Ringvorlesung WS 2002/03: Orient und Okzident im Mittelalter - Kontakte und Konflikte

Vorlesungsprogramm

Montag, 7. Oktober 2002: Vorbesprechung und Informationen zu SAMS.on

 

Montag, 14. Oktober 2002
Maria Dorninger/Ulrich Müller (Germanistik):Bilder der Regionen - Einführung in die Geographie und Topographie

Montag, 21. Oktober 2002
Clemens Sedmak (Theologie):Islam und Christentum im Mittelalter

Montag, 28. Oktober 2002
Ulrich Müller (Germanistik):Der Orient in der Literatur des europäischen Mittelalters - Ein Überblick

Montag, 4. November 2002
Heinz Dopsch (Geschichte):Die Kreuzfahrerstaaten und Spanien - Kontaktzonen zwischen Islam und Christentum im Mittelalter

Montag, 11. November 2002
Roman Reisinger (Romanistik):Arabische Reminiszenzen in den romanischen Kreuzzugsliedern

Montag, 18. November 2002
Ksenija Fallend (Romanistik):Vom Wandel des Menschenbildes im Hochmittelalter als Folge des Wissenschaftstransfers zwischen Orient und Okzident

Montag, 25. November 2002
Günter Brucher (Kunstgeschichte):Sakralbaukunst in Italien - zwischen Orient und Okzident

Montag, 2. Dezember 2002
Elisabeth Schreiner (Romanistik):Orientalische Erzählstoffe in der spanischen Literatur des Mittelalters

Montag, 9. Dezember 2002
Stefan Engels (Musikwissenschaft):Abendländische Musik und Islam

Montag, 16. Dezember 2002
Manfred Kern (Germanistik):Krieg der Worte - Kreuzzug und Poesie bei Walther von der Vogelweide und Wolfram von Eschenbach

Montag, 13. Januar 2003
Oswald Panagl (Sprachwissenschaft):Wortschätze des Ostens - Zaungäste und Ansiedler aus dem Lexikon orientalischer Sprachen

Montag, 20. Januar 2003
Christian Rohr (Geschichte):Kompass, Papier und Schießpulver. Zum Technologietransfer zwischen Orient und Okzident und seinen Auswirkungen auf die abendländische Gesellschaft

Montag, 27. Januar 2003
Christina Steinmetzer (Kunstgeschichte):Islamische Gärten

  • ENGLISH English
  • News
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg