Programm 04

Montag, 12. Juli 2004 

"Schreiben wie die Griechen in der Bronzezeit"
V.Ass.Mag.Dr. Nightingale, FB Altertumswissenschaften

"Über das Leben und Sterben der Saurier"
Univ.-Prof.Mag.DDr. Gottfried Tichy, FB Geographie, Geologie, Mineralogie

"Wie funktioniert ein Computer? Wie funktioniert das Internet?"
Ao.Univ.Prof. Mag.Dr. Andreas Uhl, FB Scientific Computing

"Mama, Tick-Tack, Ball, Wauwau! Wie habe ich eigentlich sprechen gelernt?"
V.Ass.Mag.Dr. Martin Kaltenbacher, FB Anglistik und Amerikanistik

"Post von den Spatzen! Was ist Journalismus für Kinder?"
Mag.a Isabella Murauer, FB Kommunikationswissenschaft

"Umweltfuchs. Die Umweltfüchse erforschen bisher unbeachtete Geheimnisse in der Natur rund um das Universitätsgebäude."
Mag.a Liz Zeppetzauer, Mag.a Sabine Reitböck, Johanna Hinterholzer: Verein Spektrum.


Dienstag, 13. Juli 2004

"Quaxi, Froschkönig, Kermit und Kollegen. Aus dem Privatleben der heimischen Frösche, Kröten, Salamander und Molche"
Mag. Andreas Maletzky, FB Zoologie

"Warum denn Mülltrennen? Gründe und Hintergründe"
O.Univ.-Prof. Dr. Jean-Luc Patry, Mag.a Sieglinde Weyringer, FB Erziehungswissenschaft und Kultursoziologie

"Stellt euch vor, wir wandern aus! ÖsterreicherInnen in anderen Ländern"
Ao.Univ-Prof.Dr. Albert Lichtblau, FB Geschichts-und Politikwissenschaft

"Kriegt ein Hund im Himmel Flügel?"
Univ.Ass.Mag.a Dr.in Silvia Arzt, FB Praktische Theologie

"Als Kind in einer indischen Stadt leben"
V.Ass.Mag. Thomas Jekel, Mag. Peter Machart, Interfakultärer FB Erziehungswissenschaft-Fachdidaktik-LehrerInnenbildung. Abteilung: Institut für Didaktik der Naturwissenschaften

"Wieso können Ameisen sprechen und Superhelden fliegen? Wie entsteht ein Zeichentrick?"
Mag.a Michelle Binder, Eva Hammerer, FB Kommunikationswissenschaft

"Umweltfuchs. Die Umweltfüchse erforschen bisher unbeachtete Geheimnisse in der Natur rund um das Universitätsgebäude."
Mag.a Liz Zeppetzauer, Mag.a Sabine Reitböck, Johanna Hinterholzer: Verein Spetkrum.

"Wozu braucht man Felder in der Stadt? Von Grünem und weniger Grünem. Eine Entdeckungsreise."
Univ.-Ass.Mag.Dr. Thomas Keidel, FB Geographie, Geologie, Mineralogie.

Mittwoch, 14. Juli 2004

"Welche Rechte haben Kinder? Warum gibt es Gesetze? Was ist die Kinderrechtekonvention?"
Univ-Ass.Mag.a Dr.in Andrea Haberl, V.Ass.Mag.a Dr.in Lydia Berka-Böckle, FB Privatrecht

"Salzburgs Kinder erleben den Jedermann."
Prof.Mag.a Elfi Schweiger M.A.S., Leiterin des Projekts "Jugend und Festspiele" und der "Jungen Freunde der Salzburger Festspiele"
"Jedermann für jedes Kind"
Aufführung von Ausschnitten aus dem Jedermann druch die "Jungen Freunde der Salzburger Festspiele" - mit Special Guest Maximilian Simonischek (Sohn des "echten" Jedermanns).

"Hatschi, diese blöde Allergie!"
Univ.-Prof.Dr. Albert Duschl, Vizerektor für Forschung, FB Molekulare Biologie

"Unterwasser-Safari ohne Schorchel und Maske - vom faszinierenden Leben im Reich der Libellenlarven und Wasserkäfer."
Mag. Klaus Kalas, Interfakultärer FB Erziehungswissenschaft-Fachdidaktik-LehrerInnenbildung. Abteilung: Institut für Didaktik der Naturwissenschaft.

"Wieso können Ameisen sprechen und Superhelden fliegen? Wie entsteht ein Zeichentrick?"
Mag.a Michelle Bichler, Eva Hammerer, FB Kommunikationswissenschaft

"´Wozu braucht man Felder in der Stadt? Von Grünem und weniger Grünem. Eine Entdeckungsreise."
Univ.Ass.Mag.Dr. Thomas Keidel, FB Geographie, Geologie, Mineralogie

Donnerstag, 15. Juli 2004

"Quaxi, Froschkönig, Kermit und Kollegen. Aus dem Privatleben der heimischen Frösche, Kröten, Salamander und Molche!"
Mag. Andreas Maletzky, FB Zoologie

"SONNderbare Energie - Was ist Energie und wie kann sie genutzt werden?"
Mag. Peter Machart, Andrea Zocher, Interfakultärer Fachbereich Erziehungswissenschaft- Fachdidaktik- LehrerInnenbildung. Abteilung: Institut für Didaktik der Naturwissenschaften

"Die Zelle- Baustein aller Lebewesen. Wir erforschen ein kleines Universum."
Ao.Univ.Prof. Dr.in Hannelore Breitenbach-Koller, FB Zellbiologie

"Mathematische Spielereien. Denken, spielen, kochen, basteln..."
O.Univ.Prof. Dr. Peter Gerl, FB Mathematik

Freitag, 16. Juli 2004

"Zeichnen mit dem Computer"
Johannes Lackner, ZID

"Edle Ritter und moderne Monster. Bunte Bilder zu erzählten Geschichten malen und spannende Geschichten zu farbenfrohen Bildern erfinden."
V.Ass.Dr.in Siegrid Schidt, FB Germanistik

  • ENGLISH English
  • News
    Welche Studentinnen und Studenten in Österreich spenden am meisten Blut? Das war die Challenge des „Vampire Cups“ vom Österreichischen Roten Kreuz. Universitäten und Fachhochschulen aus Wien, Niederösterreich, Burgenland, der Steiermark, Oberösterreich, Salzburg und Tirol haben am Wettbewerb teilgenommen – die Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg konnte jetzt den Pokal mit nach Hause nehmen.
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Mit gebündelter Unterstützung des Chinazentrums und des Kinderbüros der Universität Salzburg wurden bereits letzte Woche Vorbereitungen getroffen: Gastprofessorin Wei Li erklärt: „Wir übten chinesische Schriftzeichen: Anlassbedingt als erstes „Hallo“ und „Willkommen“ für ein Begrüßungsbanner.“
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg