Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

PDF-Seminare für Zuhause und auf freiem Feld


Auf dieser Seite haben Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Kunst elf Fragen in PDF-Seminaren beantwortet: Du kannst einiges erfahren und auch selbst ausprobieren und dich als wissenschftlicher oder künsterischer Nachwuchs beweisen. Wir wünschen viel Spaß!


Welcher Vogel singt vor deiner Haustür?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesVögel findet man in fast allen Lebensräumen dieser Erde und viele Arten fühlen sich auch in der Nähe des Menschen wohl, also in Dörfern, Siedlungen und selbst Innenstädten - vorausgesetzt sie finden genügend Nahrung, Nist- und Rückzugsmöglichkeiten. Mehr erfährst du im:

PDF-Seminar mit Dr. Beate Anna Apfelbeck, Universität Salzburg, Fachbereich Biowissenschaften


Waren Tomaten bei uns schon immer ein Nahrungsmittel?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesStell dir vor, es würde keine Tomaten geben. Kein Problem, denn ein Salat schmeckt auch ohne gut. Aber woher kommt der Name und wie kannst du ein selbstgemachtes Ketchup herstellen? Mehr erfährst du im:

PDF-Seminar mit Magdalena Bogenhuber von der Universität Salzburg, Fachbereich Geschichte: Gastrosophie    


Wie kannst du eine Strohhalmpanflöte basteln?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesDie ältesten Funde von Flöten sind tausende Jahre alt. Die ersten Flöten wurden aus Knochen gebaut, später wurden Holz und Bambus beliebte Materialien, sowie kostbare Metalle wie Gold und Silber. Flöten lassen sich aus allen möglichen Materialien bauen, wir verwenden Strohhalme. Mehr erfährst du im:

PDF-Seminar mit Britta Bauer, BA. MA. von der Universität Mozarteum Salzburg, Department für Blas- und Schlaginstrumente    

Wie schlüpft der „Geist“ in den Gummihandschuh?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesManchmal braucht es gar nicht viel für erstaunliche Effekte mit Gruselgarantie. Als Nachwuchswissenschaftlerin oder Nachwuchswissenschaftler interessiert dich sicher auch die Erklärung. Diese erfährst du im:

PDF-Seminar mit Mag. Sylvia Kleindienst von der Universität Salzburg, Kinderbüro

 



Wer findet Feuersalamander und Feuersalamanderlarven?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesDer Feuersalamander gehört zu den Amphibien, Untergruppe Schwanzlurche, ist schwarz-gelb gefärbt und hat zwei nierenförmige Giftdrüsen am Kopf. Wie und wo die seltenen heimischen Tiere zu finden sind erfährst du im:

PDF-Seminar mit Dipl.-Biol. Alexandra Pitt von der Universität Salzburg, Fachbereich Biowissenschaften    

 

 


Wie kannst du mehr über deinen Schlaf herausfinden?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesUm mehr über deinen Schlaf herauszufinden, kannst du ein Schlafprotokoll erstellen. Fülle dafür die vorbereitete Liste aus. Mit diesem Protokoll kannst du eine Woche deine Schlafgewohnheiten beobachten und notieren. Mehr erfährst du im:

PDF-Seminar mit Assoz.-Prof. Dr. Kerstin Hödlmoser von der Universität Salzburg, Fachbereich Psychologie


Warum ist Schlaf so wichtig und was kannst du fur einen gesunden Schlaf tun?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesEin guter Schlaf macht dein Leben besser, weil du dich ausgeruht, fit und glücklich fühlst. Wusstest du, dass dir der Schlaf auch dabei hilft zu wachsen, gesund zu bleiben und besser zu lernen? Mehr erfährst du im:

PDF-Seminar mit Assoz.-Prof. Dr. Kerstin Hödlmoser von der Universität Salzburg, Fachbereich Psychologie

 


Wirst du mit uns zur Tanzdektivin/zum Tanzdektetiv?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesHabt ihr euch schon einmal gefragt, ob man Tanz aufschreiben kann? Sprache kann mit Schrift, Musik kann in Noten bewahrt und weitergegeben werden, aber wie notiert man Bewegungen? Das erfährst du im:

PDF Seminar mit Julia Ostwald, MA von der Universität Salzburg, Abteilung Musik- undTanzwissenschaft

 

 


Bunte Berufswelt: Welche Berufe gibt es?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesStell dir vor, du wachst auf und plötzlich bist du Berufe-Forscherin oder Berufe-Forscher. Es gibt so viele Berufe rund um die Welt. Da ist es wichtig, dass viele Berufe-Forscherinnen und Berufe-Forscher helfen, diese Berufe zu entdecken! Wie das funktionieren kann erfährst du im:

PDF-Seminar in Kooperation Universität Salzburg, gendup mit Maria Moser von der Kompass – Bildungsberatung für Mädchen



Wie starte ich mit einer Geschichte?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesOft wird mit dem Schreiben die Frage nach dem Anfangen oder gar der Angst vor dem unbeschriebenen Blatt verbunden. Wie also beginnen, wie weitermachen? Damit der Anfang von Literatur ein wenig leichter fällt, haben wir mögliche erste Sätze für euch zusammengestellt. Mehr erfährst du im:

PDF-Seminar mit Mag.phil. Dr.phil. Thomas Ballhausen von der Universität Mozarteum Salzburg, Forschungsmanagement


Was kannst du beim Lösen von (fremdsprachigen) Kreuzworträtseln lernen?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesSachkundige meinen, dass man sich sehr gut in der Sprache auskennen muss, um Kreuzworträtsel zu lösen. Wenn man also ein Kreuzworträtsel in einer Fremdsprache lösen will, dann muss man schon ganz schön viel in dieser Sprache kennen. Mehr erfährst du im:

PDF-Seminar mit Assoz.-Prof. Dr. Tanja Angelovska & Univ.-Prof. Dr. Dietmar Roehm sowie Anna-Sophia Koch von der Universität Salzburg

 

  • ENGLISH English
  • News
    Mit dem PLUS Talk wurde bereits 2020 ein neues Kommunikationsformat der Paris Lodron Universität Salzburg eingeführt. Im Rahmen dieses Formats treten Mitglieder des Rektorats zu bestimmten Schwerpunktthemen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der PLUS, Studierenden und Vertreterinnen und Vertretern der Öffentlichkeit in Diskurs. Die Diskussionen finden LIVE statt und bieten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, zu aktuellen Themen Fragen zu stellen.
    Am Mittwoch, den 17. März 2021 veranstaltet die PLUS einen virtuellen Tag der offenen Tür und lädt interessierte Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen herzlich ein. Alle Informationen dazu finden sich online unter www.uni-salzburg.at/openday.
    Nach Austausch mit dem Ministerium und in intensiver Beratung mit den Dekanen hat das Rektorat der Paris Lodron Universität Salzburg entschieden Prüfungen derzeit grundsätzlich nur mehr online durchzuführen. Dazu gelten folgende Punkte:
    Dialog und Befreiung in einer digitalen Zukunft - Ort und Zeit: Paris Lodron Universität Salzburg; 14.–16. Oktober 2021 - Ansprechpartner: markus.maier@stud.sbg.ac.at
    Herausforderungen gibt es im elementarpädagogischen Alltag zahlreiche, nicht nur in Coronazeiten. Die Kunst liegt im konstruktiven Umgang mit anspruchsvollen Situationen. Dem Thema „Lösungsorientiert mit Herausforderungen – kompetent und sicher – umgehen“ widmet sich der vierte Tag der Elementarbildung in Salzburg 22.01.2021, der aufgrund der pandemiebedingten Maßnahmen in digitaler Form stattfinden wird.
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst im Jänner und Februar 2021 insgesamt drei Online-Vorträge:
    INTERDISZIPLINÄRE TAGUNG unter der Leitung von Reinhard Heinisch, Reinhard Klaushofer, Christoph Kühberger und Margit Reiter
    Prof. Dr. Hans van Ess (Vizepräsident der Ludwig-Maximilians-Universität und Professor am Institut für Sinologie) mit dem Thema "Neukonfuzianismus im 21. Jahrhundert" am Dienstag, den 19. Januar 2021 um 18:00 Uhr.
    10h /Online-Matinee mit Vortrag und Gespräch aus der Reihe „Artes“ mit Robert Brennan und Wolf-Dietrich Löhr.
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst am 27. Jänner 2021 einen weiteren Online-Vortrag:
    Im Rahmen der Reihe „MUSIK & MEDIZIN“ organisiert der Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst am 3. Februar 2021 einen weiteren Online-Vortrag:
    Die Rechtsakademie an der Universität Salzburg bietet im Jänner 2021 drei Online-Seminare zu den Themen Update Wettbewerbsrecht (Kartellrecht und UWG) am Freitag, 15.1.2021, Update GmbH-Recht am Freitag, 22.1.2021 und Update Gewährleistungsrecht am Freitag, 29.1.2021, an.
    Hiermit möchten wir an den Call for Lectures erinnern, welcher noch bis 28.02. geöffnet ist. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies, welche von 23.08.- 04.09.2021 an der Universität Salzburg stattfindet. Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern.
    Mit dem „Award of Excellence“ werden die besten Dissertationen eines Studienjahres an österreichischen Hochschulen ausgezeichnet. Unter den Preisträgern ist Marina Pagano, Mitarbeiterin des FB Romanistik und Mitglied des Doktoratskollegs "Ästhetische Kommunikation".
    Knochen haben die außergewöhnliche Eigenschaft sich an äußere mechanische Einflüsse anzupassen und gezielt dort neues Material aufzubauen, wo es am dringendsten benötigt wird. Bereiche, die nur schwachen mechanischen Belastungen ausgesetzt sind, werden hingegen abgebaut.
    Das Land Salzburg schreibt in Abstimmung mit der Paris Lodron Universität Salzburg das neue Förderprogramm Digital Humanities aus. Unterstützt werden neue, innovative Forschungsvorhaben aus dem GSK-Bereich mit interdisziplinärer Ausrichtung, die sich mit dem Einsatz digitaler Technologien auseinandersetzen.
  • Veranstaltungen
  • 15.01.21 Wettbewerbsrecht
    19.01.21 Pecha Kucha - Ideen kurz & knackig präsentieren
    19.01.21 Neukonfuzianismus im 21. Jahrhundert
    20.01.21 Das doing menstruation in der Gesellschaft der Nachhaltigkeit
    20.01.21 Wie wirkt Musik?
    21.01.21 Friderike ›Zweig‹ und weibliche Intellektualität im frühen 20. Jahrhundert
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg