Gruppenfoto

Wir sind eine Gruppe von WissenschaftlerInnen aus verschiedenen Fachbereichenund treffen uns circa alle 2 Wochen via Online Konferenz. Das Bild oben ist beim 5. Weltweiten Klimastreik entstanden.

Kontakt: salzburg(at)scientists4future.at

Regioanlgruppenleiterin: lara.leik@sbg.ac.at

Lara Leik
Lara Leik Scientists4Future Beauftragte an der PLUS, Vernetzung Scientists4Future, FridaysforFuture Austria,
  • Hellbrunnerstraße 34, Raum C-3.010
  • 5020 Salzburg
Tel:
+43 670 408 2272
Fax:
-
lara.leik@sbg.ac.at www.uni-salzburg.at/s4f

Vorträge:

  • S4F Austria
  • FFF Austria
  • persönliches Engagement als StudentIn
  • Activate an Participate mehr dazu
Martin Himly
Assoz. Univ.-Prof. Dr. Martin Himly Young Science Botschafter, S4F Salzburg, Fachbereich Biowissenschaften, Abt. Allergie & Immunologie
  • ---
  • 5020 Salzburg
Tel:
+43 662 8044 5713
Fax:
---
martin.himly@sbg.ac.at https://www.uni-salzburg.at/himly

Spezialgebiete: Nanomedizin, Risikoabschätzung im Bereich „Production for the Future“, Internationale Zusammenarbeit zu „Sustainable Innovation“, Respiratorische Erkrankungen

Anzubietende Vorträge:

  • Naturwissenschaftliche Grundlagen zu „Global Warming“
  • Einsicht in den IPCC Sonderbericht über die Folgen einer globalen 1.5° Erwärmung
Laurenz Bub
Laurenz Bub Politikwissenschaft und Soziologie, Abteilung Soziologie
  • ---
  • ---
Tel:
43 (0) 662-8044-4102
Fax:
-
laurenz.bub@sbg.ac.at https://www.uni-salzburg.at/index.php?id=211732

Spezialgebiet: Sozial-ökologische Transformationsforschung, Umweltsoziologie, Kapitalismustheorie, globale Ungleichheit

Vorträge:

  • „Soziologische Perspektiven auf die Klimakrise“
  • „Sozialökologische Wachstumskritik und Kapitalismustheorie“
  • „Die gesellschaftlichen Ursachen der Klimakrise und die Herausforderungen der Nachhaltigkeit“
  • „Die sozial-ökologischen Implikationen der Mobilitätswende“
  • „Kapitalistische Krisendynamik. Parallelen zwischen Klimakatastropheund Corona-Krise.“
Isabella Uhl Hädicke
Isabella Uhl-Hädicke Fachbereich Psychologie | Umweltpsychologie
  • ---
  • ---
Tel:
0043 662 8044 515
Fax:
-
Isabella.uhl-haedicke@sbg.ac.at | https://www.uni-salzburg.at/index.php?id=41596
Dipl.-Ing. (FH) Lutz Dorsch M.BP.
Dipl.-Ing. (FH) Lutz Dorsch M.BP. Fachhochschule Salzburg - Smart Building Fachbereichsleiter Energy Design
  • Campus Kuchl
  • 5431 Kuchl
Tel:
---
Fax:
---
Lutz.Dorsch@fh-salzburg.ac.at ---
Daniela Molzbichler
Mag. Dr. Daniela Molzbichler Fachbereichsleiterin für Politik, Recht und Gesellschaft Internationale Koordinatorin | Fachhochschule Salzburg
  • Urstein Süd 1
  • 5412 Puch/Salzburg
Tel:
-
Fax:
-
daniela.molzbichler@fh-salzburg.ac.at
Stefan Kienberger
Mag. Dr. Stefan KIENBERGER IFFB Geoinformatik – Z_GIS
  • ---
  • ---
Tel:
0662 8044 7567
Fax:
-
stefan.kienberger@sbg.ac.at www.uni-salzburg.at/zgis/kienberger

Spezialgebiet: Risiko- und Verwundbarkeitsanalysen, Klimawandelanpassung & Naturgefahren, öffentliche Gesundheit (Public Health); Schwerpunkt Österreich, Afrika, Asien

Anzubietende Vorträge/Themen:

  • Klimawandel(allgemein)
  • Risiken & Chancen des Klimwandels
  • Systemische Sichtweise, Beispiele aus Österreich, Afrika & Asien; siehe Spezialgebiete

Sonstiges: Mitgliedervertreter der PLUS im Climate Change Centre Austria (CCCA) und Disaster Competence Network Austria (DCNA)

Trisch Andreas
Andreas Tribsch | Biowissenschaften
  • ---
  • ---
Tel:
+43 662 8044 5504
Fax:
-
andreas.tribsch@sbg.ac.at https://www.uni-salzburg.at/index.php?id=209100

Spezialgebiet: Biodiversität, Botanik, DNA-Barcoding

Anzubietende Vorträge/Themen:

  • Biodiversitätsveränderungen
  • Barcoding
  • Naturschutz
Meike Bukowski
Dr. Meike Bukowski Fachbereich Geographie und Geologie (Sozialgeographie) und Zentrum für Ethik und Armutsforschung (ZEA)
  • ---
  • ---
Tel:
+43 (0)664 8482309
Fax:
-
meike.bukowski@sbg.ac.at www.uninetz.at

Spezialgebiet: Ökologische Ökonomie, Klimaanpassung und Nachhaltige Entwicklung, Armuts- und Ungleichheitsforschung, Environmental and Climate Justice

Website:

www.uninetz.at

https://www.povertyresearch.org/

Anzubietende Vorträge/Themen:

  • Development Studies,
  • Environmental and Climate Justice
  • Affordable Housing
  • SDGs et al.

Sonstiges:

Folgen des Klimawandels treffen ärmere Bevölkerungsschichten und ärmere Länder besonders hart. Gerade ressourcenabhängige Gesellschaften, Branchen und Akteure sind vulnerabel und bedürfen besondere Beachtung und Unterstützung. Hier sind innovative Lösungsansätze und Forschung gefragt, die neben der Mitigation von Treibhausgasen und Umweltbelastungen auch die Förderung von Klimaanpassungskapazitäten fokussieren.

Berninger
Univ.-Prof. Dr. Ulrike-G. Berninger Fachbereich: Biowissenschaften
  • ---
  • ---
Tel:
0662 8044-5647
Fax:
-
ulrike.berninger@sbg.ac.at| https://www.uni-salzburg.at/index.php?id=40509&MP=44700-200607%2C200731-200747%2C208727-210133

Spezialgebiet: Allgemeine und aquatische Ökologie, Protisten

Anzubietende Vorträge/Themen:

  • Grundlagenforschung
  • Aquatische Ökologie
Gabriele Spilker
Gabriele Spilker Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie
  • ---
  • 5020 Salzburg
Tel:
+43-662- 8044-6622
Fax:
---
gabriele.spilker@sbg.ac.at www.uni-salzburg.at/pol/spilker

Spezialgebiet: Klimawandel, Migration und Konflikt, Internationale Kooperation und Umweltpolitik, Internationale Politische Ökonomie

Anzubietende Vorträge/Themen:

  • Klimawandel, Migrationund Konflikt
  • Internationale Klimapolitik
  • ENGLISH English
  • News
    Mit dem PLUS Talk wurde bereits 2020 ein neues Kommunikationsformat der Paris Lodron Universität Salzburg eingeführt. Im Rahmen dieses Formats treten Mitglieder des Rektorats zu bestimmten Schwerpunktthemen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der PLUS, Studierenden und Vertreterinnen und Vertretern der Öffentlichkeit in Diskurs. Die Diskussionen finden LIVE statt und bieten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, zu aktuellen Themen Fragen zu stellen.
    Am Mittwoch, den 17. März 2021 veranstaltet die PLUS einen virtuellen Tag der offenen Tür und lädt interessierte Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen herzlich ein. Alle Informationen dazu finden sich online unter www.uni-salzburg.at/openday.
    Nach Austausch mit dem Ministerium und in intensiver Beratung mit den Dekanen hat das Rektorat der Paris Lodron Universität Salzburg entschieden Prüfungen derzeit grundsätzlich nur mehr online durchzuführen. Dazu gelten folgende Punkte:
    Dialog und Befreiung in einer digitalen Zukunft - Ort und Zeit: Paris Lodron Universität Salzburg; 14.–16. Oktober 2021 - Ansprechpartner: markus.maier@stud.sbg.ac.at
    Herausforderungen gibt es im elementarpädagogischen Alltag zahlreiche, nicht nur in Coronazeiten. Die Kunst liegt im konstruktiven Umgang mit anspruchsvollen Situationen. Dem Thema „Lösungsorientiert mit Herausforderungen – kompetent und sicher – umgehen“ widmet sich der vierte Tag der Elementarbildung in Salzburg 22.01.2021, der aufgrund der pandemiebedingten Maßnahmen in digitaler Form stattfinden wird.
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst im Jänner und Februar 2021 insgesamt drei Online-Vorträge:
    INTERDISZIPLINÄRE TAGUNG unter der Leitung von Reinhard Heinisch, Reinhard Klaushofer, Christoph Kühberger und Margit Reiter
    Prof. Dr. Hans van Ess (Vizepräsident der Ludwig-Maximilians-Universität und Professor am Institut für Sinologie) mit dem Thema "Neukonfuzianismus im 21. Jahrhundert" am Dienstag, den 19. Januar 2021 um 18:00 Uhr.
    10h /Online-Matinee mit Vortrag und Gespräch aus der Reihe „Artes“ mit Robert Brennan und Wolf-Dietrich Löhr.
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst am 27. Jänner 2021 einen weiteren Online-Vortrag:
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst am 3. Februar 2021 einen weiteren Online-Vortrag:
    Die Rechtsakademie an der Universität Salzburg bietet im Jänner 2021 drei Online-Seminare zu den Themen Update Wettbewerbsrecht (Kartellrecht und UWG) am Freitag, 15.1.2021, Update GmbH-Recht am Freitag, 22.1.2021 und Update Gewährleistungsrecht am Freitag, 29.1.2021, an.
    Hiermit möchten wir an den Call for Lectures erinnern, welcher noch bis 28.02. geöffnet ist. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies, welche von 23.08.- 04.09.2021 an der Universität Salzburg stattfindet. Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern.
    Mit dem „Award of Excellence“ werden die besten Dissertationen eines Studienjahres an österreichischen Hochschulen ausgezeichnet. Unter den Preisträgern ist Marina Pagano, Mitarbeiterin des FB Romanistik und Mitglied des Doktoratskollegs "Ästhetische Kommunikation".
    Knochen haben die außergewöhnliche Eigenschaft sich an äußere mechanische Einflüsse anzupassen und gezielt dort neues Material aufzubauen, wo es am dringendsten benötigt wird. Bereiche, die nur schwachen mechanischen Belastungen ausgesetzt sind, werden hingegen abgebaut.
    Das Land Salzburg schreibt in Abstimmung mit der Paris Lodron Universität Salzburg das neue Förderprogramm Digital Humanities aus. Unterstützt werden neue, innovative Forschungsvorhaben aus dem GSK-Bereich mit interdisziplinärer Ausrichtung, die sich mit dem Einsatz digitaler Technologien auseinandersetzen.
  • Veranstaltungen
  • 15.01.21 Wettbewerbsrecht
    19.01.21 Pecha Kucha - Ideen kurz & knackig präsentieren
    19.01.21 Neukonfuzianismus im 21. Jahrhundert
    20.01.21 Das doing menstruation in der Gesellschaft der Nachhaltigkeit
    20.01.21 Wie wirkt Musik?
    21.01.21 Friderike ›Zweig‹ und weibliche Intellektualität im frühen 20. Jahrhundert
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg