Abbildung: 1325246.JPG
Univ. Prof. Dr. habil. Christoph KÜHBERGER Universitätsprofessor für Geschichts- und Politikdidaktik
  • Rudolfskai 42
  • 5020 Salzburg
Tel:
43 (0) 662 8044 4751
Fax:
43 (0) 662 8044 413
Christoph.Kuehberger@sbg.ac.at http://www.christophkuehberger.com/


Raum: 123
Sprechstunde: Dienstag 11:00 - 12:00;
in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung

Christoph Kühberger, Univ. Prof., Mag. et Dr. phil. habil., geb. 1975, Studium der Geschichte, Italianistik und Pädagogik (Lehramt) an der Universität Salzburg/ Österreich und an der Università degli Studi di Perugia/ Italien, Promotion 2003 aus dem Bereich der Neuen Kulturgeschichte mit einem Vergleich der faschistischen und nationalsozialistischen Festkultur, zwischen 2002 und 2008 Bundeslehrer an verschiedenen Höheren Schulen in Salzburg, 2002-2004 Forschungsassistent am Institut für Philosophie/ Universität Salzburg, 2004-2006 Geschichtsdidaktiker am Historischen Institut/ Universität Greifswald; 2006-2008 Mitarbeiter an der „Zentralen Arbeitsstelle für Geschichtsdidaktik und Politische Bildung" am Fachbereich Geschichte/ Universität Salzburg; 2008-2009 Professor für „Vergleichende Neuere und Neueste europäische Kulturgeschichte" am Institut für Geschichte/ Universität Hildesheim. Habilitationsschrift "Historisches und politisches Lernen in der Postmoderne" (2009). Venia legendi "Neuere und Neueste Geschichte und ihre Didaktik". 2009-2017 Vizerektor für Sozial- und Gesellschaftswissenschaften der Pädagogischen Hochschule Salzburg, 2013-2017 Leiter des "Bundeszentrums für Gesellschaftliches Lernen". 2014-2017 Hochschulprofessor für Geschichts- und Politikdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Salzburg. Seit 1. Oktober 2017 Universitätsprofessor für Geschichts- und Politikdidaktik am Fachbereich Geschichte der Universität Salzburg.

Forschungsschwerpunkte:
Theorie und Didaktik der Geschichte, historisch-politische und politische Bildung, empirische Politik- und Geschichtsdidaktik, Subjektorientierte Geschichtsdidaktik/ Diversität im Geschichtsunterricht, Ethnographische Geschichtsdidaktik

2018
Februar/ 2018: Vortrag "Radikal digital – Herausforderungen und Wege für das historisch-politische Lernen" auf der Tagung "Fake und Filter – Historisch-politisches Lernen in Zeiten der Digitalisierung" der Universität Kiel/ Didaktik der Geschichte in Kooperation mit dem Institut für Qualitätssicherung an Schulen Schleswig-Holstein und dem Landesbeauftragten für Politische Bildung Schleswig-Holstein

März/ 2018: Vortrag "Differenzierung in Geschichtsschulbüchern. Wege und Herausforderungen für einen inklusiven Geschichtsunterricht" auf der Tagung "vergangenheit - vielfältig - vergegenwärtigen - Geschichte und Historisches lernen inklusive" der Universität Hildesheim/ Arbeitsbereich Inklusion und Bildung (gemeinsam mit Ch. Bramann)

April/2018: Organisation des Panels "Vom Umgang mit Zeitgeschichte im Geschichtsunterricht" sowie Vortrag "Nationalsozialismus, Holocaust und Erinnerungskultur in der Schule – empirische Einblicke zu Herausforderungen" am Zeitgeschichtetag 2018, Institut für Zeitgeschichte/ Universität Wien.

Mai/ 2018: Vortrag "Populismus begegnen - Warum man Konzepte des historischen und politischen Lernens ernst nehmen sollte" auf der Tagung "Wahres Volk vs. korrupte Elite? Herausforderung Populismus - multidisziplinäre Zugänge für die politische Bildung" des Bundeszentrums für Gesellschaftliches Lernen/ Pädagogische Hochschule Salzburg Stefan Zweig

Mai/ 2018: Vortrag "Kann man Denken nachweisen? Eine interdisziplinäre Reflexion aus geschichtsdidaktischer Perspektive" auf der Tagung "Lebenswelt und Wissenschaft im Philosophie- und Ethikunterricht" (10. Fachtagung des Forums für Didaktik der Philosophie und Ethik) an der Universität Salzburg

Juni/2018: Organisation und Vortrag "Empirische Forschung zur Nutzung des Geschichtsschuolbuches" auf der Tagung "Das Geschichtsschulbuch: Lernen . Lehren . Forschen" am Fachbereich Geschichte der Universität Salzburg (im Rahmen des CAOHT-Projektes)

Juli/ 2018: Vortrag "Toys with Historical References as Part of a Material Culture. An Ethnografic Study on Children's Bedroom" am 8. Weltkongress der International Toy Research Association/ITRA ("Toys and material culture: Hybridisation, Design, Consumption") in Paris 

August/ 2018: Key-note Vortrag "History Teaching for Inclusion" auf der Tagung "The Interplay of Theory and Practice in Teacher Education" an der Uiversität Koblenz-Landau (MoSAiK) 

September/ 2018: Teilnahme an der Round-Table-Diskussion zu "Erinnerungspolitik in Zeiten von zunehmenden Rechtspopulismus" am Kongress "Grenzen der Demokratie" der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW) der DVPW-Sektion "Politikwissenschaftt und Politische Bildung" unde der DVPW-Arbeitskreis "Politik und Geschichte" in Frankfurt/ Main

Oktober/ 2018: Vortrag "Toys mediat Pasts – Das Kinderzimmer als Ort der Geschichtsvermittlung" auf der Tagung "Mediated Pasts – Popular Pleasures" an der Humbildt-Universität Berlin in Kooperation mit dem Center for Anthropological Research on Museums and Heritage (CARMAH)

Ammerer, Heinrich/ Hellmuth, Thomas/ Kühberger, Christoph (Hg.): Subjektorientierte Geschichtsdidaktik. Schwalbach/ Ts. 2015.

Kühberger, Christoph/ Schneider, Robert (Hg.): Inklusion im Geschichtsunterricht. Zur Bedeutung geschichtsdidaktischer und sonderpädagogischer Fragen im Kontext inklusiven Unterrichts. Bad Heilbrunn (Klinkhardt) 2016.

Kühberger, Christoph/ Neureiter, Herbert: Zum Umgang mit Nationalsozialismus, Holocaust und Erinnerungskultur. Eine quantitative Untersuchung bei Lernenden und Lehrenden an Salzburger Schulen aus geschichtsdidaktischer Perspektive. Schwalbach/ Ts. (Wochenschau) 2017.

Trautwein, Ulrich/ Bertram, Christiane/ Borries, Bodo von [...] Kühberger, Christoph et al.: Kompetenzen historisches Denkens erfassen - Konzeption, Operationalisierung und Befunde des Projektes "Historical Thinking in History" (HiTCH). Münster (Waxmann) 2017.

Bernhard, Roland/ Bramann, Christoph/ Kühberger, Christoph: Historische Denken lernen mit Schulbüchern. Frankfurt/ Main (Wochenschau) 2018.

  • ENGLISH English
  • News
    Die Ringvorlesung "Politics, History and Culture. Austria in the 20th and 21st Century" wartet kommendes Wintersemester 2018/19 wieder mit einem spannenden Programm auf.
    Äußerst hoch ging es her beim Kick-Off des neuen Karriere Entwicklungsprogramms Karriere_Mentoring III der Universitäten Salzburg, Linz und Krems, welcher am 13. September in Gmunden stattfand.
    Ein Team um die Salzburger Jungforscherin Therese Wohlschlager hat einen Ansatz entwickelt, mit dem Biopharmazeutika einfacher und schneller als bisher charakterisiert und in der Folge kostengünstiger hergestellt werden können.
    Informationsveranstaltung „Unifinanzierung NEU (Fokus Lehre) und Zielvereinbarungsprozess“ am Dienstag den 16. Oktober 2018, 15 bis 17 Uhr, Thomas Bernhard Hörsaal im Unipark.
    Die Orientierungswoche findet vom 17. - 21.9. statt.
    Spielen Sie mit - Internationaler Stallcatchers Catchathon 2018!
    Ausstellungseröffnung und Gespräch mit Jian Haake (Kiel) Donnerstag, 4. Oktober um 18.30 Uhr enter: Raum für Kunst im KunstQuartier, Bergstraße 12a Ausstellungsdauer: 5.10. bis 9.11.2018 www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst/aktuelles
    Das Projekt „Making Art, Making Media, Making Change!“ von Elke Zobl (Assozierte Professorin am Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft & Kunst) wurde am Freitag, 7. September 2018, in Berlin mit dem European Youth Culture Award (EYCA) in der Kategorie „Wissenschaft und Forschung“ ausgezeichnet. Der Preis wurde von der Respekt!-Stiftung heuer zum zweiten Mal vergeben. Er soll Projekte, Initiativen und Personen würdigen, die sich im besonderen Maße darum bemüht machen, Jugend und Jugendkultur, die s
    Die Universitätsbibliothek Salzburg (Hauptbibliothek und Fakultätsbibliothek für Rechtswissenschaften) öffnet Tür und Tor für die Öffentlichkeit und bietet ein vielfältiges Programm.
    Politische Bildung ist in Österreich seit 1978 ein allgemeines Unterrichtsprinzip, also eine Bildungs- und Erziehungsaufgabe, die den Lehrkräften aller Schulfächer und Schulstufen obliegt. Die Ringvorlesung soll Wege aufzeigen, wie Demokratiebildung in verschiedenen Unterrichtsfächern funktionieren kann, sodass sich für Lehramtsstudierende und LehrerInnen unterschiedliche Perspektiven auf dieselbe grundsätzliche Herausforderung eröffnen.
    Tagung in Kooperation mit der Internationalen Robert-Musil-Gesellschaft im KunstQuartier (W&K-Atelier, 1. OG, Bergstr. 12a) // RAHMENPROGRAMM: DO 4.10. VERNISSAGE im KunstQuartier um 18.30h // FR 5.10. BUCHPRÄSENTATION um 19.30h im Stefan-Zweig-Zentrum Edmundsburg // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Anlässlich der Langen Nacht der Museen 2018 wird auch die Abguss-Sammlung der Universität Salzburg der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
    Putting Successful Models into Perspective in Europe, 26. - 28. September 2018, Schloss Rif, Universität Salzburg. Für Studierende gibt es vergünstigte Tagestickets!
    Wichtige Termine und Informationen zur Anmeldung für die Kurse am Sprachenzentrum im Wintersemester 2018/19
    Die Brüder Leopold (6 Jahre) und Ferdinand (4 Jahre) erklärten kurzerhand ihren Freunden: „Wir gehen in den Ferien an die UNI“ und hatten recht damit. Sie verfügten nämlich über Plätze in der komplett ausgebuchten Sommerbetreuung des Kinderbüros der Universität.
    Die Leopold-Kohr-Akademie organisiert im September und Oktober 2018 zwei Veranstaltungen. Gemeinsam mit der Universität Salzburg betreibt die Einrichtung das Kohr-Archiv.
    Am Samstag, den 22. September 2018 ab 11 Uhr stellt der Botanische Garten die Bilder der Künstlerin Karin Wimmeder aus. Musikalisch untermalt von der Rhythmusgruppe "Schlagartig.org".
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
    Am 6. Dezember 2018 finden an der Universität Salzburg die WTZ Training Days zum Thema Kommunikation, Dissemination und Verbreitung in H2020-Projekten statt.
  • Veranstaltungen
  • 21.09.18 ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik
    25.09.18 Welcome Day/Orientierungstag für Erstsemestrige
    26.09.18 Orientierungstag für Erstsemestrige
    26.09.18 Symposium: Prävention der Adipositas im Vorschulalter
    26.09.18 subnetTALK: Postdigitales Design (Vortragssprache DE)
    27.09.18 Symposium: Prävention der Adipositas im Vorschulalter
    27.09.18 Orientierungstag für Erstsemestrige
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg