Ao. Univ.-Prof. Dr. Franz Hofmann

Gutachten zu Dissertationen

KUHNERT Walter
Das Befinden von Schülerinnen und Schülern vor dem Übergang von der Grundschule in eine weiterführende Schule der Sekundarstufe I. (2017)

BURGSTALLER Ulrike
„Selbst-verständlich unterrichten“ Erarbeitung einer funktionsanalytischen Fortbildungsdidaktik zur Weiterentwicklung und Reflexion professionell pädagogischen Handelns. (2017)

SCHWANTNER Ursula
Entwicklung von Prozessstandards für innere Differenzierung und deren Überprüfung im Mathematikunterricht der 4. Schulstufe. (2013)

BIRNER Alexander
Auslandseinsatz – will ich das wirklich? Der Einfluss von Motivationaler Kompetenz auf die Einsatzmotivation und die Arbeitszufriedenheit von Soldaten im Einsatzraum. (2012)

BÖKER Martin
Motivation und Lebensstil von HospizmitarbeiterInnen. (2012)

HÖRL Gabriele
Sozialbiographien zukünftiger Lehrer/innen. Zur sozioökonomischen, kulturellen und sozialen Herkunft von Lehramtsstudierenden an der Universität. (2010)

EISNER Josef
Unterrichtsbezogene Systematisierung des ‚Affektiven-Systems’ und emotionale Unterrichtsgestaltung.
Acht technologische Thesen für einen affektiven Instruktionsansatz. (2010)

WEYRINGER Sieglinde
VaKE in einem internationalen Sommercampus für (hoch)begabte Jugendliche. (2008)

VÁSÁRHELYI Éva (Zweitbegutachtung; Erstgutachter: Herber, H.-J.)
Hintergrundstheorien des Unterrichtsmodells Innere Differenzierung. (2008)

ARLHOFER Albin
Wirkmechanismen regionaler Schulentwicklung. Pilotprojekt zur Thematik Schulqualität an Pinzgauer Hauptschulen.
(2007)

CHODURA Dietmar
Die Funktionalisierung allgemeinbildender Fächer für den Fachbereichsunterricht. Längsschnitt-Untersuchung eines kompetenzorientierten Unterrichtsmodells für berufsvorbereitende Schulen.
(2007)

SCHMALWIESER Claudia
Professionelle Hausaufgaben- und Lernbetreuung in Horten. Das SIS-Modell: Situationsorientierung, Individuumsorientierung, Selbständigkeitsorientierung. (2007)

MARTINEK Daniela
Orientierungsstil, Motivationsstrategie und Bezugsnorm-Orientierung bei Lehrer/innen. (2007)

KIPMAN Ulrike
Gruppendynamik in Politik und Pädagogik. Positive und negative Aspekte der Gruppendynamik unter besonderer Berücksichtigung des Groupthink-Phänomens. (2006)

SCHÖFBENKER Nicole
Evaluation der Internationalen Pädagogischen Werktagung 2004. (2006)

GUGENBERGER Christiane
Vom Recht auf Erwachsenenbildung zur Notwendigkeit? Der Beitritt und die Zugehörigkeit Österreichs zur Europäischen Union sowie deren Osterweiterung als Herausforderung für die oberösterreichischen Landwirte, in Sachen Weiterbildung aus Not wendig zu werden. (2006)

MARTÍNEZ Claudia Elena García
Selected Strategies Applied for the Improvement of the Transfer of Pedagogical Training for the Professors at the Technological University of Aguascalientes, Mexico. With the revision and approval of the administration of the Technological University of Aguascalientes, Mexico.
With the revision and approval of the administration of the Technological University of Aguascalientes, Mexico. (2006)

WEINBERGER Alfred Wissen und Werte im Unterricht. Das Unterrichtsmodell VaKE (Values and Knowledge Education) in der Hauptschule. (2005)

HEINEL Norbert
Erziehung zur Einsicht. (2004)

IMANI-GEYER Maria
Auswirkungen des erweiterten Musikunterrichtes auf das Sozialverhalten und Klassenklima in Grundschulklassen auf der Altersstufe der Sechs- bis Zehnjährigen. (2004)

WICK Gabriele
Jugendliche mit Typ-I-Diabetes in der Gruppe. (2003)

GASTAGER-EHGARTNER Angela Ursula
Paradigmenvielfalt aus Sicht der Unterrichtenden. (2002)

BUSCHMANN Ingrid
Gesetzliche Strukturen als Rahmenbedingungen für die Qualitätsentwicklung an Schulen. (2002)

  • ENGLISH English
  • News
    Tom Rosenstiel, einer der anerkanntesten Denker zur Zukunft der Medien, spricht am 23. Mai um 19.00 Uhr im HS 380 der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät (Rudolfskai 42) über die Zukunft der Demokratie im Zeitalter von Fake News, den Aufstieg der russischen Trolle im Internet und wie Journalismus in Zukunft aussehen wird.
    Von Essen bis Wickeln: Die Natur bestimmt den Rhythmus vieler Jungeltern. Damit Familienfreundlichkeit auch bei allen ankommt, hier einige Infos, wie und wo an der Universität Salzburg der Alltag mit Kleinkind leichter fällt.
    Zum Auftakt des 20. Österreichischen Juristentags findet am 23. Mai 2018 um 18 Uhr an der Universität Salzburg in der Reihe „Rechtspanorama“ eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gefährden Facebook & Co die Demokratie?“ statt. Veranstalter sind die Tageszeitung „Die Presse“ und die Universität Salzburg.
    Ab sofort bis 3. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg, die von 20. August bis 1. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg stattfindet, möglich.
    Renaud Dehousse is President of the European University Institute, a position held since 1 September 2016. Before coming to the EUI, he was Professor and Jean Monnet chair in EU law and European Policy Studies at Sciences Po Paris from 2005 to 2016, where he founded and directed the Centre d'études européennes.
    Vortragsreihe Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive, Auftakt am 17. April 2018, 17.15–18.45 Uhr, HS Thomas Bernhard (Unipark)
    Veranstaltungsreihe zum 80-Jahr Gedenken an die Bücherverbrennung in Salzburg
  • Veranstaltungen
  • 23.05.18 Polemik zwischen Kunst und Religion bei Luis Buñuel
    24.05.18 Detection of periodicity in functional time series
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg