ANMELDUNG

Wir wünschen viel Spaß und tolle Erkenntnisse bei den Workshops und Zusatzangeboten!

Die Anmeldung zu den Workshops des Career Centers für das Sommersemester 2019 wird ab 11. Februar freigegeben. Workshops können nicht für das Curriculum angerechnet werden.

Die Anmeldung zu weiteren Veranstaltungen wird jeweils gesondert freigegeben.

VeranstaltungstitelBeschreibungAktion
CC-Workshop: Einzigartigkeit - Basis für erfolgreiches Handeln Was ist Einzigartigkeit? Bin ich wirklich einzigartig? Wie beschreibe/definiere ich meine persönliche Einzigartigkeit? Erkenne, dass jeder Mensch (und jede Organisation) mit individuellen Fähigkeiten, Stärken und Erfahrungen ausgestattet – also einzigartig – ist. In diesem Workshop lernst du Wege, Fragestellungen, Übungen kennen, wie du deine persönliche / unternehmerische Einzigartigkeit definieren/beschreiben kann. Erkenne, was sich im Verhalten, Entscheiden, Kommunizieren verändert, du dich selbst in seiner Einzigartigkeit wahrnimmst. Anmeldung zu: CC-Workshop: Einzigartigkeit - Basis für erfolgreiches Handeln
SIA-Weekend: Workshop 3 "Social Business Lab" Finde dein Business Model und entwickle dein Konzept für dein Projekt. Arbeite bereits an der Einreichung für den Social Impact Award 2019. - Aus der Idee ein Konzept erstellen - Was für Möglichkeiten gibt es Einkommen zu generieren? - Warum ist es wichtig Einkommen zu generieren? - Was für Geschäftsmodelle gibt es für Social Start-ups? - Arbeit mit einem eigens entwickelten Impact Canvas - Vorbereitung der Einreichung beim Social Impact Award Anmeldung zu: SIA-Weekend: Workshop 3 "Social Business Lab"
SIA-Weekend: Workshop 2 "Creating Impact" Welche Wirkung willst und kannst du mit deinem Projekt erzielen? In diesem Workshop klärst du die Ursachen des Problems, das du angehen willst. - Einführung in soziale Innovationen - Wie können Social Start-ups zu einer gesellschaftlicher Veränderung beitragen? - Dimensionen einer gesellschaftlichen Herausforderung - Zielgruppen-orientiertes Projektdesign - Arbeiten mit der Persona-Methode  Anmeldung zu: SIA-Weekend: Workshop 2 "Creating Impact"
SIA-Weekend: Workshop 1 "Ideas for Change" Was ist Social Entrepreneurship überhaupt und wie funktioniert es? Finde deine konkrete Idee um die Welt zu verändern. - Einführung in Social Entrepreneurship (SE) - Was ist alles möglich innerhalb des Konzepts? - Unterschiedliche Sichtweisen auf SE - Beispiele für SE-Initiativen - Ideengenerierung - Inspirational Talk einer erfolgreichen Sozialunternehmer/in aus der jeweiligen Region  Anmeldung zu: SIA-Weekend: Workshop 1 "Ideas for Change"
CC-Workshop: (erfolg-)reich - Scheitern und Gescheiter werden Scheitern ist eines der großen Tabus in unserer Zeit. Alle wollen siegen, erfolgreich sein und keiner will zu den Gescheiterten gehören. Aus diesem Grunde werden persönlich aber auch institutionell Fehler vermieden, wird das Scheitern für sich behalten und was draus folgt ist eine Gesellschaft, in der Depression langsam zur Volkkrankheit Nummer Eins wird. Was tun, wenn das Leben nicht so spielt, wie wir das gerne hätten? Wenn wir an Grenzen stoßen oder schlichtweg etwas nicht vermögen? Die einen resignieren und die anderen strengen sich noch mehr an. Alles nicht der angemessene Weg, denn: Wenn wir lässig scheitern könnten, ginge es uns um vieles besser! Aus Angst vor einer falschen Entscheidung treffen wir oft gar keine. Das ist aber auch schon der einzige Fehler, den wir im Leben machen können. Denn Fehler machen gehört zum Leben und diese vermeiden geht nur um den Preis innerer Lebendigkeit. Einen Versuch wagen und dabei scheitern bringt zumindest einen Gewinn an Wissen und Erfahrung. Nichts riskieren dagegen heißt einen nicht abschätzbaren Verlust auf sich nehmen - den Verlust des Gewinns klüger zu werden. Nur wer scheitert, wird lernen, wird lebendig bleiben und gescheiter werden. Wie man das in einer liebevollen Haltung lernen kann, erfahren sie in diesem Seminar.  Anmeldung zu: CC-Workshop: (erfolg-)reich - Scheitern und Gescheiter werden

Storno:
Im Falle einer Verhinderung ersuchen wir Sie ehestmöglich um Abmeldung per eMail an career@sbg.ac.at bzw. telefonisch im Career Center Büro unter der Durchwahl -2334. Eine Online-Stornierung über PLUSOnline ist leider nicht möglich.

Erfolgt die Abmeldung bis 14 Tage vor Kursbeginn, so erhalten Sie die bereits bezahlten Kursgebühren zurückerstattet. Aufgrund vertraglicher Bindungen an die ReferentInnen sind wir gezwungen, bei einer Stornierung nach dieser First die Kursgebühr einzubehalten.

  • ENGLISH English
  • News
    vom 6.3. bis 26.6.2019 - Mittwoch 18 Uhr, HS 3.409, Unipark Nonntal
    ÖFFENTLICHE RINGVORLESUNG // Von 6. März bis 26. Juni 2019 findet, jeweils am Mittwoch um 18.00-19.30h, im Unipark Nonntal mit Vortragenden aus unterschiedlichen Disziplinen die Ringvorlesung "Literatur- und Kulturgeschichte der Polemik" statt. // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik
    Vom 29. Juli bis 30. August 2019 bietet das Kinderbüro der Universität Salzburg erneut eine Sommerbetreuung in den Räumlichkeiten der Naturwissenschaftlichen Fakultät an. Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren werden durch erfahrene PädagogInnen betreut.
    Eine Train-the-Trainer-Workshopreihe am Programmbereich Zeitgenössische Kunst und Kulturproduktion In dieser Train-the-Trainer-Workshopreihe geht es um das Kennenlernen, Reflektieren, Erproben von verschiedenen Vermittlungsformaten, Toolboxen und Arbeitsmaterialien. Sie stellen unterschiedliche Annäherungsformen und Vermittlungsinstrumentarien für die Arbeit in Museen und Kulturinstitutionen, für die schulische Arbeit sowie für die Erwachsenenbildung zur Verfügung.
    Ringvorlesung im Rahmen der LV 999.922 Globale Herausforderungen im Sommersemester 2019
    The (English-language) seminar on “Transnational Supply Chains and Domestic Human Rights Litigation” deals with legal questions that arise when human rights abuses in transnational supply chains give rise to domestic law suits.
    Vortrag von Willi Haas, Universität für Bodenkultur Wien, am Donnerstag, 21. März um 17 Uhr im Hörsaal E.004 (HS Anna Bahr-Mildenburg), UniPark, Erzabt-Klotz-Straße 1
    Dr. Zsófia Horváth hält am 22. März 2019 um 14:00 Uhr im Hörsaal 421 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Saline pond metacommunities: from local stressors to landscape connectivity". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Am 28. und 29. März findet das Symposion von Dr. Robert R. Junker, Biowissenschaften, in Kooperation mit den DSPs "Dynamic Mountain Environments" und "Statistics and Applied Data Science“ als Auftaktveranstaltung des START Projektes (FWF) “Successional Generation of Functional Multidiversity”.
    "Designing professional development of teachers to support domain specific thinking in history education"
    Dr. Eric Driscoll referiert über "The American School of Classical Studies at Athens Dienstag, 9. April 2019 um 13.15 Uhr - Residenzplatz 1 Stiege 4, SR. 1.42
    Ankündigung der ANTRITTSVORLESUNGEN von Univ.-Prof. Dr. András Jakab, Univ.-Prof. Dr. Reinhard Klaushofer und Univ.-Prof. Dr. Sebastian Schmid - Fachbereich Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht
    Vortragsreihe „Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive“, Auftakt am 09. April 2019, 17:15 bis 18:45 Uhr, HS 1 (Thomas Bernhard) Unipark
    Die Paris Lodron Universität Salzburg veranstaltet von 11. bis 14. April 2019 gemeinsam mit der Bowling Green State University, Ohio die jährliche Austrian Studies Association Konferenz in den USA. In diesem Jahr sind die Gastgeber der Konferenz die Bowling Green State University und die Universität Salzburg. Diese feiern somit auch ihre 50-jährige Partnerschaft.
  • Veranstaltungen
  • 23.03.19 Treffen der österreichischen NeutestamentlerInnen 2019
    25.03.19 Writing a Riot: Documenting Feminist Histories Using Zines
    26.03.19 FWF INFORMATIONSTAG 2019
    27.03.19 20 Jahre ÖZBF – Einblicke in das Aufgabenfeld der Begabtenförderung und Begabungsforschung in Österreich
    27.03.19 Sprachwandel R/Evolution von unsichtbarer Hand ?
    27.03.19 Baltasar Gracián und die Polemik um barocke Wortkunst
    27.03.19 subnetTALK: Aquatocene (Vortragssprache EN)
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg