Tagungen

Tagungen 2009

Internationale Tagung:
Museum Narratives
Salzburg, 5.-8. Nov. 2009
cfp
 
Symposion des IRCM in Kooperation mit der Residenzgalerie:
Badende
Salzburg,  19. Oktober 2009, 9.00-18.00
Programm 

Internationale Tagung: 
Mediale und semiotische Re- und Transkodierungen. 
Metamorphosen zwischen Sprache, Bild und Ton
Salzburg 12.03.–13.03.2009
cfp
Programm

Tagungen 2008

Internationale Tagung:
From the Cradle to the Grave: Life-Course Models in Literary Genres.
Salzburg, 13.-16. Nov. 2008
cfp

Partnerschaftstagung Bordeaux - Fribourg - Reims:
Utopien - Dystopien 
Salzburg, 9.-12. Oktober 2008 

Symposion des IRCM in Kooperation mit der Residenzgalerie 
Die Künste zwischen Tugend und Sünde
Salzburg,  29. September 2008, 9.00-18.00 
in den Räumen der Residenzgalerie, Residenzplatz 1 
cfp 

Jahrestagung des IRCM:
Kontinuität - Diskontinuität
Salzburg 29. Mai 2008
Tagungsprogramm

Tagungen 2007

Internationale Tagung:
Raum im Wandel (in Kooperation mit der Univ. Reims, Organisation: Sabine Coelsch- Foisner)
Reims, 6.-8. Dez. 2007

Internationale Tagung:
Transpositionen des Televisiven (Organisation: Kathrin Ackermann und Christopher Laferl)
Salzburg, 28.-29. Nov. 2007

Internationale Tagung:
High Culture and/versus Popular Culture

(18th British Cultural Studies Conference)
Salzburg, 22-24 November 2007
Programm
Eröffnung

Internationale Tagung:
Métamorphose et Identité (im Rahmen der Partnerschaft mit der Université de Bordeaux IIIR, Organisation: Peter Kuon und Gérard Peylet) 
Salzburg, 4.-6. Okt. 2007
cfp


Kooperationstagung: Die Schöne und das Ungeheuer aus dem Blickwinkel der Metamorphose (in Zusammenarbeit mit der Residenzgalerie Salzburg, Organisation: Michaela Schwarzbauer und Sabine Coelsch-Foisner)
Salzburg, 8. Okt. 2007
cfp
Programm


Internationale Tagung: Genesis - Poesis. Der biblische Schöpfungsbericht in Literatur und Kunst.

In Kooperation mit dem Fachbereich Germanistik der Universität Salzburg Tagungsleitung: Ao. Prof. Dr. Manfred Kern (Salzburg) und Prof. Dr. Ludger Lieb (München)
Salzburg, 21. - 23. Juni 2007
cfp

Tagungen 2006

Internationale Tagung:
Mozart in Anglophone Cultures: Translations and Transformations (Organisation: Sabine Coelsch-Foisner und Wolfgang Görtschacher)
10.-12. November 2006

Internationale Tagung:
Carlo Gozzi: Theater-Text-Transformationen (Organisation: Susanne Winter)
27. / 28. Oktober 2006
cfp

Tagung:
Wandel spiegelt Wissen. Phänomene und Konzepte des Wandels in den Wissenschaften (Organisation: Herwig Gottwald und Manfred Kern)
6. / 7. Oktober 2006
Details


Internationale Tagung:
Metamorphosen des Sinns: Unvernunft, Unsinn, Wahnsinn, Leichtsinn
in Kooperation mit Kulturakademie Lettland, Universität Salzburg, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Museum für ausländische Kunst, Riga.
(Organisation: Otto Neumaier)
21. bis 23. September 2006 in Riga


Internationaler Workshop:
Soziale Metamorphosen
(Organisation: Justin Stagl)
9.-11. Mai 2006

Tagungen 2005

Internationale Tagung:
"Brechungen – Berührendes und Trennendes zwischen Bild und Musik, Bildnerischer Erziehung und Musikerziehung. Chancen und Grenzen künstlerischer Transformation."
(Organisation: Michaela Schwarzbauer; in Kooperation mit der Abteilung für Musikpädagogik und der Internationalen Gesellschaft für Polyästhetische Erziehung)
Salzburg, Schloss Frohnburg, 18. Dezember 2005, 9.00 bis 18.00 Uhr   

Internationales Symposium:
"Der Werkbegriff in den Künsten"
(Organisation: Herwig Gottwald)
Universität Salzburg, Residenzplatz 1, Abguß-Sammlung, 16./17. Dezember 2005   

Internationale Tagung:
Fantastic Body Transformations in English Literature, Film, and Art
(Organisation: Sabine Coelsch-Foisner und Wolfgang Görtschacher)
Salzburg, Bildungshaus St. Virgil, 3.-6. November 2005

Bilaterales Symposium:
Themes and Structures in Fantasy
(Organisation: Sabine Coelsch-Foisner mit Sarolta Marinovich-Resch und Györgyi Szönyi).
Szeged, 18.-21. August 2005

Symposium:
Frühe Interkulturalität. Böhmische Einflüsse in der Salzburger Volksmusik(Organisation: Thomas Hochradner mit dem Referat Salzburger Volkskultur, dem Salzburger Volksliedwerk und dem Salzburger Blasmusikverband)
Salzburg, 18. Juni 2005  

Internationales Symposium:
Lilie und Lotus: Weiblichkeitsmetaphern in Kunst und Kultur
(Organisation: Michaela Schwarzbauer, Gabriele Hofmann, Andrea Korenjak; in Kooperation mit der Koordinationsstelle für Gleichstellung und Frauenförderung der Universität Mozarteum und der Residenzgalerie Salzburg)
Salzburg, Residenzgalerie, 25. April 2005, 9.00-17.00 Uhr   

Deutscher Hispanistentag, Sektion 12:
Sobre los límites de la vida natural: Formas de relación entre el animal, el hombre y la máquina en las culturas iberorrománicas
(Organisation: Christopher Laferl)
Universität Bremen, 1.-4. März 2005

  • News
    Rektor Hendrik Lehnert und Gattin Annette begrüßten Bundesministerin Karoline Edtstadler, Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Uniratsvorsitzenden Georg Lienbacher beim 9. Paris Lodron Ball in der Alten Residenz. Die Fotogalerie folgt in Kürze.
    Mit dem Thema "Künstliche Intelligenz als Gegner der Menschenrechte" geht die SchülerUNI in das 10. Jahr ihres Bestehens. Konstant besucht und von Medien vielfach im Blickfeld, hat sich das Format zum Erfolgsmodell entwickelt.
    Im neuen Jahr möchten wir die Gelegenheit nutzen, an den Call for Lectures zu erinnern, welcher noch bis 29.02. geöffnet ist. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies, welche von 24.08.- 05.09.2020 an der Universität Salzburg stattfindet. Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern.
    SYMPOSION: DO 13-18h, FR 11-17.30h im Unipark Nonntal / Tanzstudio (Raum 2.105, 2. Stock, Erzabt-Klotz Str. 1) // KEYNOTE-SPRECHERINNEN: Milena Dragićević-Šešić (Belgrad) und Arianna Beatrice Fabbricatore (Paris-Sorbonne) // VORTRAGENDE: Alexandra Baybutt, Olivier Delers, Martina Fladerer, Gustavo Fijalkow, Inge Gappmaier, Massimo De Giusti, Nicole Haitzinger // https://w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs
    Das Uniorchester der Universität Salzburg lädt am 26. Jänner um 19:00 Uhr zum Winterkonzert in die Große Aula der Universität ein.
    Mit Prof. Dr. Marek Węcowski (Universität Warschau) - Montag, 27. Jänner 2020 um 18:30 Uhr s.t. - Residenzplatz 1/4, SR. 1.42
    Einladung zum völlig neuartigen Skitouren-Event des Fachbereiches Sport und Bewegungswissenschaft. Wann: 29.1.2020 um 18 Uhr. Wo: Karkogel-Hütte, Abtenau. Anmeldungen: www.Time2Win.at
    "Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets | Figurentheater: Am Anfang waren Puppen" ist eine von Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner organisierte internationale, interdisziplinäre Tagung, die von 30.-31. Jänner 2020, in Kooperation mit dem Salzburger Marionettentheater und der Stiftung Mozarteum, an der Universität Salzburg stattfindet.
    THEMENFELD MUSIK: 18.00h "INT(R)O THE GROOVE (Disco Dance Mix)" Soundlecture von Didi Neidhart (Autor, Musiker, DJ, Salzburg) // 19.15h "RÄUME ALS RESONANZKÖRPER". Lecture von Marco Döttlinger (Komponist, INM Institut Neue Musik, Universität Mozarteum). Uraufführung von CORPUS IV mit Marco Sala und Marco Döttlinger // Atelier, KunstQuartier, Bergstr. 12a // w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs
    Montag, 03. Februar 2020, 13:30-15 Uhr, Hörsaal E.001 (UNIPARK Nonntal, Erzabt-Klotz-Str. 1). Es wird das Konzept der Uni 55-PLUS im Detail vorgestellt und die Teilnahmemodalitäten (Anmeldeverfahren) erläutert. Es wird empfohlen, die anschließend stattfindende Veranstaltung für „Bisherige“ ebenfalls zu besuchen. Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.
    Der Tag der offenen Tür findet am 11. März ab 9.00 Uhr an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
  • Veranstaltungen
  • 24.01.20 Post-Utopie und Europa in den szenischen Künsten
    27.01.20 Early Greek poetry, social mobility and Solon’s reforms
    29.01.20 Resisting Reality: Political Implications of Vattimo's Hermeneutic Realism
    30.01.20 Lebensende in Institutionen. Jahrestagung des Fachbereichs für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht
    30.01.20 Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets
    30.01.20 Targeted Machine Learning: How we can use machine learning for causal inference
    30.01.20 Figurationen und Szenen des Beginnens: Themenfeld MUSIK
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg