“二十周年专辑版”

一次前所未有的体验 

“中国Know -How ”暑期学校2019

 

自1999年起,萨尔茨堡大学中国中心通过组织一年一度的“China Know-How”暑期学校为奥地利青年更多更直观地了解中国而架起了一座知识与文化认知的桥梁。暑期学校为所有参与者提供一个直接而又知性的现代中国新视角,在中国亲身体验一种崭新的文化,认识另外一种政治、经济与法律体系。

“中国Know-How”暑期学校2019
2019年8月5日 – 9月1日
香港 – 上海 – 西安 – 北京


项目介绍:


“中国Know-How”暑期学校以“现代中国研究”为主题。2019年, “中国Know-How”暑期学校已整整20周岁,为庆祝20周年生日,今年推出了特别版的“中国Know-How”暑期学校: 时间:2019年8月5日 —2019年9月1日 行程:香港 (香港大学)->  上海(上海复旦大学)-> 西安(西安外国语大学)-> 北京 (北京大学)

暑期学校由多元化教学模式组成,英语为授课语言。教学领域涉及到现代中国的多方面,包括经济、文化、语言、哲学、政治、法律体系,金融商务和跨文化管理。此外,我们还组织学生与奥地利驻华外贸企业代表、金融界人士及CEO们、律师等进行专家会谈,并走访参观在北京和上海的跨国企业与中国公司。

在暑期学校的框架下,暑期学校的参与者需在四所授课大学进行考试,并最终获得由萨尔茨堡大学中国中心和欧亚 – 太平洋大学联盟联合颁发的结业证书。根据各个专业的不同要求,也能申请获得5个学分。

 

项目目标:

  • 为奥地利的年轻一代提供认识与了解中国的机会
  • 为在职者提供掌握与东亚相关的专业技能的机会, 获得附加职业技能证书
  • 通过了解东道国的法律、经济体系、工作及生产方式和生活条件等,为将来的劳动力市场做准备
  • 掌握基本的中文知识

报名者必备条件:

  • 奥地利大学在校大学生、应用技术高校及其他高等院校的学生
  • 跨国公司员工
  • 良好的英语技能,无需中文基础

最低人数参与名额:20人


申请材料:

  • 填写完整的申请表格
  • 个人简历
  • 动机信
  • 有效的大学注册证明(针对大学生)


请将申请资料发送至:

  • 电子邮件(须彩色扫描版本):dragana.imbric@sbg.ac.at    抄送至: judith.suchanek@sbg.ac.at
  • 信件:Ms. Dragana Imbric, Chinazentrum, Universität Salzburg, Sigmund-Haffner-Gasse 18, 5020 Salzburg, Austria

萨尔茨堡大学参与此项目的学生们可申请萨尔茨堡大学的奖学金,金额为1078欧。同时也将有可能获得欧亚 – 太平洋大学联盟大约500欧的奖学金。

除此之外,今年还将有可能获得额外赞助商奖学金资助。金额将在短期内告知。

欧亚 – 太平洋大学联盟奥地利大学及高校成员的学生,可以获得由欧亚 – 太平洋大学联盟的奖学金 (目前预知金额:500欧元)

萨尔茨堡大学 – 中国中心在萨尔茨堡大学外事处和欧亚 – 太平洋大学联盟的支持与合作下,根据教学机构的不同要求,可为学生提供5个学分的证明。

费用 (不包括机票、医疗保险、签证费):约3300欧元 *
 

申请截止日期:2019年 5月15日 


*所收费用大学3300欧元包括中国四所大学的课程费及四个城市的附加项目费用、四星或学生公寓的入住费、香港 -上海 – 西安 - 北京的火车票及组织管理费用。

此外应急储备支出和汇率变动因素也需考虑在内。机票价格因航空公司和起航机场而各有差异,预算大约在700欧元到1000欧元左右。

所报价格为预算参考价,最后总价据即时汇率而定。


联系:
 

Mag. Dragana Imbric
Chinazentrum der Universität Salzburg
Sigmund-Haffner-Gasse 18
5020 Salzburg
Tel.: +43 662 8044 3900
E-Mail: dragana.imbric(at)sbg.ac.at  

如有疑问,中国中心团队随时愿意为您解答!

  • ENGLISH English
  • News
    Die frühere Standard-Chefredakteurin und jetzige Israel-Korrespondentin für die Süddeutsche Zeitung Alexandra Föderl-Schmid präsentiert ihr aktuelles Buch „Unfassbare Wunder“, in dem sie 24 Gespräche mit Holocaust-Überlebenden in Deutschland, Österreich und Israel aufgezeichnet hat. Dienstag, 28. Mai, 19.00 Uhr, Max Gandolph Bibliothek der Universität Salzburg.
    Die Universität Salzburg hat in 2019 unter der Führung des Europäischen Hochschulinstituts in Florenz an euandi (EU-and-I) mitgearbeitet, eine paneuropäische Onlinewahlhilfe, die europäische Bürgerinnen und Bürger einen Überblick über die politischen Positionen der nationalen Parteien in den 28 Mitgliedstaaten ermöglicht.
    Am 27. 4. verstarb Ass. Prof. i. R. Dr. Reinhard Rublack. Reinhard Rublack kam noch in der Pionierphase der Universität Salzburg als absolvierter Theologe (Studium u. a. bei Rudolf Bultmann) mit Professor Rudolf Gönner aus Saarbrücken an das (damalige) Institut für Pädagogik. Bereits 1970 vollendete er sein Zweitstudium mit der interdisziplinär angelegten geisteswissenschaftlichen Dissertation über „Die bildungspolitische Tendenz des ‚Salzburger Intelligenzblattes‘ 1784 – 1806.“
    Die Universitätsbibliothek Salzburg, die in vielen Aktionen die Initiative PLUS Green Campus unterstützt, hat in der Hauptbibliothek (2. Stock, Lesesaalfoyer) und der Fachbibliothek UNIPARK eine Sammlung mit Büchern zu Umweltschutz, Natur und Nachhaltigkeit bereitgestellt.
    Im Herbst vergangenen Jahres hat unsere Universität das Audit "hochschuleundfamilie" durchlaufen. Im Jänner wurden wir von der Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend, Dr. Juliane Bogner-Strauß, als familienfreundliche Hochschule ausgezeichnet.
    In Kooperation mit der Universität Freiburg bringt die Universität Salzburg für die bevorstehende Europawahl erstmals die digitale Wahlhilfe "WahlSwiper" nach Österreich.
    Der Kurt-Zopf-Förderpreis 2018 wurde gestern Mittwoch, dem 24. April 2019 an den Pflanzenökologen Stefan Dötterl, den Schlafforscher Manuel Schabus und an den Mathematiker Wolfgang Trutschnig vergeben. Die Salzburger Wissenschaftler erhalten für herausragende Publikationen jeweils 5.000,- Euro Preisgeld.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. eine Stunde. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    International Workshop - HARTMUT STÖCKL & JANA PFLAEGING - English & Applied Linguistics / Department of English and American Studies - 23 and 24 May 2019 - UniPark Nonntal 1.009
    PD Dr. Dominik Martin-Creuzburg hält am 24. Mai 2019 um 14:00 Uhr im Hörsaal 421 der NW-Fakultät einen Vortrag zum Thema "Essential lipids in aquatic food webs: nutritional requirements, physiological constraints, and trophic transfer". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Dank einer großzügigen Hinterlassenschaft seitens Herrn Kurt Zopf schreibt die Universität Salzburg den mit 10.000,-- Euro dotierten Kurt-Zopf-Förderpreis für habilitierte Angehörige von Organisationseinheiten der Universität, welche die Fachgebiete Geistes-, Kultur- und/oder Sozialwissenschaft, Rechtswissenschaft oder Theologie umfassen, aus.
    Mit Alexandra Föderl Schmid, Israel-Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung, und Marko Feingold, Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Salzburg, anlässlich seines 106. Geburtstags.
    Was ist ein gelungenes Leben? Die Begegnung mit der tot geglaubten, unkonventionellen Großmutter, die in einem verborgenen Haus mitten im Wald lebt, bringt einer jungen Frau unerwartete Erkenntnisse, die ihr Leben auf den Kopf stellen. (Picus Verlag)
    Es ist wieder so weit, am 29. Mai 2019 findet das Konzert des Universitätsorchesters für dieses Semester statt. Wir freuen uns auf Sie und ein tolles Programm!
    22. MAI: Marco RISPOLI (Padua): Zwischen Öffentlichkeit und Intimität: HEINES Federkriege // 29. MAI: Dirk ROSE (Innsbruck): „Ich bin Dynamit“ - NIETZSCHE als Polemiker // ÖFFENTLICHE RINGVORLESUNG // 6. März bis 26. Juni 2019, jeweils am Mittwoch um 18.00-19.30h im Unipark Nonntal // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik
    Gastvortrag Alte Geschichte, Altertumskunde und Mykenologie, Eine Stadt voller Stelen. Die Topographie der athenischen Inschriften, Dr. Irene Berti Pädagogische Hochschule Heidelberg, Montag, 3. Juni 2019, 18.30 Uhr s.t. Residenzplatz 1/4, SR. 1.42
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. eine Stunde. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    06.06. Katharina PRAGER: Der Zeitkämpfer KARL KRAUS – polemische und satirische Praktiken in der Ersten Republik // 12.06. Uta DEGNER: Literatur als „Kampfgas“. Polemik als produktives Prinzip bei ELFRIEDE JELINEK // 19.06. Daniel FULDA: Polemik im Dienst der guten Sache? ROBERT MENASSES Hallstein-Zitate und der Streit über die europäische Einigung // 26.06. Herwig GOTTWALD: Der Kampf um die Gesinnungsästhetik. CHRISTA WOLF und der deutsch-deutsche Literaturaturstreit
    32. Tagung des Forums Friedenspsychologie zum Thema „Flucht, Migration, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus“, 14.–16.06.2019, Universität Salzburg, Unipark Nonntal
    Das Weiterbildungsangebot für engagierte Pädagog/innen und Interessierte im neuen kompakten Tagungsformat in der Großen Universitätsaula Salzburg. Jetzt anmelden und aktiv erfahren, wie Sie Geborgenheit für Kinder und Jugendliche spürbar machen!
  • Veranstaltungen
  • 24.05.19 Essential lipids in aquatic food webs: nutritional requirements, physiological constraints, and trophic transfer
    26.05.19 Streifzug durch den Garten
    26.05.19 Shona Skulpturen, Kunst aus Simbabwe im Botanischen Garten
    28.05.19 Romanlesung mit Thomas Sautner „Großmutters Haus“
    29.05.19 Personalisierung und Digitalisierung als Beispiele aktueller Trends in der Psychotherapieforschung
    29.05.19 „Ich bin Dynamit“ – Nietzsche als Polemiker
    29.05.19 Sprachwandel R/Evolution von unsichtbarer Hand ?
    29.05.19 Konzert des Universitätsorchesters Salzburg
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg