Homepage
Hermann Astleitner Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. phil.
  • Erzabt-Klotz-Straße 1
  • 5020 Salzburg, Österreich
Tel:
43 (0)662 8044 4208
Fax:
43 (0)662 6389 4208
hermann.astleitner@sbg.ac.at www.uni-salzburg.at

SPRECHSTUNDE
Dienstags: 14.30-15.00 Uhr und nach Vereinbarung.
Bitte Sprechstundentermine vorab per Email fixieren!

Auskunft/Sekretariat des Fachbereichs: Eder-Neuhauser Margret 

FORSCHUNGSPROFIL

SCHOLAR GOOGLE (November 2019): Citations: 2440, h-index: 23, i10-index: 45

VITA
1963: in Linz geboren
1984-1992: Diplom und Doktorat Pädagogik "mit Auszeichnung" 
1989: Universitätsassistent 
1990: Kurt Gödel-Stipendium (Wissenschaftsministerium, Wien)
1996: Habilitation Erziehungswissenschaft
1997-: Ao.Univ.-Prof. (beamtet, Beamtendienstrechtsgesetz 1979) 
1999: Berufung C3-Professur Technische Universität Dresden (abgelehnt)
2002: Berufung C4-Professur Universität Erfurt (abgelehnt)
2005: 3. Listenplatz Universität Linz
2005: 2. Listenplatz Universität Klagenfurt

2015-2019: Stv. Fachbereichsleiter

Forschungsschwerpunkte (Research priorities and programs)
PÄDAGOGIK - ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT
[] Allgemeine Didaktik (Instructional Systems Design)
    Kognitive, motivationale und emotionale Lehr-Lernforschung
    Neue Medien (E-Learning, Digitalisierung) und Lernen
[] Sozialwissenschaftliche Methodologie (Social Research Methods)
    Methoden der Theorieentwicklung
    Interventionsforschung
[] Pädagogische Interaktion und Sozialisation (Human Development and Education)
    Kritisches Denken
    Persönlichkeitsentwicklung

Diese Arbeitsschwerpunkte betreffen theorie- und methodenentwickelnde und -prüfende  empirisch-quantitative Grundlagenforschung. Thematische Orientierungen (auch in betreuten Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten) finden sich in verschiedenen Feldern der Erziehung und Bildung, in vielen Bereichen der Aus- und Weiterbildung, der Medienpädagogik, der Politischen Bildung, der Evaluation/Qualitätsentwicklung von Forschung, Prozessen und Produkten sowie in der Jugendarbeit, Erziehungsberatung und pädagogischen Einzelfallarbeit. 

Forschungsbezogene Auslandsaufenthalte
1991: Florida-State-University, College of Education (USA)
2001: Universität Erfurt, Erziehungswissenschaftliche Fakultät (D)

Gutachter/Reviewing/Advisory Boards 
Applied Cognitive Psychology (USA) Learning & Instruction (NL) European Journal of Psychology in Education Psychology Learning & Teaching (GB) Journal of Educational Computing Research (USA) International Journal on E-Learning (USA) Computers & Education (USA) Magis International Journal of Research in Education (Kolumbien) Zeitschrift für Pädagogische Psychologie (D) Zeitschrift für E-Learning (Herausgeber Themenheft) (D, CH, Ö) Psychologie in Erziehung und Unterricht (D) Zeitschrift Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung (Schweiz) Schweizer Forschungsfond (CH) Leibniz Gemeinschaft (D) Deutscher Wissenschaftsrat (D) Deutsche Forschungsgemeinschaft (D), u.a. Schwerpunktprogramm „Bildungsqualität von Schule“ Ministerium für Bildung und Forschung, Berlin (D): „Entwicklung von Professionalität des pädagogischen  Personals in Bildungseinrichtungen“ Swiss Virtual Campus (CH) Medida Prix (D, CH, Ö) Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (D) European Academic Software Award (EU) European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) SIG (EU)

Mitgliedschaften
AEPF (Association for Empirical Educational Research, Germany)  
DGfE (Association for Educational Research, Germany)
EERA (European Educational Research Association, Great Britain)  
ÖFEB (Austrian Society for Research and Development in Education, Austria)
Doctorate School PLUS - Kolleg: Kompetenzforschung in der Lehrer/innenbildung 

AKTUELLES AUS DER FORSCHUNG

Aktuelle Veröffentlichungen

Forschungsberichte, Vorträge (Beispiele, unveröffentlicht, pdf-download)

Lehre

Gastprofessuren / Lehraufträge
ETH/Universität Zürich
FH Aarau/Universität Bern
Universität Erfurt
Ministère de l´Education Nationale Luxembourg
Universität Innsbruck
Universität Linz
Universität Klagenfurt
Universität Krems
Universität Salzburg
Fachhochschule Hagenberg
Pädagogische Hochschule Graz/Steiermark
Pädagogische Hochschule Innsbruck/Tirol
Pädagogische Hochschule Linz/Oberösterreich
Pädagogische Hochschule Salzburg
Kirchliche pädagogische Hochschule Wien 

WISSENSCHAFTLICHE TAGUNGEN - UNIVERSITÄRES QM

Third Mission - Öffentlichkeit

PERSÖNLICHE INTERESSEN

  • News
    Heinz Slupetzky untersucht seit den 1960er Jahren Gletscher. Damals sind sie sogar noch gewachsen, mittlerweile schmelzen sie Jahr für Jahr. Der unermüdliche Gletscherforscher und Vermittler feierte am 17. Jänner seinen 80. Geburtstag.
    Am 11. Jänner 2020 ist Emer. Univ. Prof. Dr. Volker Krumm, Ordinarius für Erziehungswissenschaft, nach langem Leiden im 86. Lebensjahr verstorben.
    Hunderte Ballbesucher aus Stadt und Land, Universitätsangehörige und Studierende verbrachten eine rauschende Ballnacht mit viel Tanz und Feierlaune. Hier geht's zur Bildergalerie.
    Mehr als 230 TeilnehmerInnen nahmen bei der 10.Nachtschicht @UBS, veranstaltet von der Universitätsbibliothek Salzburg in Kooperation mit der ÖH, den Kampf gegen ihren inneren Schweinehund auf. Die lange Bibliotheksnacht wurde genutzt, um aufgeschobene Arbeiten voranzutreiben und auf anstehende Prüfungen am Semesterende zu lernen. Der Aufschieberitis-Virus hatte wenig Chance.
    Mit dem Thema "Künstliche Intelligenz als Gegner der Menschenrechte" geht die SchülerUNI in das 10. Jahr ihres Bestehens. Konstant besucht und von Medien vielfach im Blickfeld, hat sich das Format zum Erfolgsmodell entwickelt.
    Noch bis Ende Februar ist der Call for Lectures für die heurige ditact geöffnet, welche von 24.08.- 05.09.2020 am Unipark der Universität Salzburg stattfindet. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies! Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern. Wir freuen uns auf Sie!
    Einladung zum völlig neuartigen Skitouren-Event des Fachbereiches Sport und Bewegungswissenschaft. Wann: 29.1.2020 um 18 Uhr. Wo: Karkogel-Hütte, Abtenau. Anmeldungen: www.Time2Win.at
    "Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets | Figurentheater: Am Anfang waren Puppen" ist eine von Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner organisierte internationale, interdisziplinäre Tagung, die von 30.-31. Jänner 2020, in Kooperation mit dem Salzburger Marionettentheater und der Stiftung Mozarteum, an der Universität Salzburg stattfindet.
    Einladung zur Tagung "Lebensende in Institutionen"
    THEMENFELD MUSIK: 18.00h "INT(R)O THE GROOVE (Disco Dance Mix)" Soundlecture von Didi Neidhart (Autor, Musiker, DJ, Salzburg) // 19.15h "RÄUME ALS RESONANZKÖRPER". Lecture von Marco Döttlinger (Komponist, INM Institut Neue Musik, Universität Mozarteum). Uraufführung von CORPUS IV mit Marco Sala und Marco Döttlinger // Atelier, KunstQuartier, Bergstr. 12a // w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs
    Montag, 03. Februar 2020, 13:30-15 Uhr, Hörsaal E.001 (UNIPARK Nonntal, Erzabt-Klotz-Str. 1). Es wird das Konzept der Uni 55-PLUS im Detail vorgestellt und die Teilnahmemodalitäten (Anmeldeverfahren) erläutert. Es wird empfohlen, die anschließend stattfindende Veranstaltung für „Bisherige“ ebenfalls zu besuchen. Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.
    Der Tag der offenen Tür findet am 11. März ab 9.00 Uhr an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
  • Veranstaltungen
  • 29.01.20 Resisting Reality: Political Implications of Vattimo's Hermeneutic Realism
    30.01.20 Lebensende in Institutionen. Jahrestagung des Fachbereichs für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht
    30.01.20 Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets
    30.01.20 Targeted Machine Learning: How we can use machine learning for causal inference
    30.01.20 Figurationen und Szenen des Beginnens: Themenfeld MUSIK
    31.01.20 Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg