Informationen zum Studienabschluss Diplom-, Masterstudium

Das Prüfungsreferat der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät hat Informationen zur Einreichung der Diplom-/Masterarbeit und zur kommissionellen Diplom-/Masterprüfung zusammengestellt.

Informationen zu den neuen Bachelor- bzw. Fachprüfungen


  • Änderung: Durchführungsbestimmung Fachprüfung Fachdidaktik (BA-Lehramt 2013): 

Gemäß Beschluss der Curricularkommission vom 02.05.2018 werden die Durchführungsbestimmungen für Fachprüfungen BA-Studium Lehramt (Version 2013) geändert. Betroffen ist davon die Fachdidaktik. Fortan werden die Fachprüfungen in der Fachdidaktik, bisher mündlich, schriftlich abgenommen. Es gilt also jetzt folgende Regelung: Die Fachprüfungen erfolgen vor EinzelprüferInnen, wobei gilt: Das Prüfungsfach Neuere Deutsche Literatur ist mündlich zu absolvieren, die Prüfungsfächer Germanistische Sprachwissenschaft,  Ältere Deutsche Sprache und Literatur sowie Fachdidaktik schriftlich.

 Ass.-Prof. Dr. Peter Mauser, Vorsitzender der Curricularkommission

Die Fachprüfung in Fachdidaktik kann auf Wunsch auch mündlich absolviert werden; Kontakt: klaus.schiller(at)sbg.ac.at

anmeldung zu klausuren für nicht-prüfungsimmanente lehrveranstaltungen

Die Anmeldeformalitäten bei Klausuren für nicht-prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen wurden geändert: Ab sofort ist eine Anmeldung zu Klausurterminen bis spätestens 48 Stunden vor der Prüfung notwendig; diese ist von der/dem Studierenden auf PlusOnline selbst durchzuführen.Ebenso ist eine Abmeldung von einem Klausurtermin nur mehr bis spätestens 48 Stunden vor dem Prüfungszeitpunkt möglich. > mehr

Sonderregelungen zur Studienabfolge

In der Sitzung der Curricularkommission vom 11.4.2014 wurden Sonderregelungen zu folgenden Bereichen beschlossen:
- UF Deutsch 2013, UF Deutsch 2011, Bachelorstudium Germanistik 2013
- Voraussetzungen für den Besuch von Seminaren
- Wahlpflichtfächerpool im "Bachelorstudium Germanistik"

wichtiger hinweis für studierende des ersten semesters zur sTeop

Bitte beachten Sie, dass aufgrund studienrechtlicher Bestimmungen die Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP) im ersten Semester besucht und positiv abgeschlossen werden muss, damit Sie das Bachelorstudium Lehramt SF Deutsch bzw. das Bachelorstudium Germanistik fortsetzen können.
Abgesehen davon können Sie Lehrveranstaltungen im Ausmaß von bis zu 22 ECTS-Punkten vor der vollständigen Absolvierung der STEOP besuchen. Die beiden betreffenden Passagen in den Studienplänen lauten:  

Regelung im Curriculum Bachelorstudium Lehramt Studienfach Deutsch (Version 2016):
„Vor vollständiger Absolvierung der Studieneingangs- und Orientierungsphase dürfen weiterführende Lehrveranstaltungen im Ausmaß von bis zu 22 ECTS-Anrechnungspunkten absolviert werden.“  

Regelung im Curriculum Bachelorstudium Germanistik (Version 2016):
„Abweichend davon dürfen folgende weiterführende Lehrveranstaltungen und Prüfungen im Ausmaß von 22 ECTS-Anrechnungspunkten vor der vollständigen Absolvierung der Studieneingangs- und Orientierungsphase absolviert werden.
- GB 1.4 Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben (2 ECTS)
- GB 3.1 Literatur und Kulturgeschichte (3 ECTS)
- GB 4.3 Ältere deutsche Sprache und Literatur (4 ECTS)
- GB 5.3 Neuere deutsche Literatur (4 ECTS)
- GB 12 Freie Wahlfächer (im Ausmaß von 9 ECTS)“

Voraussetzungen für den Besuch von Seminaren für Bachelor- und Lehramtsstudierende

Studierende des Bachelor- und Lehramtsstudiums werden dringend gebeten, die Aufnahmevoraussetzungen des jeweiligen Studienplans für Seminare zu beachten. - Ausnahmeregelungen werden nicht mehr erteilt.

Weitere Hinweise zum Studium

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg