Ringvorlesung WS 2006/07: "Lebensräume des Geistes im Mittelalter - Klöster und Universitäten"

Vorlesungsprogramm

Montag, 9. Oktober 2006: Heinz Dopsch (Geschichte): Von der Klosterschule zur Universität - Grundlinien des mittelalterlichen Bildungswesens

Montag, 16. Oktober 2006: Christine Janotta (Geschichte): Lebensraum Kloster - am Beispiel des St. Gallener Klosterplans erklärt (kein e-Text vorhanden)

Montag, 23. Oktober 2006: Christian Rohr (Geschichte): Schreiben und Abschreiben. Von der klösterlichen Schreibstube zum studentischen Nebenjob

Montag, 30. Oktober 2006: Maria E. Dorninger (Germanistik): Klöster und Universitäten als (Aus)bildungsstätten - Eliteschulen

Montag, 6. November 2006: Ingonda Hanneschläger (Kunstgeschichte): Architektur und Bildprogramme mittelalterlicher Klöster" / Irma Trattner (Kunstgeschichte): Die Schreiber auf bildlichen Darstellungen

Montag, 13. November 2006:  Gerold Hayer (Germanistik): Die Bibliotheken der Salzburger Frauenklöster

Montag, 20. November 2006: Siegrid Schmidt (Germanistik) / Elisabeth Schreiner (Romanistik): Geistig und geistlich hervorragende Frauen im Mittelalter und ihre möglichen Lebensräume

Montag, 27. November 2006: Ursula Bieber (Slawistik): Russische Klöster als Ort der nationalen Sammlung

Montag, 11. Dezember 2006: Jan Kiesslich (Gerichtsmedizin) / Daniel Rötzer (Romanistik): Universität und Medizin: Medizinische Fakultäten in Salerno und Montpellier (lit. Anknüpfungen) bzw. der Blick der heutigen universitären Gerichtsmedizin auf frühere Epochen

Montag, 18. Dezember 2006: Stefan Engels (Musikwissenschaft): Weihnachtliche Musik in der Liturgie der mittelalterlichen Klöster

Montag, 8. Januar 2007: Ulrich Müller (Germanistik): Abaelard als Wissenschaftler

Montag, 15. Januar 2007: Rolf Darge (Philosophie, Theologische Fakultät): Die Umgestaltung des mittelalterlichen Weltbildes im Zuge der Aristoteles-Rezeption

Montag, 22. Januar 2007: Agata Dinzl (Slawistik) / Maurice Sprague (Germanistik): Die Entwicklung der Universitäten im Spätmittelalter

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg