Universitätspartnerschaften

Australien

Victoria University, Melbourne. Kontakt: Univ. Prof. Dr. Hartmut Stöckl, FB Anglistik und Amerikanistik.

University of New South Wales, Sydney. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Hartmut Stöckl, FB Anglistik und Amerikanistik.

University of South Australia, Adelaide. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Dietmar Roehm, FB Linguistik

_____________________________________________________

Brasilien

Universidade Federal Da Bahia, Salvador, Bahia. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Christopher Laferl, FB Romanistik

Universidade Federal Fulminense, Niterói. Kontakt: Dr. Eloide Kilp, FB Romanistik.

Universidade Federal do Rio de Janeiro. Kontakt: Dr. Eloide Kilp, FB Romanistik.

Universidade Estadual de Feira de Santana, Bahia. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Christopher Laferl, FB Romanistik.

Pontifíca  Universidade Católica do Rio Grande do Sul. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Stephan Kirste, FB Sozial- und Wirtschaftswissenschaften.

 _____________________________________________________

China

Fudan University, Shanghai. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Hong Kong University. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Jilin University, Changchun. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Nanjing Normal University, Nanjing. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Peking University (Beida), Peking. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Beijing Foreign Studies University, Peking. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Shanghai International Studies University, Shanghai. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

Xi´an International Studies University, Shaanxi. Kontakt: Mag. Judith Suchanek, Chinazentrum.

MCM Master Exchange Program - Media & Communication Management. Kontakt: Dr. Tom Herdin, FB Kommunikationswissenschaft.

_____________________________________________________

Finnland

University of Tampere. Kontakt: Büro für Internationale Beziehungen.

_____________________________________________________

Frankreich

Université Bordeaux Montaigne, Bordeaux. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Kuon, FB Romanistik.

_____________________________________________________

Griechenland

Aristoteles University of Thessaloniki, Thessaloniki. Kontakt: ao. Univ.-Prof. Dr. Herbert Weingartner, FB Geographie und Geologie.

_____________________________________________________

Japan

Gakushuin University, Tokio. Kontakt: Prof. Dr. Stephan Elspaß, FB Germanistik

Kyoto University of Foreign Studies, Kyoto. Kontakt: Prof. Dr. Stephan Elspaß, FB Germanistik.

Toyo University, Tokio. Kontakt: Prof. Dr. Dietmar Roehm, FB Linguistik.

Waseda University, Tokyo. Kontakt: Prof. Dr. Stephan Elspaß, FB Germanistik.

_____________________________________________________

Mexiko

Universidad Autónoma Metropolitana, Mexico City. Kontakt: Dr. Carlos Agustín Corti Arrarás, FB Romanistik. Informationsbroschüre.

Universidad de Guanajuato, Guanajuato. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Christopher Laferl, FB Romanistik.

_____________________________________________________

Nicaragua

Universidad Nacional Autónoma de Nicaragua, León. Kontakt: Mag. Walter Gruber, FB Geographie

_____________________________________________________

Polen

Jagiellonen Universität Krakau, Krakau, Polen. Kontakt: Univ.-Prof. Mag. Dr. Imke Mendoza, FB Slawistik.


 

Rumänien

Babes-Bolyai Universität, Cluj-Napoca, Rumänien. Kontakt: Assoz. Prof. PD Dr. Martina Thiele, M.A., FB Kommunikationswissenschaft.


 

Russland

Far Eastern Federal University Vladivostok, Wladiwostok. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann, FB Slawistik.

Immanuel Kant State University of Russia, Kaliningrad. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann, FB Slawistik.

Kazan Federal University,  Kasan/Tatarstan.  Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann, FB Slawistik.

Lomonosov Moscow State University, Moskau. Kontakt: Dr. Doris Wydra, Salzburg Centre for European Union Studies (SCEUS)

Moscow Academy of Economics and Law (MAEL), Moskau. Kontakt: Dr. Doris Wydra, Salzburg Centre for European Union Studies (SCEUS)

Peoples' Friendship University of Russia, Moskau. Kontakt: Dr. Doris Wydra, Salzburg Centre for European Union Studies (SCEUS)

Pushkin State Russian Language Institute, Moskau. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann, FB Slawistik.

Rostov State Transport University, Rostow am Don. Kontakt: Dr. Doris Wydra, Salzburg Centre for European Union Studies (SCEUS)

Russian Legal Academy of the Ministry of Justice, Moskau. Kontakt: Dr. Doris Wydra, Salzburg Centre for European Union Studies (SCEUS)

Russian State University for the Humanities, Moskau. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann, FB Slawistik.

Saint Petersburg State University, St. Petersburg. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Peter Deutschmann, FB Slawistik.

_____________________________________________________

Serbien

University of Niš, Niš. Kontakt: Büro für Internationale Beziehungen.

_____________________________________________________

Schweiz

Université de Fribourg - Philosophische Fakultät, Freiburg. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Anton Bucher, FB Praktische Theologie.

Universität St. Gallen, St. Gallen. Kontakt: Ao. Univ.-Prof. Dr. Roland Winkler, FB Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht.

_____________________________________________________

Südkorea

Hankuk University of Foreign Studies, Seoul. Kontakt: Mag. Benjamin Gauss, Büro für Internationale Beziehungen.

Kyungpook National University, Daegu. Kontakt: Mag. Benjamin Gauss, Büro für Internationale Beziehungen.

 


 

USA

Bowling Green State University, Ohio. Kontakt: Mag. Benjamin Wright, FB Anglistik und Amerikanistik; Dr. Bettina Muehlenbeck, BGSU Programmdirektorin

California State University Long Beach, Kalifornien. Kontakt: Mag. Benjamin Gauss, Büro für Internationale Beziehungen.

Concordia University Irvine, Kalifornien. Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Ralph Poole, FB Anglistik & Amerikanistik.

Florida State University, Tallahassee, FL. Kontakt: Mag. Benjamin Gauss, Büro für Internationale Beziehungen.

International Student Exchange Program (ISEP), ca. 150 Universitäten USA-weit. Kontakt: Univ.-Prof. Ralph Poole, FB Anglistik und Amerikanistik (Nominierungen); Mag. Benjamin Gauss, Büro für Internationale Beziehungen (Administration)

Ohio University, Athens, Ohio. Kontakt: Dr. Joshua Parker, FB Anglistik & Amerikanistik.

University of Portland, Portland, Oregon. Kontakt: Mag. Benjamin Gauss, Büro für Internationale Beziehungen

University of the Pacific - McGeorge School of Law , Sacramento/Kalifornien. Kontakt: Dr. Patrick Warto, FB Arbeits-, Wirtschafts- und Europarecht.

   

  • News
    Viktoria Jansesberger, Masterstudium-Absolventin und frischgebackene wissenschaftliche Mitarbeiterin sowie angehende Doktorandin am Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie, und Tim Niklas Becker haben beide für ihre hervorragenden Studienleistungen den Würdigungspreis des Bundesministers für Bildung, Wissenschaft und Forschung 2020 verliehen bekommen.
    Die ProfessorInnen Tuulia Ortner, Hannes Winner, Norbert Christian Wolf und Michael Zichy werden mit dem Kurt-Zopf-Förderpreis des Jahres 2019 ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung werden hochrangige und international beachtete Publikationsleistungen von WissenschaftlerInnen der Universität Salzburg prämiert.
    Ingrid Vukusic und Georg Zimmermann wurden am 19. November 2020 mit dem Hans-Stegbuchner-Preis für herausragende wissenschaftliche Arbeiten des Fachbereichs Mathematik an der Universität Salzburg ausgezeichnet.
    Diese Waxmann-Reihe zur Lehrer/innenbildung wurde vom Direktorium der PLUS School of Education 2015 initiiert. Der 10. Band wurde vor kurzem veröffentlicht und die nächsten Bände sind in Bearbeitung. Das Ziel der Reihe ist es, die Zusammenarbeit der vier Säulen zu stärken, um so einen zentralen Beitrag zur Qualitätsentwicklung im Feld der Lehrer/innenbildung zu leisten. Finanziert werden die Beiträge überwiegend durch Drittmittel der PLUS-SoE und mit Unterstützung der Universität Salzburg.
    Leider kann der geplante Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Matthias NEUMAYR (Vizepräsident des OGH; Universität Salzburg) zum Thema „Fünf Jahre EuErbVO: Neues aus dem Internationalen Erbrecht“ am 17. Dezember 2020 aufgrund der weiterhin herrschenden Covid19-Situation nicht stattfinden.
    Die Paris Lodron Universität Salzburg hat im Rahmen des Projekts “On Track” ein hauseigenes Mentoring-Programm für Studienanfänger*innen ins Leben gerufen. Und das zum richtigen Zeitpunkt, denn der Lockdown machte den Studienstart für viele Erstsemestrige zur großen Herausforderung.
    Matthias Henke, Musikwissenschaftler, Donau Universität Krems, spricht über die aktuelle Beethoven-Biographie „Beethoven. Akkord der Welt“, erschienen 2020 im Hanser Verlag.
    18 Teilnehmer*innen schlossen kürzlich den Universitätslehrgang in Elementarpädagogik mit dem Master-Titel ab. Der Lehrgang fand bereits zum zweiten Mal in Salzburg statt. Landesrätin Andrea Klambauer prämierte neun der Absolvent*innen für ihre herausragenden Abschlussarbeiten.
    Die Aufzeichnung des PLUS Talks „Studium und Lehre WS 2020/21“ vom 25.11.2020 ist nun verfügbar.
    Auch in diesem Jahr öffnet für Sie die Universitätsbibliothek Salzburg im Advent 24 Fenster in der Hofstallgasse und im Online-Adventkalender.
    Studienergebnisse zur Mediennutzung von Kindern und Familien während Lockdown. Homeschooling verbesserungsfähig, aber auf gutem Weg. Sekundarstufe besser profiliert. Familien haben gelernt, mit Lockdown und Homeschooling umzugehen.
    24 kinderleichte Übungen auf 24 Karten finden Sie im SALTO-Adventkalender. Die Bewegungsanregungen sind für Kinder ab drei Jahren und für die ganze Familie einfach und auf kleinem Raum durchführbar. Dieser Beitrag zur Vereinbarkeit soll mit Unterstützung des Kinderbüros möglichst vielen zu Gute kommen.
    Forscher um den Salzburger Geoinformatiker Christian Neuwirth hatten bereits im Mai 2020 ein mathematisches Modell zu Covid 19 entwickelt und vorgestellt, das der Frage nachgeht, wie lang und intensiv Social Distancing Maßnahmen aufrechterhalten bleiben müssten, um Corona-Todesfälle weiter zu reduzieren.
    Gewinnerin des Förderpreises der Österreichischen Geographischen Gesellschaft für die beste Abschlussarbeit 2019: Dipl. Ing.(FH) Mag. rer. nat. Heidi BERNSTEINER für ihre Diplomarbeit im LA Geographie und Wirtschaftskunde/Biologie mit dem Titel: "After the ice: post glacial evolution of small overdeepened basins in the Eastern Alps – Lake Taferlklaussee, Austria."
  • Veranstaltungen
  • 04.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
    04.12.20 Ideen mit Methode
    05.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
    06.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
    07.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
    08.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
    09.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
    10.12.20 Adventkalender der Universitätsbibliothek Salzburg 2020
    10.12.20 Ideen mit Methode
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg