Das Kinderuniprogramm 2006

Abbildung 451379.JPG


Referentin:
Ao.Univ.Prof.Dr. Hannelore Breitenbach-Koller 

Titel der Vorlesung: Die Zelle: Eine geheimnisvolle Reise in das Innere der Zelle 

Kurzbeschreibung: Alle Lebewesen bestehen aus Zellen - diese sind sehr klein, aber troztdem ist Platz für viele interessante "Zellmaschinen" die für die Zelle arbeiten. Diese Zellmaschinen werden wir kennen lernen. 

Wann und Wo? Montag, 3. Juli 06 von 17.00-18.00 im Hörsaal 381, Rudolfskai 42 

Abbildung 451381.JPG


Referent:
o.Univ.Prof.DDr. Gottfried Tichy 

Titel der Vorlesung: Woher kommt der Mensch? Plauderei über die Abstammung des Menschen 

Kurzbeschreibung: Seit wann gibt es Menschen? Wie haben unsere Vorfahren gelebt, welche Werkzeuge verwendeten sie? Wann haben sie zum ersten mal Tiere gezüchtet, und welche Tiere waren es? Seit wann gibt es Landwirtschaft und was wurde angepflanzt? Wann und wo wurden die ersten Gemälde geschaffen und wozu machte man diese? Wir werden Skelette und Steinwerkzeuge betrachten. Habt ihr schon jemals mit einem 8000 Jahre alten Messer Wurst geschnitten? Spannende Dinge warten auf euch! 

Wann und Wo? Dienstag, 4. Juli 06 von 17.15-18.00 im Hörsaal 381, Rudolfskai 42

Abbildung 451384.JPG


Referent:
Univ.Ass.Mag.Dr. Manfred Kern 

Titel der Vorlesung: Von abenteuerlichen Ritterinnen und Rittern - Geschichten aus dem Mittelalter 

Kurzbeschreibung: Wer hat noch nie von König Artus, Tristan und Isolde oder Siegfried und Kriemhild gehört? Die Vorlesung wird die berühmtesten Geschichten des Mittelalters vorstellen. Wir wollen uns aber auch fragen, wie die Bücher aussehen, die uns diese Geschichten erzählen, und wie die deutsche Sprache im Mittelalter geklungen hat. 

Wann und Wo? Mittwoch, 5. Juli 06 von 17.15-18.00 im Hörsaal 381, Rudolfskai 42

Abbildung 451386.JPG
Abbildung 451387.JPG


ReferentIn:
V.Ass.Mag.Dr. Lydia Berka-Böckle Univ.Ass.Mag. Dominik Fuchs 

Titel der Vorlesung: Welche Rechte haben Kindern? Was ist die Kinderrechtekonvention? 

Kurzbeschreibung: Anhand von Power-Point-Präsentationen, Spielen, Fotos udgl. lernst du, warum Kinder Rechte haben und wozu sie diese brauchen. Ausserdem erfährst du, welche zentralen Rechtstexte/ Gesetze für Kinder erlassen wurden. 

Wann und Wo? Donnerstag, 6. Juli 06 von 14.15-15.00 im Hörsaal 381, Rudolfskai 42

Abbildung 451389.JPG


Referent:
Mag. Andreas Maletzky 

Titel der Vorlesung: Keine Angst vor Schlangen! Vom geheimen Leben und den fantastischen Fähigkeiten der verborgenen Räuber 

Kurzbeschreibung: In dieser Vorlesung erfährst du, wieso Schlangen etwas Besonderes sind, wie sie leben, wie sie sich in ihrer Umgebung zurechtfinden und wieso sie keine Beine haben. Ausserdem geht es um die heimischen Schlangenarten, ihre Lebensraumansprüche und die Ursachen für ihre Gefährdung. 

Wann und Wo? Donnerstag, 6. Juli 06 von 16.15-17.00 im Hörsaal 381, Rudolfskai 42

  • ENGLISH English
  • News
    Rektor Hendrik Lehnert und Gattin Annette begrüßten Bundesministerin Karoline Edtstadler, Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Uniratsvorsitzenden Georg Lienbacher beim 9. Paris Lodron Ball in der Alten Residenz. Die Fotogalerie folgt in Kürze.
    Mit dem Thema "Künstliche Intelligenz als Gegner der Menschenrechte" geht die SchülerUNI in das 10. Jahr ihres Bestehens. Konstant besucht und von Medien vielfach im Blickfeld, hat sich das Format zum Erfolgsmodell entwickelt.
    Im neuen Jahr möchten wir die Gelegenheit nutzen, an den Call for Lectures zu erinnern, welcher noch bis 29.02. geöffnet ist. Bewerben Sie sich als Lektorin bei der ditact_women‘s IT summer studies, welche von 24.08.- 05.09.2020 an der Universität Salzburg stattfindet. Es ist uns ein großes Anliegen auch Nachwuchslektorinnen zu fördern.
    Das Uniorchester der Universität Salzburg lädt am 26. Jänner um 19:00 Uhr zum Winterkonzert in die Große Aula der Universität ein.
    Mit Prof. Dr. Marek Węcowski (Universität Warschau) - Montag, 27. Jänner 2020 um 18:30 Uhr s.t. - Residenzplatz 1/4, SR. 1.42
    Einladung zum völlig neuartigen Skitouren-Event des Fachbereiches Sport und Bewegungswissenschaft. Wann: 29.1.2020 um 18 Uhr. Wo: Karkogel-Hütte, Abtenau. Anmeldungen: www.Time2Win.at
    "Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets | Figurentheater: Am Anfang waren Puppen" ist eine von Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner organisierte internationale, interdisziplinäre Tagung, die von 30.-31. Jänner 2020, in Kooperation mit dem Salzburger Marionettentheater und der Stiftung Mozarteum, an der Universität Salzburg stattfindet.
    THEMENFELD MUSIK: 18.00h "INT(R)O THE GROOVE (Disco Dance Mix)" Soundlecture von Didi Neidhart (Autor, Musiker, DJ, Salzburg) // 19.15h "RÄUME ALS RESONANZKÖRPER". Lecture von Marco Döttlinger (Komponist, INM Institut Neue Musik, Universität Mozarteum). Uraufführung von CORPUS IV mit Marco Sala und Marco Döttlinger // Atelier, KunstQuartier, Bergstr. 12a // w-k.sbg.ac.at/figurationen-des-uebergangs
    Montag, 03. Februar 2020, 13:30-15 Uhr, Hörsaal E.001 (UNIPARK Nonntal, Erzabt-Klotz-Str. 1). Es wird das Konzept der Uni 55-PLUS im Detail vorgestellt und die Teilnahmemodalitäten (Anmeldeverfahren) erläutert. Es wird empfohlen, die anschließend stattfindende Veranstaltung für „Bisherige“ ebenfalls zu besuchen. Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.
    Der Tag der offenen Tür findet am 11. März ab 9.00 Uhr an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
  • Veranstaltungen
  • 27.01.20 Early Greek poetry, social mobility and Solon’s reforms
    29.01.20 Resisting Reality: Political Implications of Vattimo's Hermeneutic Realism
    30.01.20 Lebensende in Institutionen. Jahrestagung des Fachbereichs für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht
    30.01.20 Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets
    30.01.20 Targeted Machine Learning: How we can use machine learning for causal inference
    30.01.20 Figurationen und Szenen des Beginnens: Themenfeld MUSIK
    31.01.20 Puppet Theatre: In the Beginning were Puppets
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg