Abbildung: 513616.JPG
Ao. Univ. Prof. Dr. Sylvia HAHN Vizerektorin für Internationale Beziehungen und Kommunikation
  • Kapitelgasse 4
  • 5020 Salzburg
Tel:
43 (0) 662-8044-2440
Fax:
43 (0) 662 / 8044-744735
sylvia.hahn@sbg.ac.at

Raum: VR (am Fachbereich Geschichte 2026)
Sprechstunde: nach Vereinbarung
Kontakt:
Marietta Bauernberger, MA
Assistenz Vizerektorat
Telefon: 43 (0)662 8044-2441
E-Mail: marietta.bauernberger(at)sbg.ac.at

Die Historikerin Sylvia Hahn hat seit 2011 das Amt der Vizerektorin für Internationale Beziehungen und Kommunikation inne. Von 2006 bis 2009 war sie stellvertretende und von 2009 bis 2011 Dekanin der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät, für die sie auch als Vizerektorin zuständig ist. Zu Ihren wissenschaftlichen Schwerpunkten zählen die historische Migrationsforschung, die Stadt- und die Geschlechtergeschichte, sowie die Geschichte der Arbeit. Sie absolvierte Forschungsaufenthalte in Deutschland, Großbritannien, Schweden und war Fulbright Scholar in Residence in den USA.

Nikolaus Dimmel, Sylvia Hahn und Franz Gmainer-Pranzl (Hg.), Migration und sozialer Wandel [Salzburger interdisziplinäre Diskurse], Frankfurt am Main 2018 (in Druck).

Sylvia Hahn, Verena Lorber und Andreas Praher (Hg.), Migrationsstadt Salzburg. Arbeit, Alltag und Migration 1960-2010 [Salzburger Beiträge zur Migrationsgeschichte 1, hg. von Sylvia Hahn und Sabine Veits-Falk], Salzburg 2018.

Sylvia Hahn, Bevölkerung – Migration – Arbeit, in: Sylvia Hahn, Verena Lorber und Andreas Praher (Hg.), Migrationsstadt Salzburg. Arbeit, Alltag und Migration 1960-2010 [Salzburger Beiträge zur Migrationsgeschichte 1, hg. von Sylvia Hahn und Sabine Veits-Falk], Salzburg 2018, 29-65.

Sylvia Hahn, Migration als globale Herausforderung: eine Weltgesellschaft der Wanderungen?, in: Silvio Vietta, Michael Gehler und Sanne Ziethen (Hg.), Dimensionen und Perspektiven einer Weltgesellschaft. Fragen, Probleme, Erkenntnisse, Forschungsansätze und Theorien, Wien-Köln-Weimar 2018, 228-245.

Sylvia Hahn, Schreiben über Migration gestern, heute, morgen, in: Lena Karasz (Hg.), Migration und die Macht der Forschung. Kritische Wissenschaft in der Migrationsgesellschaft, Wien 2017, 23-39.

06/2018 – Book Presentation "Migrationsstadt Salzburg. Arbeit, Alltag und Migration 1960-2010" at the Haus der Stadtgeschichte, Salzburg, Austria. 

04/2018 – Participation and Discussion at "Neunkirchner Integrationsgespräche" in the context of the context "ZusammenReden" by the Caritas Foundation, Neunkirchen, Austria. 

02/2018 – Co-Organization and Participation at International Conference "Letters in Troubled Times: Evaluating Epistolary Sources” at Florida State University, Tallahassee, USA.

  • News
    Die Paris Lodron Universität Salzburg beging am Mittwoch, den 5. Juni 2019, den Tag der Universität. Zur Fotogalerie (Scheinast) geht es hier :
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. eine Stunde. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Do 27. JUNI, 18h: ABSCHLUSSVERANSTALTUNG DES PROGRAMMBEREICHS KUNSTPOLEMIK – POLEMIKKUNST // KunstQuartier|Bergstr. 12a |W&K-Atelier, 1. OG // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Das Weiterbildungsangebot für engagierte Pädagog/innen und Interessierte im neuen kompakten Tagungsformat in der Großen Universitätsaula Salzburg. Jetzt anmelden und aktiv erfahren, wie Sie Geborgenheit für Kinder und Jugendliche spürbar machen!
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Eine Juristin und zwei Forschende aus der naturwissenschaftlichen Disziplin haben den Young Investigator Awards gewonnen. Er wurde im Rahmen des Tages der Universität verliehen.
    Die Studieneingangs- und Orientierungsphase an Universitäten entscheidet vielfach über den Verbleib in einem Studium. Leonhard Menges aus dem Fachbereich Philosophie hat dazu ein ausgezeichnetes Konzept vorgelegt.
    Der Universitätsrat bestätigte heute den Vorschlag des designierten Rektors Hendrik Lehnert und wählte Nicola Hüsing, Katja Hutter, Barbara Romauer und Martin Weichbold zu den neuen Vizerektorinnen und zum Vizerektor. Das neue Rektorat wird am 1. Oktober 2019 seine Arbeit aufnehmen.
    Dank einer großzügigen Hinterlassenschaft seitens Herrn Kurt Zopf schreibt die Universität Salzburg den mit 10.000,-- Euro dotierten Kurt-Zopf-Förderpreis für habilitierte Angehörige von Organisationseinheiten der Universität, welche die Fachgebiete Geistes-, Kultur- und/oder Sozialwissenschaft, Rechtswissenschaft oder Theologie umfassen, aus.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
  • Veranstaltungen
  • 23.06.19 Die Familie der Rötegewächse: Botanisches und Spannendes
    24.06.19 Dr. Dirk Tiede, Venia: Geoinformatik (Beginn Vortrag 10:15 Uhr)
    25.06.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
    26.06.19 Der Kampf um die Gesinnungsästhetik. Christa Wolf und der deutsch-deutsche Literaturstreit
    26.06.19 Sprachwandel R/Evolution von unsichtbarer Hand ?
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg