Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

Young Peers: Kreativwettbewerb


Hier findest du verschiedene Anregungen, dich künstlerisch-kreativ mit dem Thema Vorurteile zu beschäftigen. Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 15 und 17 Jahren haben sich dazu für dich verschiedene fantasievolle Aufgaben überlegt. Gleich anschließend findest du Beispiele. Sei dabei und klicke dich rein!


Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesHör mal rein!

Hier geht es zum Hörbeitrag von Nina Buttinger, Marina Gruber, Elisa Hofer, Jennifer Reiner und Susanne Schimmerl.

Hier geht es zum Hörbeitrag von Xaver Kopf, Stijn Maas und Michael Neuhofer.


Das kann sich sehen lassen!

Ein kurzes Stopmotionvideo kommt von Viktoria Bliem, Kristina Hoffmann, Annelie Jost: Die drei haben die Objekte zum "Laufen" gebracht, indem sie jedes einzelne Bild des Films immer nur geringfügig verändert haben. Aus den aneinandergereihten Bildern entsteht der Film.


Deine Ideen sind gefragt!

PDF-Seminar "Kurzgeschichte" mit Lea Bretz, Magdalena Eder und Magdalena Haslinger.

PDF-Seminar "Gedicht" mit Lea Bretz, Magdalena Eder und Magdalena Haslinger.

PDF-Seminar "Comic" mit Selma Plainer.


Jetzt bist du dran!

Deiner Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt: Fotos, Bilder, Collagen, Gedichte, Poetry-Slams, Geschichten, Performances, Videos oder eine bunte Mischung daraus können entstehen. Es warten spannende Preise auf dich! Bitte sende deine Ideen als digitale Ton-, Bild- oder Filmdatei mit Name, Alter und Kontaktdaten an folgende Adresse: wissendurchkunst(at)sbg.ac.at



Eine Kooperation von Katharina Anzengruber PhD am interuniversitären Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst der Paris Lodron Universität Salzburg und der Universität Mozarteum Salzburg (Programmbereiche Zeitgenössische Kunst und Kulturproduktion und (Inter)Mediation Musik-Vermittlung-Kontext) mit Schülerinnen und Schülern des BORG Straßwalchen unter der Leitung von Mag. Magdalena Schmidbauer.

  • ENGLISH English
  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    HOFER Praxisworkshop am 17.12.2020
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Am Dienstag, 13. Oktober, starten die Vorträge der Ring-Vorlesung „Ungleichheiten reduzieren – Sustainable Development Goal 10 im Fokus“ an der Abteilung Soziologie und Kulturwissenschaften mit vielen spannenden Gästen.
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Citizen-Science-Fotos posten und gewinnen!
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg