1. Global Conference: Creating Cultural Synergies - Setting Intercultural Competence to Work in a Changing World

The First Global Conference took place in Salzburg from Thursday, 29th September 2011 – Saturday, 1st October 2011 at the Paris-Lodron University Salzburg, AUSTRIA

It´s been great to see you all in Salzburg!

The Conference Proceedings are forthcoming and will be published with Cambridge Scholars in 2012

Abbildung 1863173.PNG

Your ICC Global Conference team & organizing commitee:
f.l.t.r.: Maria Thalhammer, M.Sc., Thomas Kaltenbacher, CEO, Dr.M.A. Birgit Breninger, Head of the ICC Programmes, Cecilia Vargas, M.A., Isabella Uhl, M.Sc., Prof. Dr. Chibueze Udeani, Head of the ICC Programmes

1st Global Conference: Creating Cultural Synergies – Setting Intercultural Competence to Work in A Changing World Globalization, having brought people in contact with one another at a yet unprecedented scale, has also posed a general challenge to traditionally upheld concepts of race, gender, nation and class. For those living in this rapidly changing cultural landscape, intercultural competence has become a core skill. 

The Global Conference in Salzburg aims to bring researchers and practitioners from interdisciplinary fields and settings together to discuss and share research, theory and best practices and foster a dialogue on issues related to setting intercultural theories to work. The conference will have sessions for talks, posters and workshops. 

Opening keynote lectures by: 
Dr. Darla Deardorff, Executive Director, AIEA Research Scholar, Program in Education, Duke University, USA 
Prof. Nina Jacob, Institute of Management Technology, Ghaziabad,  India 

 • Interculturality and Leadership in Business Keynote and Chair: Dr. Nina Jacob, Institute of Management Technology, Ghaziabad,  India 

• Intercultural Competence and Empowerment Keynote and Chair: Dr. Bernhard Perchinig, Department of Political Sciences University of Vienna 

• Language, Politics and Intercultural Communication Keynote and Chair: Prof. Alois Moosmüller, Department for Intercultural communication, University of Munich 

• Intercultural Competence in Understanding Religion Keynote and Chair: Prof. Ram Adhar Mall, Department of Religious Studies and Philosophy, University of Munich 

Where & When: Thursday 29th September 2011 – 1st October 2011 At the Paris-Lodron University Salzburg, Austria Department of Communication Studies Rudolfskai 42, 5020 Salzburg, AUSTRIA 

Conference fee: Conference Fee 
regular: 120,-- EURO 
Early-bird registration until 20th June 2011: 100,-- EUR 
Student Fee: 50,-- EURO (a copy of the international student card must be emailed with the registration form) Workshopday ONLY (Saturday, 1st October, 2011): 40,-- EUR 

Registration: In order to register for the conference please fill in the registration form below and email it to: birgit.breninger@sbg.ac.at 
As soon as the conference fee is on the university account (note: this does sometimes take up to 14 days) your registration will be valid and an email will be sent to confirm your conference participation. 

Bank Account: Bank: UniCredit Bank Austria AG 
Title of Account: University of Salzburg §27 ICC Global Conference 2011 Purpose of Use: P_134201_05 ICC Global Conference & YOUR FULL NAME IN CAPITAL LETTERS
Bank Details: Bank Code: 12000 Account Number: 069 5383 4602 
International Bank details: IBAN (International Bank Account Number): AT23 1200 0069 5383 4602 BIC (= Swift Code): BKAUATWW 

UID (VAT Id Code): ATU 57532824 

Hotel and Accommodation information: Our conference hotels are located in proximity to the conference they are excellent, good in price, and offer a very good service. They are the following (for excellent rates go to: booking.com): 
Motel One: http://www.motel-one.com/de/hotels/salzburg.html 
Hotel Stein: http://www.hotelstein.at/ 
Hotel Amadeo Schaffenrath: http://www.amadeohotel.at/stadthotel-salzburg

  • ENGLISH English
  • News
    Die Österreichische Forschungsgemeinschaft, getragen von Bund und Ländern, gibt sowohl der Wissenschaftsförderung als auch der Wissenschaftspolitik in Österreich neue Impulse und dient der Zukunftsorientierung und Qualitätssicherung von Forschung und Lehre in Österreich.
    Assoc.Prof. Dr. Kerstin Hödlmoser vom Centre for Cognitive Neuroscience wurde am 16. November der Kardinal-Innitzer-Förderungspreis für ihre Habilitation „Functional Impact of Sleep on Declarative and Motor memory over the Lifespan“ verliehen.
    Materialchemiker Dipl.-Ing. Miralem Salihovic vom Fachbereich Chemie und Physik der Materialien erhält für die Fortführung seiner Dissertation ein DOC-Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW).
    Als Mitglied des Netzwerks UniKid-UniCare Austria forciert auch die Universität Salzburg die Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie: Mit einem Kurzfilm der KabarettistInnen Kaufmann & Herberstein geht das Netzwerk augenzwinkernd neue Wege.
    Die Tagung wird organisiert vom Österreichischen Institut für Menschenrechte und findet in der Edmundsburg am Mönchsberg, Europasaal, 16 bis 19 Uhr, statt. Eintritt frei! Anmeldung erforderlich unter menschenrechte@sbg.ac.at.
    Die SchülerUNI "Hormone & Gehirn: Wie arbeiten sie zusammen?" stieß auf großes Interesse. Das Team rund um DDr. Belinda Pletzer vom Centre for Cognitive Neuroscience (CCNS) gab Einblick in den Forschungsalltag.
    DONNERSTAG, 21.11.: VORTRÄGE (8.30-19.00h) bei Wissenschaft & Kunst, Bergstr. 12a, KunstQuartier, Atelier 1.OG // FREITAG, 22.11.: EXKURSION (8.30-16.00h) Gedenkstätte Konzentrationslager Ebensee, Gedenkstätte Mauthausen. Abfahrt: 8.30 Uhr Unipark Nonntal, Erzabt-Klotz-Straße 1
    Johann Scheutz und Stephan Elspass, beide Germanisten, referieren am MO 25.11. in der Panoramabar in Lehen darüber, wie sich die gesprochene und geschriebene Sprache in Österreich verändern.
    Bühne frei für Ideen und Projekte, die Studierenden an der Uni Salzburg am Herzen liegen! Eine Vernetzungsangelegenheit der besonderen Art bietet jetzt das Career Center am 25.11.2019 beim Fair & Creative Matching Event.
    Im Rahmen der Vortragsreihe Geschichte im Gespräch sowie der Vorlesung "Grundlagen der Mittelalterlichen Geschichte (Christina Antenhofer)" hält Thorsten Hiltmann (Münster) am 26. November 2019 um 09 Uhr im HS 380 einen Vortrag zum Thema Mittelalterliche Heraldik zwischen Kulturgeschichte und neuen digitalen Methoden
    Der Fachbereich Slawistik möchte Sie zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO sehr herzlich zum vierten Teil unserer erfolgreichen Kinoreihe der ost- und mittelosteuropäischen Filme einladen. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    28. bis 30. November 2019 - Unipark Nonntal, Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg, Abteilung Musik- und Tanzwissenschaft, Tanzstudio, Raum 2.105, 2. OG
    Am 29. November 2019 findet die Tagung "Verantwortlichkeit digitalisierter Unternehmen" an der Universität Salzburg statt. Der Fokus liegt dabei auf den ethischen und rechtlichen Auswirkungen des Einsatzes künstlicher Intelligenz.
    Am MO 2.12. findet im Unipark Nonntal ein Empfang anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Instituts für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit (IMAREAL) statt. Die Begrüßungsworte spricht Rektor der Universität Salzburg Prof. Dr. Dr. h.c. Hendrik Lehnert.
    Elektroakustische Musik mit Sounddesigner Martin Löcker (a.k.a. Murmler) gibt es am Dienstag, 3. Dezember 2019, 19.30 Uhr, Fünfzigzwanzig (Residenzplatz 10, 2. OG, 5020 Salzburg).
    Der Fachbereich Linguistik ist Veranstalter der 45. Österreichische Linguistiktagung, die am 6. und 7.12.19 im Unipark Nonntal stattfindet.
  • Veranstaltungen
  • 22.11.19 Exkursion: Massen sterben – landschaftliche, architektonische und materielle Erinnerungen an zwei Weltkriege. Wege des Erinnerns in europäischer Perspektive
    23.11.19 W&K-Forum: Dafür-Sein als Widerständigkeit
    25.11.19 MATCHING EVENT "FAIR & CREATIVE"
    25.11.19 Klever Dance Company beim Dialoge Festival: Tanztheater im Dialog mit der Gesellschaft
    26.11.19 Geschichte im Gespräch
    28.11.19 Fatigue Influence on Inhibitory Control
    28.11.19 Salzburger Museen und Sammlungen - Geschichte vor Ort. Von der Schuhschachtel zum Archiv. Archivieren und Restaurieren in Salzburger Museen und Sammlungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg