ANMELDUNG

Wir wünschen viel Spaß und tolle Erkenntnisse bei den Workshops und Zusatzangeboten!

Die Anmeldung zu den Workshops des Career Centers für das Sommersemester 2020 wird ab 10. Februar freigegeben. Workshops können nicht für das Curriculum angerechnet werden.

Die Anmeldung zu weiteren Veranstaltungen wird jeweils gesondert freigegeben.

VeranstaltungstitelBeschreibungAktion
CANVAS - der Kreative Weg zu neuen Geschäftsmodellen Ob Bewerbung, Businessplan, Produkt oder Strategie, mit CANVAS kannst du alles durchdenken,beschreiben und anderen vorstellen. Nach Absolvierung dieses Workshops… …kennst du das CANVAS-Modell und kannst es direkt anwenden. …kennst du unterschiedliche, neue Geschäfsmodelle. …hast du erste Ideen für eigene Geschäftsmodelle.  Anmeldung zu: CANVAS - der Kreative Weg zu neuen Geschäftsmodellen
TALENTS@HOFER Willst du bereits während des Studiums in die Rolle einer Führungskraft schlüpfen? Das kannst du beim Hofer-Praxisworkshop. Als RegionalverkaufsleiterIn erwartet dich als künftige/r HochschulabsolventIn personelle und wirtschaftliche Verantwortung für 5 bis 7 Filialen und bis zu 100 MitarbeiterInnen. Wesentliche Aufgabe: das Recruiting. Im Rahmen des Workshops führst du fiktive Bewerbungsgespräche und sammelst wertvolle Erfahrungen. Was dabei zählt? Eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, unternehmerisches Denken, Empathie und Intuition. Komm vorbei, mach dir selbst ein Bild und nutze Gelegenheit zum Ausprobieren und Kennenlernen: Die TeilnehmerInnen haben die Chance auf ein exklusives Praktikum in der Hofer KG Zweigniederlassung Sattledt! Anmeldung zu: TALENTS@HOFER
Mood-Boards - Ideen visualisieren und verwirklichen Werde zum Regisseur deines Lebens! In unserem gemeinsamen Mood-Board-Workshop beschäftigen wir uns spielerisch, kreativ und lustvoll mit deiner Zukunft, deinen Wünschen, Werten und beruflichen wie privaten Zielen. Lade all das in dein Leben ein, was du dir wünscht! Dein fertiges Mood-Board wird dir dabei helfen Ideen, Wünsche und Bedürfnisse bildlich umzusetzen und deinen Fokus darauf zu lenken. Die kraftvolle Technik des Visualisierens wird Veränderungsprozesse ankurbeln und dein Leben ändern. Bitte bringe ein ausgedrucktes Foto von dir mit! Alle anderen Materialien bekommst du im Workshop. Wenn du magst, kannst du gerne deine eigenen Malstifte, Bilder, Fotos, Zeitungen, Zeitschriften, Urlaubsprospekte oder kleine Gegenstände mitnehmen. PS: Falls du dir Gedanken um deine Zeichenkünste machst — Alles gut: Du musst dafür ganz und gar nicht zeichnen können! Anmeldung zu: Mood-Boards - Ideen visualisieren und verwirklichen
Fair & Creative STIEGL STIEGL eröffnet Chancen: Lerne STIEGL und die Anliegen des Unternehmens kennen. Erstmals öffnet STIEGL als Arbeitgeber seine Türen für Studierende der Universität Salzburg. Du bist zu einer Führung in der Stieglbreauerei und zu einer Diskussion (Kurzworkshop) zu folgenden Fragen eingeladen: - Welche Themen sind für ein Unternehmen wie die Stieglbrauerei aktuell? - Wie können diese Themen Gegenstand für Arbeiten von Studierenden (Seminararbeiten, BAKK-Arbeiten,...) der Universität Salzburg werden? - Welche Möglichkeiten ergeben sich zwischen Stiegl und Studierenden? Im Anschluss lädt STIEGL zum gemeinsamen Ausklang mit Buffet und Getränken ein. Anmeldung zu: Fair & Creative STIEGL
Ideen mit Methode Stell dir vor du sprudelst nur so vor Ideen. Was machst du mit dieser Fülle? Denn du hast keine Ahnung, wie du das in eine Struktur bringen sollst und machst dir Sorgen um die Erwartungshaltungen anderer? Inhalt des Worksshops: - Ideen finden versus „ich muss Ideen finden“ - Wie lasse ich Impulse zu und nehme den „Druck“ raus - Ideen zulassen - Ideen nicht bewerten - Struktur reinbekommen - UND: Wie gehe ich weiter damit um? Worum geht es: Inspirieren. Begeistern. Einen lockeren Zugang ermöglichen. Ins Handeln kommen. Sich nicht mit angenommenen Erwartungshaltungen selbst demotivieren.  Anmeldung zu: Ideen mit Methode

Storno:
Im Falle einer Verhinderung ersuchen wir Sie ehestmöglich um Abmeldung per eMail an career@sbg.ac.at bzw. telefonisch im Career Center Büro unter der Durchwahl -2334. Eine Online-Stornierung über PLUSOnline ist leider nicht möglich.

Erfolgt die Abmeldung bis 14 Tage vor Kursbeginn, so erhalten Sie die bereits bezahlten Kursgebühren zurückerstattet. Aufgrund vertraglicher Bindungen an die ReferentInnen sind wir gezwungen, bei einer Stornierung nach dieser First die Kursgebühr einzubehalten.

  • ENGLISH English
  • News
    Der Orientierungstag ist eine Informations- und Welcome-Veranstaltung, die Studienanfänger*innen den Einstieg ins Studium erleichtert.
    In diesem Semester gibt es ab 28.09.2020 keine persönliche Anmeldung zu den USI-Kursen, um eine unnötige Menschenansammlung zu vermeiden.
    Die armenische Religionsanthropologin Dr. Yulia Antonyan (Staatliche Universität Jerevan) und die österreichische Armenologin und Leiterin des ZECO Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens, Univ.Doz.Dr.Dr.h.c. Jasmine Dum-Tragut Bakk.rer.nat., gehören zu den Siegern eines internationalen Forschungswettbewerb in Armenien.
    Kleine Unternehmen zwischen Handwerk, Dienstleistung und Industrie
    Die Starting Grants werden seit 2007 jährlich vergeben und ermöglichen herausragenden Forscher/innen die Durchführung innovativer Forschungsvorhaben. Die Förderpreise werden in hochkompetitiven Wettbewerben vergeben und stellen für die geförderten Forscher/innen eine bedeutende wissenschaftliche Auszeichnung dar. Dieses Jahr gingen 11 ERC Starting Grants nach Österreich, Forster erhielt den einzigen im Bereich Informatik. 13,3% aller Einreichungen wurden heuer vom ERC gefördert.
    Bereits zum 10. Mal vergab die PLUS in Kooperation mit der Kaiserschild-Stiftung die Dr. Hans-Riegel-Fachpreise im Bundesland Salzburg, heuer im Gesamtwert von 6600 Euro. Zum Jubiläum betonte Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Hendrik Lehnert: „Mit einer Dekade Nachwuchsförderung im MINT-Bereich setzte die PLUS früh einen richtungsweisenden Maßstab, der aktuell mit den MINT-Labs ausgebaut wird. Wegbereiter und Jurykoordinator Maurizio Musso hat neben vielen anderen die Kooperation fruchtbar mitgestaltet.
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Wintersemester 2020/21
    Auch historioPLUS musste sich, so wie viele andere auch, an die veränderten Umstände aufgrund von Covid-19 anpassen. Aus diesem Grund erscheint heuer der aktuelle Jahrgang etwas später als in den vergangenen Jahren.
    Seit fast 20 Jahren ist das Sprachenzentrum im Bereich Interkomprehensionsdidaktik tätig – Anlass genug, um namhafte Expert*innen im Bereich Mehrsprachigkeitsdidaktik zu vereinen, um den aktuellen Forschungsstand im Bereich Interkomprehension darzustellen. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist der Sammelband „Lehr- und Lernkompetenzen für die Interkompehension. Perspektiven für die mehrsprachige Bildung“ (Band 10 der Salzburger Reihe zur Lehrer/innen/bildung).
    Programmleitung und Gesprächsführung: Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner
    Gerade in Zeiten von Corona hat sich gezeigt, wie wichtig die digitale Unterstützung der Studierenden im Uni-Alltag ist. Das Projekt „On Track“ – auf dem Weg bleiben vereinigt digitale und soziale Welten. Es startet zum richtigen Zeitpunkt!
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg