Laufende Drittmittelprojekte

Projektleitung:
Ao.Univ.-Prof. PD DDr. Gerhard Ammerer

Die französische Privatkorrespondenz des letzten Fürsterzbischofs von Salzburg, Hieronymus Graf Colloredo, mit seinem Bruder Gundakar Fürst Colloredo (1772-–1801)

Projektleitung:
Univ.-Prof. Dr. habil. Christoph Kühberger (Universität Salzburg)

Kompetenz- und Wissenschaftsorientierung in Geschichtsschulbüchern || Competence and Academic Orientation in History Textbooks (CAOHT) (FWF P 27859-G22)

Projektleitung:
Priv.-Doz. Mag. Dr. Alexander Pinwinkler

Die Gründergeneration(en) der Universität Salzburg: Biographien, Netzwerke und Hochschulpolitik, ca. 1960-1990

Projektleitung:
Univ.-Prof.Dr. Reinhold Reith

Prices and Wages in Salzburg and Vienna: c. 1450–1850

Projektleitung:
Univ.-Prof.Dr. Angela Schottenhammer

The East Asian Mediterranean –Team 3 of The Indian Ocean World: The Making of the First Global Economy in the Context of Human-Environment Interaction.

See http://indianoceanworldcentre.com/Team_3

This research is supported by the Social Sciences and Humanities Research Council Canada (MCRI).

Weitere Informationen (PDF)

Projektleitung:
Univ.-Prof.Dr. Angela Schottenhammer

Crossroads - Studies on the History of Exchange Relations in the East Asian World (縱横 - 東亞世界交流史研究/クロスロード - 東アジア世界の交流史研究 / 크로스로드 - 東아시아 世界의 交流史 研究)

See http://www.eacrh.net/ojs/index.php/crossroads/index

This journal is supported by the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG).

Weitere Informationen (PDF)

Projektleitung:
Univ.-Prof.Dr. Angela Schottenhammer

Seafaring, Trade and Knowledge Transfer: Maritime Politics and Commerce in Early Middle Period to Early Modern China.

See http://indianoceanworldcentre.com/schottenhammer_seafaring

This project is supported by the Gerda Henkel Stiftung.

Weitere Informationen (PDF)

Projektbeschreibung (Deutsch - PDF)

Projektleitung:
Univ.-Prof. Mag. Dr. Arno Strohmeyer

Die Medialität diplomatischer Kommunikation: Habsburgische Gesandte in Konstantinopel in der Mitte des 17. Jahrhunderts

  • ENGLISH English
  • News
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg