Informationen für ISEP Studierende in Salzburg

COVID-19 Update

Studierende, die eine Rückkehr in Ihr Heimatland in Erwägung ziehen, haben die aktuellen Reisewarnungen zu beachten. Die Heimatinstitution ist für Unterstützung rückkehrender Studierender verantwortlich.

Hinweis: Die Abmeldung des Wohnsitzes bei der Stadt Salzburg ist per E-Mail  an meldeamt(at)stadt-salzburg.at unter Zusendung des ausgefüllten Meldezettels und einer Kopie des Passes oder Personalausweises möglich.

Studierende informieren sich auf der Homepage der Universität Salzburg über die laufenden Entwicklungen und zu beschlossenen Massnahmen: https://www.uni-salzburg.at/index.php?id=41697&L=1&newsid=17658&b=52  

Folgende Maßnahmen gelten bis auf Weiteres:

  • Die Lehre wird, wie bisher auch, über Distance Learning abgehalten.
  • Lehrende müssen für Studierende erreichbar sein.
  • Alle Prüfungen werden bis nach Ostern ausgesetzt. Der erste mögliche Prüfungstag ist voraussichtlich der 20.04.2020.
  • Alle Bibliotheksstandorte sind seit dem 14.03.2020 geschlossen.
  • Der Parteienverkehr an der gesamten Universität wurde ebenfalls eingestellt.

Studierende sind angehalten mit den KoordinatorInnen und Lehrenden in Salzburg sowie mit den Heimatinstitution Kontakt zu halten. Studierende, die ihre Lehreveranstaltungen aus den Heimatländern abschließen möchten, sollen ihre LehrveranstaltungsleiterInnen diesbezüglich anzuschreiben und uns dabei in cc zu setzen.

Darüber hinaus sind weitere, in den Aufenthalt involvierte Parteien zu verständigen, wie z.B. Vermieter o.ä.

Mitarbeiter des Büros für Internationale Beziehungen sind per Mail und Telefon erreichbar.

Die Universität Salzburg unterstützt die Strategie der Behörden und Regierung zur Minimierung sozialer Kontakte und ergreift aus Verantwortung gegenüber Mitarbeiterinnen/ Mitarbeitern und Studierenden diese Maßnahmen.
Es gilt, dass der Universitätsbetrieb jedoch aufrecht erhalten bleiben muss.

Orientierungswoche für Erasmus- und Austauschstudierende

Vorbereitung des Aufenthaltes

Informationen über Semesterdaten und Lehrveranstaltungen finden Sie hier:

Zeit zwischen der Zulassung und der Ankunft in Salzburg

Nachdem Sie den Zulassungsbrief erhalten haben:

Nach der Ankunft

Nach der Ankunft in Salzburg beziehen Sie Ihre Unterkunft und kommen Sie ins Büro für Internationale Beziehungen, um die verbliebenen Formalitäten zu erledigen. Für die Durchführung der Zulassung benötigen Sie den Zulassungsbescheid, den Antrag auf Erlass der Studiengebühr (wird vom Büro für Internationale Beziehungen in Salzburg ausgestellt) und Ihren Reisepass.

  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg