Abbildung: 463821.JPG
Univ. Prof. Dr. Albert LICHTBLAU Fachbereichsleiter
  • Rudolfskai 42
  • 5020 Salzburg
Tel:
43 (0) 662-8044-4743
Fax:
43 (0) 662-8044-413
albert.lichtblau@sbg.ac.at http://www.UniTV.org


Raum: 130
Sprechstunde: Dienstag 10:00 - 11:00Uhr

  • Publikationen

Bernhard Braunstein/ Martin Hasenöhrl/ Albert Lichtblau, The Benevolent Dictator, 2016, Dokumentarfilm, 30 min.

Birgit Johler/ Albert Lichtblau/ Christiane Rothländer/ Barbara Staudinger/ Hannes Sulzenbacher (Hg.), Österreich/Auschwitz. Zeichnungen von Jan Kupiec 1945 – Austria/Auschwitz. Rysunki Jana Kupca z 1945 r – Austria/Auschwitz. Drawings by Jan Kupiec, 1945, Wien 2015.

Martin Krist/ Albert Lichtblau, Nationalsozialismus in Wien. Opfer-Täter-Gegner, Innsbruck-Wien-Bozen 2017.

Albert Lichtblau, Austria, in: Wolf Gruner/ Jörg Osterloh (Hg.), The Greater German Reich and the Jews. Nazi Persecution Policies in the Annexed Territories 1935-1945, New York-Oxford 2015 (2017: paperback), S. 39-67.

Albert Lichtblau, Intersektionalität als Herausforderung in der Antidiskriminierungsarbeit, in: WASt-Fachkonferenz. Intersektionalität: LGBTIQ und Behiunderungen. Von Wechselwirkungen mehrerer Diversitätsmerkale in Theorie und Praxis, Wien 2017, S. 9-11.

Thomas Weidenholzer und Albert Lichtblau (Hg.), Leben im Terror Verfolgung und Widerstand. Die Stadt Salzburg im Nationalsozialismus, hg. von Peter F. Kramml, Sabine Veits-Falk, Thomas Weidenholzer und Ernst Hanisch, Bd. 3 (Schriftenreihe des Archivs der Stadt Salzburg 35), Salzburg 2012.

  • Vorträge und Konferenzen

31.1.2018: Präsentation der Ausstellung „Entfernung. Österreich und Auschwitz“; Institut für Jüdische Erwachsenenbildung, Wien

10.-12.1.2018: „Limits, silence and expectations: what are we looking for at a former extermination site?“ Konferenz „Beyond Camps and Forced Labour“, London

13.11.2017 : „Intersektionalität als Herausforderung in der Antidiskriminierungsarbeit“ (Keynote); WASt (Wiener Antidiskriminierungsstelle für Gleichgeschlechtliche und Transgender Lebensweisen)-Fachkonferenz zum Thema „Intersektionalität: LGBTIQ und Behinderungen. Von Wechselwirkungen mehrerer Diversitätsmerkmale in Theorie und Praxis, Rathaus Wien

18.10. 2017:Tagung „Antisemitismus in Europa entgegen wirken – aber wie?“ (Keynote). Eine Veranstaltung im Rahmen des OSZE-Vorsitzes der Republik Österreich 2017 am im Österreichischen Kulturforum in der Österreichischen Botschaft Berlin.

23.6. 2017: Vortrag „Interviews mit Traumatisierten“. Tagung: „Geschichte und Psychologie. Leben Schreiben, Aspekte des (Auto-)Biografischen, Master of Advanced Studies in Applied History, Menaggio, Italien.

  • ENGLISH English
  • News
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg