Ao. Univ.-Prof. Dr. Franz Hofmann

Gutachten zu Dissertationen

KUHNERT Walter
Das Befinden von Schülerinnen und Schülern vor dem Übergang von der Grundschule in eine weiterführende Schule der Sekundarstufe I. (2017)

BURGSTALLER Ulrike
„Selbst-verständlich unterrichten“ Erarbeitung einer funktionsanalytischen Fortbildungsdidaktik zur Weiterentwicklung und Reflexion professionell pädagogischen Handelns. (2017)

SCHWANTNER Ursula
Entwicklung von Prozessstandards für innere Differenzierung und deren Überprüfung im Mathematikunterricht der 4. Schulstufe. (2013)

BIRNER Alexander
Auslandseinsatz – will ich das wirklich? Der Einfluss von Motivationaler Kompetenz auf die Einsatzmotivation und die Arbeitszufriedenheit von Soldaten im Einsatzraum. (2012)

BÖKER Martin
Motivation und Lebensstil von HospizmitarbeiterInnen. (2012)

HÖRL Gabriele
Sozialbiographien zukünftiger Lehrer/innen. Zur sozioökonomischen, kulturellen und sozialen Herkunft von Lehramtsstudierenden an der Universität. (2010)

EISNER Josef
Unterrichtsbezogene Systematisierung des ‚Affektiven-Systems’ und emotionale Unterrichtsgestaltung.
Acht technologische Thesen für einen affektiven Instruktionsansatz. (2010)

WEYRINGER Sieglinde
VaKE in einem internationalen Sommercampus für (hoch)begabte Jugendliche. (2008)

VÁSÁRHELYI Éva (Zweitbegutachtung; Erstgutachter: Herber, H.-J.)
Hintergrundstheorien des Unterrichtsmodells Innere Differenzierung. (2008)

ARLHOFER Albin
Wirkmechanismen regionaler Schulentwicklung. Pilotprojekt zur Thematik Schulqualität an Pinzgauer Hauptschulen.
(2007)

CHODURA Dietmar
Die Funktionalisierung allgemeinbildender Fächer für den Fachbereichsunterricht. Längsschnitt-Untersuchung eines kompetenzorientierten Unterrichtsmodells für berufsvorbereitende Schulen.
(2007)

SCHMALWIESER Claudia
Professionelle Hausaufgaben- und Lernbetreuung in Horten. Das SIS-Modell: Situationsorientierung, Individuumsorientierung, Selbständigkeitsorientierung. (2007)

MARTINEK Daniela
Orientierungsstil, Motivationsstrategie und Bezugsnorm-Orientierung bei Lehrer/innen. (2007)

KIPMAN Ulrike
Gruppendynamik in Politik und Pädagogik. Positive und negative Aspekte der Gruppendynamik unter besonderer Berücksichtigung des Groupthink-Phänomens. (2006)

SCHÖFBENKER Nicole
Evaluation der Internationalen Pädagogischen Werktagung 2004. (2006)

GUGENBERGER Christiane
Vom Recht auf Erwachsenenbildung zur Notwendigkeit? Der Beitritt und die Zugehörigkeit Österreichs zur Europäischen Union sowie deren Osterweiterung als Herausforderung für die oberösterreichischen Landwirte, in Sachen Weiterbildung aus Not wendig zu werden. (2006)

MARTÍNEZ Claudia Elena García
Selected Strategies Applied for the Improvement of the Transfer of Pedagogical Training for the Professors at the Technological University of Aguascalientes, Mexico. With the revision and approval of the administration of the Technological University of Aguascalientes, Mexico.
With the revision and approval of the administration of the Technological University of Aguascalientes, Mexico. (2006)

WEINBERGER Alfred Wissen und Werte im Unterricht. Das Unterrichtsmodell VaKE (Values and Knowledge Education) in der Hauptschule. (2005)

HEINEL Norbert
Erziehung zur Einsicht. (2004)

IMANI-GEYER Maria
Auswirkungen des erweiterten Musikunterrichtes auf das Sozialverhalten und Klassenklima in Grundschulklassen auf der Altersstufe der Sechs- bis Zehnjährigen. (2004)

WICK Gabriele
Jugendliche mit Typ-I-Diabetes in der Gruppe. (2003)

GASTAGER-EHGARTNER Angela Ursula
Paradigmenvielfalt aus Sicht der Unterrichtenden. (2002)

BUSCHMANN Ingrid
Gesetzliche Strukturen als Rahmenbedingungen für die Qualitätsentwicklung an Schulen. (2002)

  • ENGLISH English
  • News
    Univ.-Prof. Dr. Nicola Hüsing wurde für ihre bisherigen wissenschaftlichen Arbeiten ausgezeichnet und für die EURASC nominiert.
    Dr. Lorenz Aglas, senior scientist der Arbeitsgruppe Ferreira im Fachbereich Biowissenschaften, ist Gewinner des AK-Wissenschaftspreises der Arbeiterkammer Salzburg.
    Become an expert in EU politics, law and economics
    An der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät erfolgten am 27. November 2018 die Antrittsvorlesungen der Professoren für Journalistik, Rudolf Renger, und für Geschichts- und Politikdidaktik, Christoph Kühberger.
    Mit Entschließung vom 18. Juni 2018 wurde dem längst dienenden Lehrbeauftragten am FB Altertumswissenschaften der PLUS, Univ.-Lektor Lic. phil. Dr. h.c. Dr. phil. Günther E. Thüry vom Bundespräsidenten der Berufstitel „Professor“ verliehen.
    Mo 21.1.2019, 17.15 Uhr, HS E.001 (Unipark) - Dr. Louise Hecht (Wien, Potsdam) - Inklusions- und Exklusionsstrategien der jüdischen Aufklärung (Haskalah)
    Gastvortrag von Frau PD Dr. Katharina Meinecke (Deutsches Archäologisches Institut, Abt. Rom) am Dienstag, 22.1.2019, 18:30 Uhr, Residenzplatz 1, Abguss-Sammlung SR E.33
    INTERNATIONALE TAGUNG // Mi 23.1., 18.30h LESUNG Kathrin Röggla (Berlin): "Revision", Moderation: Bettina Hering (Leitung Schauspiel, Salzburger Festspiele) // Do 24.1., 18.30h W&K-FORUM: PODIUMSDISKUSSION mit Ulrike Hatzer, Hans-Werner Kroesinger, Kathrin Röggla und Christine Umpfenbach. Moderation: Christoph Lepschy // Fr 25.1. 19.00h THEATER "Röggla hat Angst. Ein Trimm-dich-Pfad für Angsthasen". Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Straße 2a // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik
    Am Donnerstag, 24. Jänner 2019 geht ab 19.00 Uhr in Kooperation mit der ÖH Salzburg in der Hauptbibliothek bereits die achte Nachtschicht@UBS über die Bühne.
    Do 24.1., 18.30h PODIUMSDISKUSSION mit Ulrike Hatzer (Regisseurin / Mozarteum), Hans-Werner Kroesinger (Regisseur), Kathrin Röggla (Autorin) und Christine Umpfenbach (Regisseurin). Moderation: Christoph Lepschy (Mozarteum) // Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Str. 2a // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Ein Szenenstudium nach Texten von Kathrin Röggla / 19 Uhr Theater im KunstQuartier | Paris-Lodron-Straße 2a | 5020 Salzburg // Eintritt frei, Zählkarten unter: +43 662 6198-3121 (Mo-Fr, 9-12h), schauspiel@moz.ac.at // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Die Schriftstellerin Cécile Balavoine verbrachte ein Erasmusjahr an der Universität Salzburg. Ihre Begeisterung für die Stadt Salzburg und die Musik Mozarts ist auf jeder Seite ihres ersten Romans MAESTRO spürbar.
    Einladung zur Tagung NEUERE ENTWICKLUNGEN IM EUROPÄISCHEN ASYLRECHT
    Am 31. Januar 2019 kommt Professorin Nadine Marquardt (Bonn) für einen Gastvortrag zum Thema "Armut und Strafe" nach Salzburg.
  • Veranstaltungen
  • 22.01.19 Knöchelspielende Kinder und streitende Knaben. Die Londoner Beißergruppe und ihr Umfeld
    23.01.19 Kathrin Röggla: Dokumentarisches Schreiben
    23.01.19 Lesung: Kathrin Röggla ('Revision')
    24.01.19 Pflege und Betreuung – Who cares?
    24.01.19 Kathrin Röggla und die „Recherchegespenster“. Realitäten in Prosa und Theater der Gegenwart
    24.01.19 "Go International" - Praktikum im Ausland
    24.01.19 W&K Forum: Podiumsdiskussion - Documentality!? Realitäten im Theater der Gegenwart
    24.01.19 8. Nachtschicht@UBS - Zurück zum Schreibtisch!
    25.01.19 Kathrin Röggla und die „Recherchegespenster“. Realitäten in Prosa und Theater der Gegenwart
    25.01.19 Röggla hat Angst. Ein Trimm-dich-Pfad für Angsthasen. Ein Szenenstudium nach Texten von Kathrin Röggla
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg