gendup-Publikationen

Sexualität, Macht und Gewalt

Anstöße für die sexualpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesDieser Sammelband vereint Perspektiven aus der Geschlechterforschung auf Sexualität, Macht und Gewalt in pädagogischen Kontexten. Die Beiträge zeigen, dass Sexualität als Lebensmacht und ureigenste Intimität dem freizügigen Umgang mit Körpern in der Öffentlichkeit bis hin zur Pornografisierung der Lebenswelt gegenüber steht. Epistemische, körperliche und psychische Gewalt im Zusammenhang mit Sexualität ist geradezu alltäglich und macht selbst vor Bildungseinrichtungen nicht halt. Interdisziplinäre praktische und theoretische Zugänge liefern Anstöße für die sexualpädagogische (Präventions-)Arbeit vor allem mit Kindern und Jugendlichen.

 

Inhalt

  • Sexismus und Homophobie
  • Sexualpädagogik
  • Intergeschlechtlichkeit und Gewalt
  • Sexualisierte Gewalt in der Sozialen Arbeit
  • Moral-theologische Ermutigungen zu einer verantwortlichen Sexualität
  • Entnaturalisierte Geschlechtlichkeit in einer heteronormativen und rassistischen Gesellschaft

 Autorinnen

  • Silvia Arzt ist Theologin und Religionspädagogin an der Universität Salzburg.
  • Cornelia Brunnauer ist Erziehungswissenschaftlerin und Mitarbeiterin im gendup der Universität Salzburg.
  • Bianca Schartner ist Doktorandin im Bereich Erziehungswissenschaft, Universität Salzburg.
  • Sexualität, Macht und Gewalt.

Arzt, Silvia; Brunnauer, Cornelia; Schartner, Bianca (Hrsg.)

Wiesbaden: Springer Fachmedien, 2018  

  • Geschlecht und Altern

Interdisziplinäre Betrachtungen.

Brunnauer, Cornelia; Hörl, Gabriele; Schmutzhart, Ingrid

Wiesbaden: Springer Verlag, 2015  

  • Migration und Geschlechterverhältnisse

Kann die Migrantin sprechen?

Hausbacher, Eva; Klaus, Elisabeth; Poole, Ralph; Brandl, Ulrike; Schmutzhart, Ingrid

Wiesbaden: Springer Verlag, 2012  

  • Geschlecht, Bildung und Kunst

Chancengleichheit in Unterricht und Schule

Schweiger, Teresa/Hascher, Tina (Hrsg.)

Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2009  

  • Gender in motion

Genderdimensionen der Zukunftsgesellschaft

Bankosegger, Karoline/Forster, Edgar (Hrsg.)

Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2007  

  • Geschlecht & Recht

Beiträge zur 9. Ringvorlesung an der Universität Salzburg

Eckstein, Kirstin/Lurger, Brigitta/Zagel, Gudrun  

  • Männerkrieg & Frauenfrieden

Geschlechterdimensionen in kriegerischen Konflikten. Beiträge zur 8. Ringvorlesung an der Universität Salzburg.

Salzburg: ProMedia-Verlag, 2003.  

  • Gender Studies

Denkachsen und Perspektiven der Geschlechterforschung. Dokumentation der 7. Ringvorlesung an der Universität Salzburg.

Bauer, Ingrid/Neissl, Julia (Hrsg.)

Innsbruck, Wien: Studienverlag, 2002.  

  • Politik und Geschlecht

Dokumentation der 6. Frauen-Ringvorlesung an der Universität Salzburg.

Wolfgruber, Elisabeth/Grabner, Petra (Hrsg.).

Innsbruck, Wien: Studienverlag, 2000.  

  • Unter die Haut

Körperdiskurse in Geschichte(n) und Bildern. Beiträge der 5. Frauen-Ringvorlesung an der Universität Salzburg.

Gürtler, Christa/Hausbacher, Eva (Hrsg.)

Innsbruck, Wien: Studienverlag, 1999.  

  • Geschlecht und Arbeitswelten

Beiträge zur 4. Frauen-Ringvorlesung an der Universität Salzburg.

Neissl, Julia/Kurtz, Agnes (Hrsg.).

Wien: Bundesministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales, 1998.  

  • der/die Journalismus.

Geschlechterperspektiven in den Medien Julia Neissl (Hrsg.)

Innsbruck-Wien: StudienVerlag 2002

  • ENGLISH English
  • News
    Univ.-Prof. Dr. Nicola Hüsing wurde für ihre bisherigen wissenschaftlichen Arbeiten ausgezeichnet und für die EURASC nominiert.
    Dr. Lorenz Aglas, senior scientist der Arbeitsgruppe Ferreira im Fachbereich Biowissenschaften, ist Gewinner des AK-Wissenschaftspreises der Arbeiterkammer Salzburg.
    Become an expert in EU politics, law and economics
    An der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät erfolgten am 27. November 2018 die Antrittsvorlesungen der Professoren für Journalistik, Rudolf Renger, und für Geschichts- und Politikdidaktik, Christoph Kühberger.
    Mit Entschließung vom 18. Juni 2018 wurde dem längst dienenden Lehrbeauftragten am FB Altertumswissenschaften der PLUS, Univ.-Lektor Lic. phil. Dr. h.c. Dr. phil. Günther E. Thüry vom Bundespräsidenten der Berufstitel „Professor“ verliehen.
    Mo 21.1.2019, 17.15 Uhr, HS E.001 (Unipark) - Dr. Louise Hecht (Wien, Potsdam) - Inklusions- und Exklusionsstrategien der jüdischen Aufklärung (Haskalah)
    Gastvortrag von Frau PD Dr. Katharina Meinecke (Deutsches Archäologisches Institut, Abt. Rom) am Dienstag, 22.1.2019, 18:30 Uhr, Residenzplatz 1, Abguss-Sammlung SR E.33
    INTERNATIONALE TAGUNG // Mi 23.1., 18.30h LESUNG Kathrin Röggla (Berlin): "Revision", Moderation: Bettina Hering (Leitung Schauspiel, Salzburger Festspiele) // Do 24.1., 18.30h W&K-FORUM: PODIUMSDISKUSSION mit Ulrike Hatzer, Hans-Werner Kroesinger, Kathrin Röggla und Christine Umpfenbach. Moderation: Christoph Lepschy // Fr 25.1. 19.00h THEATER "Röggla hat Angst. Ein Trimm-dich-Pfad für Angsthasen". Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Straße 2a // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik
    Am Donnerstag, 24. Jänner 2019 geht ab 19.00 Uhr in Kooperation mit der ÖH Salzburg in der Hauptbibliothek bereits die achte Nachtschicht@UBS über die Bühne.
    Do 24.1., 18.30h PODIUMSDISKUSSION mit Ulrike Hatzer (Regisseurin / Mozarteum), Hans-Werner Kroesinger (Regisseur), Kathrin Röggla (Autorin) und Christine Umpfenbach (Regisseurin). Moderation: Christoph Lepschy (Mozarteum) // Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Str. 2a // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Ein Szenenstudium nach Texten von Kathrin Röggla / 19 Uhr Theater im KunstQuartier | Paris-Lodron-Straße 2a | 5020 Salzburg // Eintritt frei, Zählkarten unter: +43 662 6198-3121 (Mo-Fr, 9-12h), schauspiel@moz.ac.at // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Die Schriftstellerin Cécile Balavoine verbrachte ein Erasmusjahr an der Universität Salzburg. Ihre Begeisterung für die Stadt Salzburg und die Musik Mozarts ist auf jeder Seite ihres ersten Romans MAESTRO spürbar.
    Einladung zur Tagung NEUERE ENTWICKLUNGEN IM EUROPÄISCHEN ASYLRECHT
    Am 31. Januar 2019 kommt Professorin Nadine Marquardt (Bonn) für einen Gastvortrag zum Thema "Armut und Strafe" nach Salzburg.
  • Veranstaltungen
  • 22.01.19 Knöchelspielende Kinder und streitende Knaben. Die Londoner Beißergruppe und ihr Umfeld
    23.01.19 Kathrin Röggla: Dokumentarisches Schreiben
    23.01.19 Lesung: Kathrin Röggla ('Revision')
    24.01.19 Pflege und Betreuung – Who cares?
    24.01.19 Kathrin Röggla und die „Recherchegespenster“. Realitäten in Prosa und Theater der Gegenwart
    24.01.19 "Go International" - Praktikum im Ausland
    24.01.19 W&K Forum: Podiumsdiskussion - Documentality!? Realitäten im Theater der Gegenwart
    24.01.19 8. Nachtschicht@UBS - Zurück zum Schreibtisch!
    25.01.19 Kathrin Röggla und die „Recherchegespenster“. Realitäten in Prosa und Theater der Gegenwart
    25.01.19 Röggla hat Angst. Ein Trimm-dich-Pfad für Angsthasen. Ein Szenenstudium nach Texten von Kathrin Röggla
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg