FANTASTIC BODY TRANSFORMATIONS

Forthcoming Publications

Sabine Coelsch-Foisner und Marta Fernández Morales (eds.). The Human Body in Contemporary Literatures in English: Cultural and Political Implications. (Lang: Frankfurt am Main, in press). 

Györgyi Szönyi, Sabine Coelsch-Foisner und Anna Kerchy (eds.). What Constitutes the Fantastic? (Szeged: Szeged University Press, in press). 

Markus Oppolzer. Failed Rites of Passage in Early Gothic Fiction (in preparation). 

Elisabeth Schober. The Magic of Romance: A Genre and Its Relation to the Unreal (in preparation). 

Anna Kerchy. Somatized Narratives in Angela Carter’s Final Novel-Trilogy, ´The Passion of New Eve´, ´Nights at the Circus´, and ´Wise Children´ (in press).

Sabine Coelsch-Foisner. "Apes, Carcasses, and Ant-Men: The Body in Mid-Twentieth-Century Literature and Art", in The Flesh Made Text, ed. Effie Yannopoulou and Ruth Parkin-Gounelas (in press). 

Sabine Coelsch-Foisner. "Shape-Shifting between Chaos and Order". Imaginaires (in press). 

Sabine Coelsch-Foisner. "Beauty and the Beast: Geschlechterkonstruktionen im 19. Jahrhundert", in Die Schöne und das Biest. Salzburg: Residenzgalerie (in press). 

Sabine Coelsch-Foisner. "The Hand in Fantastic Literature", in Die Hand: Elemente einer Medizin- und Kulturgeschichte, ed. Maricarla Gadebusch-Bondio (in press). 

Sabine Coelsch-Foisner. "H.G. Wells’s Short Fiction". In Blackwells Companion to British and Irish Short Fiction, ed. David Malcolm (in press). 

Sabine Coelsch-Foisner. "Evolution einmal anders: Naturwissenschaftliche Spekulation und fantastische Imagination am Beispiel von H.G. Wells", in Der Werkbegriff in den Künsten, ed. Herwig Gottwald. Wissenschaft und Kunst (Heidelberg: Winter, in press). 

Sarah Herbe. "The Fantastic in Disguise in Hard Science Fiction: A Case Study of Brian Stableford´s ´Snowball in Hell´", in What Constitutes the Fantastic? eds. Györgyi Szönyi, Sabine Coelsch-Foisner und Anna Kerchy. (Szeged: Szeged University Press, in press). 

Sarah Herbe. "The Genetic Perspective of the Human Body in British Science Fiction", in The Human Body in Contemporary Literatures in English: Cultural and Political Implications, eds. Sabine Coelsch-Foisner und Marta Fernández Morales. (Lang: Frankfurt am Main, in press). 

Arnold Leitner. "Designing Geeks: Liberal Eugenics and Life Plans", in The Human Body in Contemporary Literatures in English: Cultural and Political Implications, eds. Sabine Coelsch-Foisner und Marta Fernández Morales. (Lang: Frankfurt am Main, in press). 

Markus Oppolzer. "Todorov´s Hesitation; or, In the Reader We Trust", in What Constitutes the Fantastic? eds. Györgyi Szönyi, Sabine Coelsch-Foisner und Anna Kerchy. (Szeged: Szeged University Press, in press). 

Markus Oppolzer. "Ann Radcliffe´s Italy and Gothic Liminality: A Recontextualization of Otherness", ed. Max Duperray (submitted). 

Elisabeth Schober. "Plotting Improbability: Coincidence as a Signpost of Romance", in What Constitutes the Fantastic? eds. Györgyi Szönyi, Sabine Coelsch-Foisner und Anna Kerchy. (Szeged: Szeged University Press, in press). 

  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    HOFER Praxisworkshop am 17.12.2020
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Citizen-Science-Fotos posten und gewinnen!
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg