuellen Themen Fragen zu stellen.
    Nach Austausch mit dem Ministerium und in intensiver Beratung mit den Dekanen hat das Rektorat der Paris Lodron Universität Salzburg entschieden Prüfungen derzeit grundsätzlich nur mehr online durchzuführen. Dazu gelten folgende Punkte:
    Dialog und Befreiung in einer digitalen Zukunft - Ort und Zeit: Paris Lodron Universität Salzburg; 14.–16. Oktober 2021 - Ansprechpartner: markus.maier@stud.sbg.ac.at
    INTERDISZIPLINÄRE TAGUNG unter der Leitung von Reinhard Heinisch, Reinhard Klaushofer, Christoph Kühberger und Margit Reiter
    10h /Online-Matinee mit Vortrag und Gespräch aus der Reihe „Artes“ mit Robert Brennan und Wolf-Dietrich Löhr.
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst am 27. Jänner 2021 einen weiteren Online-Vortrag:
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst am 3. Februar 2021 einen weiteren Online-Vortrag:
    Das Land Salzburg schreibt in Abstimmung mit der Paris Lodron Universität Salzburg das neue Förderprogramm Digital Humanities aus. Unterstützt werden neue, innovative Forschungsvorhaben aus dem GSK-Bereich mit interdisziplinärer Ausrichtung, die sich mit dem Einsatz digitaler Technologien auseinandersetzen.
  • Veranstaltungen
  • 27.01.21 Music, Entrainment and the Mind–Body Connection: Implications for Health and Physical Activity
    28.01.21 Making Art Modern? Views from the Italian Renaissance.
    28.01.21 Kunstgeschichte und Umweltgeschichte im Dialog. Die Darstellung von Wald und Bäumen bei Albrecht Altdorfer und Wolf Huber
    28.01.21 Performing under pressure: Mechanisms and interventions.
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg