Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

PDF-Seminare für Zuhause und auf freiem Feld


Auf dieser Seite haben Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Kunst elf Fragen in PDF-Seminaren beantwortet: Du kannst einiges erfahren und auch selbst ausprobieren und dich als wissenschftlicher oder künsterischer Nachwuchs beweisen. Wir wünschen viel Spaß!


Welcher Vogel singt vor deiner Haustür?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesVögel findet man in fast allen Lebensräumen dieser Erde und viele Arten fühlen sich auch in der Nähe des Menschen wohl, also in Dörfern, Siedlungen und selbst Innenstädten - vorausgesetzt sie finden genügend Nahrung, Nist- und Rückzugsmöglichkeiten. Mehr erfährst du im:

PDF-Seminar mit Dr. Beate Anna Apfelbeck, Universität Salzburg, Fachbereich Biowissenschaften


Waren Tomaten bei uns schon immer ein Nahrungsmittel?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesStell dir vor, es würde keine Tomaten geben. Kein Problem, denn ein Salat schmeckt auch ohne gut. Aber woher kommt der Name und wie kannst du ein selbstgemachtes Ketchup herstellen? Mehr erfährst du im:

PDF-Seminar mit Magdalena Bogenhuber von der Universität Salzburg, Fachbereich Geschichte: Gastrosophie    


Wie kannst du eine Strohhalmpanflöte basteln?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesDie ältesten Funde von Flöten sind tausende Jahre alt. Die ersten Flöten wurden aus Knochen gebaut, später wurden Holz und Bambus beliebte Materialien, sowie kostbare Metalle wie Gold und Silber. Flöten lassen sich aus allen möglichen Materialien bauen, wir verwenden Strohhalme. Mehr erfährst du im:

PDF-Seminar mit Britta Bauer, BA. MA. von der Universität Mozarteum Salzburg, Department für Blas- und Schlaginstrumente    

Wie schlüpft der „Geist“ in den Gummihandschuh?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesManchmal braucht es gar nicht viel für erstaunliche Effekte mit Gruselgarantie. Als Nachwuchswissenschaftlerin oder Nachwuchswissenschaftler interessiert dich sicher auch die Erklärung. Diese erfährst du im:

PDF-Seminar mit Mag. Sylvia Kleindienst von der Universität Salzburg, Kinderbüro

 



Wer findet Feuersalamander und Feuersalamanderlarven?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesDer Feuersalamander gehört zu den Amphibien, Untergruppe Schwanzlurche, ist schwarz-gelb gefärbt und hat zwei nierenförmige Giftdrüsen am Kopf. Wie und wo die seltenen heimischen Tiere zu finden sind erfährst du im:

PDF-Seminar mit Dipl.-Biol. Alexandra Pitt von der Universität Salzburg, Fachbereich Biowissenschaften    

 

 


Wie kannst du mehr über deinen Schlaf herausfinden?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesUm mehr über deinen Schlaf herauszufinden, kannst du ein Schlafprotokoll erstellen. Fülle dafür die vorbereitete Liste aus. Mit diesem Protokoll kannst du eine Woche deine Schlafgewohnheiten beobachten und notieren. Mehr erfährst du im:

PDF-Seminar mit Assoz.-Prof. Dr. Kerstin Hödlmoser von der Universität Salzburg, Fachbereich Psychologie


Warum ist Schlaf so wichtig und was kannst du fur einen gesunden Schlaf tun?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesEin guter Schlaf macht dein Leben besser, weil du dich ausgeruht, fit und glücklich fühlst. Wusstest du, dass dir der Schlaf auch dabei hilft zu wachsen, gesund zu bleiben und besser zu lernen? Mehr erfährst du im:

PDF-Seminar mit Assoz.-Prof. Dr. Kerstin Hödlmoser von der Universität Salzburg, Fachbereich Psychologie

 


Wirst du mit uns zur Tanzdektivin/zum Tanzdektetiv?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesHabt ihr euch schon einmal gefragt, ob man Tanz aufschreiben kann? Sprache kann mit Schrift, Musik kann in Noten bewahrt und weitergegeben werden, aber wie notiert man Bewegungen? Das erfährst du im:

PDF Seminar mit Julia Ostwald, MA von der Universität Salzburg, Abteilung Musik- undTanzwissenschaft

 

 


Bunte Berufswelt: Welche Berufe gibt es?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesStell dir vor, du wachst auf und plötzlich bist du Berufe-Forscherin oder Berufe-Forscher. Es gibt so viele Berufe rund um die Welt. Da ist es wichtig, dass viele Berufe-Forscherinnen und Berufe-Forscher helfen, diese Berufe zu entdecken! Wie das funktionieren kann erfährst du im:

PDF-Seminar in Kooperation Universität Salzburg, gendup mit Maria Moser von der Kompass – Bildungsberatung für Mädchen



Wie starte ich mit einer Geschichte?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesOft wird mit dem Schreiben die Frage nach dem Anfangen oder gar der Angst vor dem unbeschriebenen Blatt verbunden. Wie also beginnen, wie weitermachen? Damit der Anfang von Literatur ein wenig leichter fällt, haben wir mögliche erste Sätze für euch zusammengestellt. Mehr erfährst du im:

PDF-Seminar mit Mag.phil. Dr.phil. Thomas Ballhausen von der Universität Mozarteum Salzburg, Forschungsmanagement


Was kannst du beim Lösen von (fremdsprachigen) Kreuzworträtseln lernen?

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesSachkundige meinen, dass man sich sehr gut in der Sprache auskennen muss, um Kreuzworträtsel zu lösen. Wenn man also ein Kreuzworträtsel in einer Fremdsprache lösen will, dann muss man schon ganz schön viel in dieser Sprache kennen. Mehr erfährst du im:

PDF-Seminar mit Assoz.-Prof. Dr. Tanja Angelovska & Univ.-Prof. Dr. Dietmar Roehm sowie Anna-Sophia Koch von der Universität Salzburg

 

  • ENGLISH English
  • News
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Der Orientierungstag ist eine Informations- und Welcome-Veranstaltung, die Studienanfänger*innen den Einstieg ins Studium erleichtert.
    In diesem Semester gibt es ab 28.09.2020 keine persönliche Anmeldung zu den USI-Kursen, um eine unnötige Menschenansammlung zu vermeiden.
    Die armenische Religionsanthropologin Dr. Yulia Antonyan (Staatliche Universität Jerevan) und die österreichische Armenologin und Leiterin des ZECO Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens, Univ.Doz.Dr.Dr.h.c. Jasmine Dum-Tragut Bakk.rer.nat., gehören zu den Siegern eines internationalen Forschungswettbewerb in Armenien.
    Kleine Unternehmen zwischen Handwerk, Dienstleistung und Industrie
    Die Starting Grants werden seit 2007 jährlich vergeben und ermöglichen herausragenden Forscher/innen die Durchführung innovativer Forschungsvorhaben. Die Förderpreise werden in hochkompetitiven Wettbewerben vergeben und stellen für die geförderten Forscher/innen eine bedeutende wissenschaftliche Auszeichnung dar. Dieses Jahr gingen 11 ERC Starting Grants nach Österreich, Forster erhielt den einzigen im Bereich Informatik. 13,3% aller Einreichungen wurden heuer vom ERC gefördert.
    Bereits zum 10. Mal vergab die PLUS in Kooperation mit der Kaiserschild-Stiftung die Dr. Hans-Riegel-Fachpreise im Bundesland Salzburg, heuer im Gesamtwert von 6600 Euro. Zum Jubiläum betonte Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Hendrik Lehnert: „Mit einer Dekade Nachwuchsförderung im MINT-Bereich setzte die PLUS früh einen richtungsweisenden Maßstab, der aktuell mit den MINT-Labs ausgebaut wird. Wegbereiter und Jurykoordinator Maurizio Musso hat neben vielen anderen die Kooperation fruchtbar mitgestaltet.
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Wintersemester 2020/21
    Auch historioPLUS musste sich, so wie viele andere auch, an die veränderten Umstände aufgrund von Covid-19 anpassen. Aus diesem Grund erscheint heuer der aktuelle Jahrgang etwas später als in den vergangenen Jahren.
    Seit fast 20 Jahren ist das Sprachenzentrum im Bereich Interkomprehensionsdidaktik tätig – Anlass genug, um namhafte Expert*innen im Bereich Mehrsprachigkeitsdidaktik zu vereinen, um den aktuellen Forschungsstand im Bereich Interkomprehension darzustellen. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist der Sammelband „Lehr- und Lernkompetenzen für die Interkompehension. Perspektiven für die mehrsprachige Bildung“ (Band 10 der Salzburger Reihe zur Lehrer/innen/bildung).
    Programmleitung und Gesprächsführung: Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner
    Gerade in Zeiten von Corona hat sich gezeigt, wie wichtig die digitale Unterstützung der Studierenden im Uni-Alltag ist. Das Projekt „On Track“ – auf dem Weg bleiben vereinigt digitale und soziale Welten. Es startet zum richtigen Zeitpunkt!
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg