Italienisch

Italienisch Grundstufe I, Gruppe a Ausgebucht
Kursleiter/in Simonetto G ( Pollak K )
Kursnummer 990352
Wochenstd. 3 Std. + Tutorium (1 Std.) / 4,5 ECTS-Punkte
Beschreibung Die TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse in der italienischen Sprache erwerben Grundkenntnisse im Bereich Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. Sie lernen, vertraute, alltägliche Ausdrücke und einfache Sätze zu verstehen und zu verwenden, um Alltagssituationen bewältigen zu können. Begleitend zum Kurs findet ein 1-stündiges Tutorium statt. Der Besuch des Tutoriums wird dringend empfohlen.
Kursunterlagen / Lehrwerk (nicht in der Kursgebühr enthalten) De Savorgnani, Giulia / Bergero, Beatrice: Chiaro! A1 - Nuova edizione. Kurs- und Arbeitsbuch mit Audios und Videos online. Hueber, 2019. ISBN 978-3-19-275427-2. Es kommt auch die Lernplattform Blackboard zum Einsatz.
Zeit und Raum Link zu den Terminen
Voraussetzung keine Vorkenntnisse
Ziel A1
Beginn Mi, 07.10.2020, 17:15-18:45, 1.009
Italienisch Grundstufe I, Gruppe b Ausgebucht
Kursleiter/in Bugram B ( Vigil P )
Kursnummer 990373
Wochenstd. 3 Std. + Tutorium (1 Std.) / 4,5 ECTS-Punkte
Beschreibung Die TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse in der italienischen Sprache erwerben Grundkenntnisse im Bereich Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. Sie lernen, vertraute, alltägliche Ausdrücke und einfache Sätze zu verstehen und zu verwenden, um Alltagssituationen bewältigen zu können. Begleitend zum Kurs findet ein 1-stündiges Tutorium statt. Der Besuch des Tutoriums wird dringend empfohlen.
Kursunterlagen / Lehrwerk (nicht in der Kursgebühr enthalten) De Savorgnani, Giulia / Bergero, Beatrice: Chiaro! A1 - Nuova edizione. Kurs- und Arbeitsbuch mit Audios und Videos online. Hueber, 2019. ISBN 978-3-19-275427-2. Es kommt auch die Lernplattform Blackboard zum Einsatz.
Zeit und Raum Link zu den Terminen
Voraussetzung keine Vorkenntnisse
Ziel A1
Beginn Di, 06.10.2020, 19:15-20:45, * Online Termin *
Italienisch Grundstufe III
Kursleiter/in Promegger E ( Vigil P )
Kursnummer 990353
Wochenstd. 3 Std. + Tutorium (1 Std.) / 4,5 ECTS-Punkte
Beschreibung Die vorhandenen Sprachkenntnisse werden im Bereich Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben weiter ausgebaut. Die TeilnehmerInnen lernen, einfache Gespräche zu führen und sich in überschaubaren Alltagssituationen zu verschiedenen Themen zu verständigen. Sie lernen, Gedanken und Informationen auszutauschen und ausführlich über verschiedene Bereiche des eigenen Lebens zu berichten (Erfahrungen in Beruf und Ausbildung, Freizeit, persönliche Erfahrungen etc.). Begleitend zum Kurs findet ein 1-stündiges Tutorium statt. Der Besuch des Tutoriums wird dringend empfohlen.
Kursunterlagen / Lehrwerk (nicht in der Kursgebühr enthalten) De Savorgnani, Giulia / Bergero, Beatrice: Chiaro! A2 – Nuova edizione. Kurs- und Arbeitsbuch mit Audios und Videos online. Hueber, 2020. ISBN 978-3-19-275449-4. Es kommt auch die Lernplattform Blackboard zum Einsatz.
Zeit und Raum Link zu den Terminen
Voraussetzung A1+
Ziel A2
Beginn Di, 06.10.2020, 17:15-18:45, * Online Termin *
Italienisch Aufbaustufe I
Kursleiter/in Festa S
Kursnummer 990355
Wochenstd. 2 Std. / 3 ECTS-Punkte
Beschreibung Die Aufbaustufe I ist die Fortsetzung von Grundstufe IV, steht jedoch allen InteressentInnen mit entsprechenden Vorkenntnissen offen. Es werden die schon einmal erworbenen Sprachkenntnisse wiederholt und gefestigt, damit die TeilnehmerInnen verschiedene Kommunikationssituationen bewältigen können. Besonderer Wert wird in diesem Kurs auf das Sprechen gelegt.
Kursunterlagen / Lehrwerk (nicht in der Kursgebühr enthalten) Balì, Maria / Ziglio, Luciana: Nuovo Espresso 3. Lehr- und Arbeitsbuch, m. DVD und Audio-CD. Hueber, 2016. ISBN 978-3-19-205440-2. Es kommt auch die Lernplattform Blackboard zum Einsatz.
Zeit und Raum Link zu den Terminen
Voraussetzung A2+/B1
Ziel B1
Beginn Di, 06.10.2020, 17:15-18:45, 4.102
Romanische Sprachen vernetzend erlernen
Kursleiter/in Hülsmann C
Kursnummer 990920
Wochenstd. 2 Std. / 3 ECTS-Punkte
Beschreibung Die LV richtet sich an Personen, die bereits über gute Kenntnisse in einer romanischen Sprache verfügen (ab B1) und ausgehend davon rezeptive Kompetenzen (Leseverstehens- und Hörverstehenskompetenz) in weiteren romanischen Sprachen wie dem Spanischen, Portugiesischen, Italienischen, Französischen und Rumänischen erwerben möchten. Anhand von ausgewählten authentischen und alltagsnahen Texten erfahren die TN, wie sich vorhandene Sprachkenntnisse für den Erwerb von Kompetenzen in verwandten Sprachen nutzen lassen. Besonderes Augenmerk wird auch auf die Förderung der Lernendenautonomie gelegt.
Kursunterlagen / Lehrwerk (nicht in der Kursgebühr enthalten) Kursunterlagen werden vom Kursleiter bereitgestellt. Es kommt auch die Lernplattform Blackboard zum Einsatz.
Zeit und Raum Link zu den Terminen
Voraussetzung B1-Niveau in (zumindest) einer romanischen Sprache
Ziel paralleler Aufbau einer Lese- und Hörverstehenskompetenz in mehreren romanischen Sprachen; Förderung der metasprachlichen Kompetenz und der Lernendenautonomie; Vermittlung kulturspezifischer Aspekte
Beginn Di, 06.10.2020, 17:15-18:45, * Online Termin *
Anmerkung Hinweis: Dieser Kurs ist für die Studienergänzung "Sprachen" oder für die Studienergänzung "Mehrsprachigkeit" anrechenbar. Bei der Studienergänzung "Sprachen" zählt er als aufbauender Kurs für eine romanische Sprache, auch für Kurse der Aufbaustufe.
  • News
    Noch nie waren in Österreich so viele forensische Patient*innen untergebracht wie zum Stichtag 1. Oktober 2020. Eine Entlastung des Maßnahmenvollzugs, also die Behandlung geistig höhergradig abnormer Rechtsbrechender, ist dringend erforderlich und unumgänglich.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Das Chinazentrum veranstaltet zu diesem Thema ein Online-Symposion am 12. und 13. November 2020. Menschen mit sichtbarer asiatischer Herkunft sind in Europa und den USA – vor allem seit COVID19 – verstärkter Diskriminierung ausgesetzt. Doch was steckt hinter dieser Angst und wie kann diese Form des Rassismus wirkungsvoll bekämpft werden?
    DO 9.30-SA 13h // Was haben Homer, Francisco de Goya und Maria Theresia von Paradis gemeinsam? Sie sind ein Dichter, ein Maler und eine Musikerin, deren Werke kaum losgelöst vom Gebrechen des/der Künstler*in rezipiert wird. Vorstellungen, die sich um die Gebrechen von Kunstschaffenden gruppieren, stehen im Fokus dieser Tagung. // https://w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs/
    Die Digitalisierung hat zu einer enormen Verbreitung verschiedener Formen mobilen Arbeitens geführt. Corona hat hier einen zusätzlichen Schub gebracht und Homeoffice in Bereichen und für Tätigkeiten eingeführt, die vorher kaum vorstellbar waren.
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • 04.11.20 PLUS startupSPRECHTAG - gather your ideas
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg