Programm 04

Montag, 12. Juli 2004 

"Schreiben wie die Griechen in der Bronzezeit"
V.Ass.Mag.Dr. Nightingale, FB Altertumswissenschaften

"Über das Leben und Sterben der Saurier"
Univ.-Prof.Mag.DDr. Gottfried Tichy, FB Geographie, Geologie, Mineralogie

"Wie funktioniert ein Computer? Wie funktioniert das Internet?"
Ao.Univ.Prof. Mag.Dr. Andreas Uhl, FB Scientific Computing

"Mama, Tick-Tack, Ball, Wauwau! Wie habe ich eigentlich sprechen gelernt?"
V.Ass.Mag.Dr. Martin Kaltenbacher, FB Anglistik und Amerikanistik

"Post von den Spatzen! Was ist Journalismus für Kinder?"
Mag.a Isabella Murauer, FB Kommunikationswissenschaft

"Umweltfuchs. Die Umweltfüchse erforschen bisher unbeachtete Geheimnisse in der Natur rund um das Universitätsgebäude."
Mag.a Liz Zeppetzauer, Mag.a Sabine Reitböck, Johanna Hinterholzer: Verein Spektrum.


Dienstag, 13. Juli 2004

"Quaxi, Froschkönig, Kermit und Kollegen. Aus dem Privatleben der heimischen Frösche, Kröten, Salamander und Molche"
Mag. Andreas Maletzky, FB Zoologie

"Warum denn Mülltrennen? Gründe und Hintergründe"
O.Univ.-Prof. Dr. Jean-Luc Patry, Mag.a Sieglinde Weyringer, FB Erziehungswissenschaft und Kultursoziologie

"Stellt euch vor, wir wandern aus! ÖsterreicherInnen in anderen Ländern"
Ao.Univ-Prof.Dr. Albert Lichtblau, FB Geschichts-und Politikwissenschaft

"Kriegt ein Hund im Himmel Flügel?"
Univ.Ass.Mag.a Dr.in Silvia Arzt, FB Praktische Theologie

"Als Kind in einer indischen Stadt leben"
V.Ass.Mag. Thomas Jekel, Mag. Peter Machart, Interfakultärer FB Erziehungswissenschaft-Fachdidaktik-LehrerInnenbildung. Abteilung: Institut für Didaktik der Naturwissenschaften

"Wieso können Ameisen sprechen und Superhelden fliegen? Wie entsteht ein Zeichentrick?"
Mag.a Michelle Binder, Eva Hammerer, FB Kommunikationswissenschaft

"Umweltfuchs. Die Umweltfüchse erforschen bisher unbeachtete Geheimnisse in der Natur rund um das Universitätsgebäude."
Mag.a Liz Zeppetzauer, Mag.a Sabine Reitböck, Johanna Hinterholzer: Verein Spetkrum.

"Wozu braucht man Felder in der Stadt? Von Grünem und weniger Grünem. Eine Entdeckungsreise."
Univ.-Ass.Mag.Dr. Thomas Keidel, FB Geographie, Geologie, Mineralogie.

Mittwoch, 14. Juli 2004

"Welche Rechte haben Kinder? Warum gibt es Gesetze? Was ist die Kinderrechtekonvention?"
Univ-Ass.Mag.a Dr.in Andrea Haberl, V.Ass.Mag.a Dr.in Lydia Berka-Böckle, FB Privatrecht

"Salzburgs Kinder erleben den Jedermann."
Prof.Mag.a Elfi Schweiger M.A.S., Leiterin des Projekts "Jugend und Festspiele" und der "Jungen Freunde der Salzburger Festspiele"
"Jedermann für jedes Kind"
Aufführung von Ausschnitten aus dem Jedermann druch die "Jungen Freunde der Salzburger Festspiele" - mit Special Guest Maximilian Simonischek (Sohn des "echten" Jedermanns).

"Hatschi, diese blöde Allergie!"
Univ.-Prof.Dr. Albert Duschl, Vizerektor für Forschung, FB Molekulare Biologie

"Unterwasser-Safari ohne Schorchel und Maske - vom faszinierenden Leben im Reich der Libellenlarven und Wasserkäfer."
Mag. Klaus Kalas, Interfakultärer FB Erziehungswissenschaft-Fachdidaktik-LehrerInnenbildung. Abteilung: Institut für Didaktik der Naturwissenschaft.

"Wieso können Ameisen sprechen und Superhelden fliegen? Wie entsteht ein Zeichentrick?"
Mag.a Michelle Bichler, Eva Hammerer, FB Kommunikationswissenschaft

"´Wozu braucht man Felder in der Stadt? Von Grünem und weniger Grünem. Eine Entdeckungsreise."
Univ.Ass.Mag.Dr. Thomas Keidel, FB Geographie, Geologie, Mineralogie

Donnerstag, 15. Juli 2004

"Quaxi, Froschkönig, Kermit und Kollegen. Aus dem Privatleben der heimischen Frösche, Kröten, Salamander und Molche!"
Mag. Andreas Maletzky, FB Zoologie

"SONNderbare Energie - Was ist Energie und wie kann sie genutzt werden?"
Mag. Peter Machart, Andrea Zocher, Interfakultärer Fachbereich Erziehungswissenschaft- Fachdidaktik- LehrerInnenbildung. Abteilung: Institut für Didaktik der Naturwissenschaften

"Die Zelle- Baustein aller Lebewesen. Wir erforschen ein kleines Universum."
Ao.Univ.Prof. Dr.in Hannelore Breitenbach-Koller, FB Zellbiologie

"Mathematische Spielereien. Denken, spielen, kochen, basteln..."
O.Univ.Prof. Dr. Peter Gerl, FB Mathematik

Freitag, 16. Juli 2004

"Zeichnen mit dem Computer"
Johannes Lackner, ZID

"Edle Ritter und moderne Monster. Bunte Bilder zu erzählten Geschichten malen und spannende Geschichten zu farbenfrohen Bildern erfinden."
V.Ass.Dr.in Siegrid Schidt, FB Germanistik

  • ENGLISH English
  • News
    Das Wissen für morgen schon heute erleben – mit diesem Ziel erarbeiten universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen in der Science City Itzling neue Vermittlungsformate.
    Tagung zu Übersetzung und Polemik im KunstQuartier // Donnerstag, 15. November, 18:30h ABENDVORTRAG: ULRICH WYSS (Frankfurt am Main): Übersetzen als Polemik – Borchardts Dante // Bergstr. 12a, 1. OG, W&K-Atelier // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Es ist wieder so weit, am 17. November 2018 findet das Konzert des Universitätsorchesters für dieses Semester statt.
    Der Fachbereich Psychologie lädt am 17.11.18 zum Fest-Symposium zur 20-jährigen Kooperation der Stadt Salzburg, Senioreneinrichtungen, und der Universität Salzburg, Fachbereich Psychologie, ein.
    Mo. 19.11.2018, 17.15 Uhr, HS E.001 (Unipark) - ao. Univ.-Prof. Dr. Agnethe Siquans (Wien) - Kirchenväter und Judentum
    Herr Dr. Sven Th. Schipporeit (Institut für Klassische Archäologie, Universität Wien) hält zu diesem Thema am Mi, 21. November 2018, 18.30 Uhr, in der Abgusssammlungs SR E.33, Residenzplatz 1, einen Vortrag
    Vortrag von Prof. Dr. Samuel Mössner, WWU Münster, am Mittwoch, 21.11.2018 um 18h im HS 436, Naturwissenschaftliche Fakultät
    Sebastian Meyer hält am 23. November 2018 um 14:00 Uhr im HS 436 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Biodiversity-ecosystem functioning relationships and their drivers in natural and anthropogenic systems with an emphasis on species interactions". Der Fachbereich Biowissenschaften lödt herzlich dazu ein!
    The workshop aims to examine the musicality of the body and vice versa the corporeality of music from a choreographic perspective. This approach corresponds with the extension of the concept of music as well as the questioning of performance traditions in the context of New Music, which also puts a stronger emphasis on the body.
    The relatively young democracy Poland, whose political climate has intensified considerably since the last elections, is also moving increasingly to the fore. Politically critical leaders of representative cultural organisations have been and continue to be replaced by the new administration, while independent creative artists appear to be able to find niches so far or already live outside the country.
    Vom 29.11. bis 01.12.2018 im Unipark Nonntal
    Salzburger Innovationstagung 2018 am 29.11.2018 ab 15 Uhr in der Großen Universitätsaula – ITG, Land Salzburg, Wirtschaftskammer und Salzburger Hochschulkonferenz
    Das Symposion der Katholische-Theologischen Fakultät findet am 29. und 30. November anlässlich der Aufhebung im Jahre 1938 statt. Veranstaltungsort ist der Hörsaal 101 der Theologischen Fakultät, Universitätsplatz 1.
    Am 30. November im Rahmen der Tagung Digital Humanities Austria 2018
    Am 6. Dezember 2018 finden an der Universität Salzburg die WTZ Training Days zum Thema Kommunikation, Dissemination und Verbreitung in H2020-Projekten statt.
  • Veranstaltungen
  • 17.11.18 "Probleme des Vorsteuerabzuges mit Schwerpunkt Umsatzsteuerbetrug"
    17.11.18 Übersetzung und Polemik
    17.11.18 Konzert des Universitätsorchesters Salzburg
    19.11.18 Medeas furor: Christliche Mythenkritik in Dracontius' Romulea?
    21.11.18 Zeit und Kult in der Gründungsphase der neuen Polis Rhodos
    22.11.18 Affine vs. Euclidean isoperimetric inequalities
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg