Laufende  Forschungsprojekte
mit Drittmittelförderung

(für weitere Forschungsprojekte siehe die Seiten der MitarbeiterInnen)

   Teilprojekte des SFBs F60 "DiÖ" in Salzburg

Variation und Wandel dialektaler Varietäten in Österreich (in real und apparent time)
(F 6002-G23)

Projektleiter: Univ.-Prof. Dr. Stephan Elspaß
Kooptiert: Ass.-Prof. Dr. Hannes Scheutz
Kooptiert: Univ.-Doz. Dr. Sylvia Moosmüller † (nationale Forschungspartnerin, ÖAW)
Kooptiert: Univ.-Doz. Dr. Michael Pucher (nationaler Forschungspartner, ÖAW)
Kooptiert: Dr. Lars Bülow
Projektmitarbeiterin: Mag.a Michaela Rausch-Supola (ÖAW) (karenziert)
Projektmitarbeiterin: Mag. Jan Luttenberger (ÖAW)
Projektmitarbeiter: Mag. Dominik Wallner
Projektmitarbeiter: Dr. Philip Vergeiner
Projektassistentin: Marlene Hartinger
Projektassistentin: Martina Windsperger
Projektassistentin: Carina Lozo (ÖAW)

Projektförderung: Teilprojekt des FWF-Spezialforschungsbereichs „Deutsch in Österreich“ (DiÖ) Projektlaufzeit: 01.01.2016-31.12.2019

Wahrnehmung von und Einstellung zu Varietäten und Sprachen an österreichischen Schulen (F 6010-G23)

Projektleiter: Univ.-Prof. Dr. Stephan Elspaß
Kooptiert: Univ.-Prof.in Dr. Monika Dannerer (Universität Innsbruck)
Kooptiert: Ass.-Prof. Dr. Peter Mauser
Projektmitarbeiterin: Mag.a Eva Fuchs
Projektmitarbeiterin: Elisabeth Buchner MA MSc
Projektassistentin: Mag. Cordula Resch

Projektförderung: Teilprojekt des FWF-Spezialforschungsbereichs „Deutsch in Österreich“ (DiÖ) Projektlaufzeit: 01.01.2016-31.12.2019

Der Chor im Drama des 20. Jh.

Projektleitung: Dr. Antonia Egel

Projektförderung: FWF (M2346)
Projektlaufzeit: 01.01.2018-31.12.2019

Mit Kindern die sprachliche Vielfalt in der Euregio Salzburg-Berchtesgadener Land-Traunstein erforschen, reflektieren und ausbauen

Lead-Partner: Universität Salzburg (Fachbereich Germanistik)
Kooperationspartner: Förderverein Bairische Sprache und Dialekte (FBSD)

Projektleiterin: Univ.-Ass. Dr. Irmtraud Kaiser

Projektmitarbeiterin: Univ.-Prof. Dr. Andrea Ender
Projektmitarbeiterin: Mag.a Eva Fuchs
Projektmitarbeiter: Eugen Unterberger, MA

Projektassistentin: Barbara Hauser
Projektassistentin Simone Kalchgruber, B.Ed.Univ.

Ingeborg Bachmanns Buch Goldmann

Projektleitung: Dr. Martina Wörgötter-Peck

Projektförderung: Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank (Nr. 17549)
Projektlaufzeit: 1. Februar 2017 bis 31. August 2020

Sprachliche Vielfalt verstehen, wertschätzen und ausbauen (SpraViVe)

Projektleiterin: Univ.-Ass. Dr. Irmtraud Kaiser

Projektmitarbeiter: Eugen Unterbeger, MA
Projektmitarbeiterin: Univ.-Prof. Dr. Andrea Ender
Projektmitarbeiterin: Mag.a Eva Fuchs

Projektassistentin: Barbara Hauser
Projektassistentin: Simone Kalchgruber, B.Ed.Univ.

Projektförderung: Amt der Salzburger Landesregierung, Abteilung 2 Kultur, Bildung und Gesellschaft.
Projektlaufzeit: 1.10.2019 - 1.10.2021

Variantengrammatik des Standarddeutschen

Projektleiter: Univ.-Prof. Dr. Stephan Elspaß 
Projektmitarbeiterin: Julia Engel, M.A.
Projektmitarbeiter: Eugen Unterberger, MA

Ehemaliger Projektmitarbeiter: Sebastian Maier M.A. (15.03.2017 bis 31.01.2019)
Ehemaliger Projektmitarbeiter: StR Werner Fuchs-Richter (01.06.2016-31.07.2018)
Ehemaliger Projektmitarbeiter: Dr. Bertold Wöss (15.09.2016-28.02.2017)
Ehemaliger Projektmitarbeiter: Mag. Andreas Gellan (01.09.2015-31.07.2016)
Ehemaliger Projektmitarbeiter: Dr. Konstantin Niehaus (01.09.2011-30.09.2015)

Abschn. I (3 J.) gefördert im Rahmen eines D-A-CH-Projekts von der DFG (EL 500/3-1). 
Abschn. II (3 J.) gefördert im Rahmen eines A-CH-Projekts vom FWF (2067-G23, nat. FP) 

  • ENGLISH English
  • News
    Am 11. Jänner 2020 ist Emer. Univ. Prof. Dr. Volker Krumm, Ordinarius für Erziehungswissenschaft, nach langem Leiden im 86. Lebensjahr verstorben.
    Hunderte Ballbesucher aus Stadt und Land, Universitätsangehörige und Studierende verbrachten eine rauschende Ballnacht mit viel Tanz und Feierlaune. Hier geht's zur Bildergalerie.
    Mit dem Thema "Künstliche Intelligenz als Gegner der Menschenrechte" geht die SchülerUNI in das 10. Jahr ihres Bestehens. Konstant besucht und von Medien vielfach im Blickfeld, hat sich das Format zum Erfolgsmodell entwickelt.
    Im neuen Jahr möchten wir die Gelegenheit nutzen, an den Call for Lectures zu erinnern, welcher noch bis 29.02. geöffnet ist. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies, welche von 24.08.- 05.09.2020 an der Universität Salzburg stattfindet. Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern.
    Einladung zum völlig neuartigen Skitouren-Event des Fachbereiches Sport und Bewegungswissenschaft. Wann: 29.1.2020 um 18 Uhr. Wo: Karkogel-Hütte, Abtenau. Anmeldungen: www.Time2Win.at
    "Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets | Figurentheater: Am Anfang waren Puppen" ist eine von Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner organisierte internationale, interdisziplinäre Tagung, die von 30.-31. Jänner 2020, in Kooperation mit dem Salzburger Marionettentheater und der Stiftung Mozarteum, an der Universität Salzburg stattfindet.
    Einladung zur Tagung "Lebensende in Institutionen"
    THEMENFELD MUSIK: 18.00h "INT(R)O THE GROOVE (Disco Dance Mix)" Soundlecture von Didi Neidhart (Autor, Musiker, DJ, Salzburg) // 19.15h "RÄUME ALS RESONANZKÖRPER". Lecture von Marco Döttlinger (Komponist, INM Institut Neue Musik, Universität Mozarteum). Uraufführung von CORPUS IV mit Marco Sala und Marco Döttlinger // Atelier, KunstQuartier, Bergstr. 12a // w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs
    Montag, 03. Februar 2020, 13:30-15 Uhr, Hörsaal E.001 (UNIPARK Nonntal, Erzabt-Klotz-Str. 1). Es wird das Konzept der Uni 55-PLUS im Detail vorgestellt und die Teilnahmemodalitäten (Anmeldeverfahren) erläutert. Es wird empfohlen, die anschließend stattfindende Veranstaltung für „Bisherige“ ebenfalls zu besuchen. Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.
    Der Tag der offenen Tür findet am 11. März ab 9.00 Uhr an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
  • Veranstaltungen
  • 29.01.20 Resisting Reality: Political Implications of Vattimo's Hermeneutic Realism
    30.01.20 Lebensende in Institutionen. Jahrestagung des Fachbereichs für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht
    30.01.20 Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets
    30.01.20 Targeted Machine Learning: How we can use machine learning for causal inference
    30.01.20 Figurationen und Szenen des Beginnens: Themenfeld MUSIK
    31.01.20 Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg