Abbildung 555700.JPG

 

Referent: Prof. Dietrich Grönemeyer

Titel der Vorlesung: Warum ist die Seele der coolste Körperteil?

Kurzbeschreibung: Der menschliche Körper ist für uns alle selbstverständlich. Jeder hat einen, und niemand denkt viel über ihn nach – es sei denn, man wird krank. Dabei gibt es soviel zu entdecken! Der Körper ist ein Wunderwerk, das aus unglaublich vielen großen und kleinen, ja winzigsten Teilen zusammengesetzt ist. Und dann ist da noch etwas, das alles zusammenhält und jeden Menschen einzigartig macht. Was mag das sein?

Wann und Wo? Montag, 30. Juni von 16.15 - 17.00 Uhr im Hörsaal 381, Rudolfskai 42

<p/>

Im Anschluss an seine Vorlesung wird Professor Grönemeyer seine Kinderbücher signieren!

Abbildung 555689.JPG


Referentin:
Mag. Bettina Brandstetter

Titel des Workshops:
Warum sind Buben anders als Mädchen? Was die anderen über uns sagen.

Kurzbeschreibung: Wir werden gemeinsam untersuchen, was für uns „typisch Bub“ und „typisch Mädchen“ ist. Spielen Buben wirklich lieber Fußball als Mädchen? Spielen Mädchen lieber Barbie als Buben? Warum ist das so?<o:p></o:p>

Zielgruppe: 7-10 Jahre; maximal 12 Kinder

Wann und Wo? Dienstag, 1. Juli von 16.30 - 18.00 Uhr im Seminarraum 382, Rudolfskai 42



Abbildung 555701.JPG

Referent: Prof. Manfred Bartmann

Titel der Vorlesung: Was ist Musikethnologie? Eintauchen in die Welt der Musik

Kurzbeschreibung: Wir werden Filmbeispiele ohne Ton abspielen und ihnen die "richtigen" Musiken zuordnen.

Wann und Wo? Dienstag, 1. Juli von 17.15 - 18.00 Uhr im Hörsaal 381, Rudolfskai 42

Abbildung 555694.JPG

Referent: Dr. Siegrid Schmidt

Titel des Workshops: Burgen. Geschichte und Geschichten

Kurzbeschreibung: Wir planen und bauen Burgen. Wir hören Geschichten von starken Rittern und gruseligen Geistern und machen uns selbst ein buntes Bild von ihnen. Wenn du ein Fernrohr oder Fernglas hast, bring es mit!

Zielgruppe: 7-10 Jahre; maximal 24 Kinder

Wann und Wo? Mittwoch, 2. Juli von 16.30 - 18.00 im Seminarraum 382, Rudolfskai 42

<p/>


Abbildung 555703.JPG


Referentin
: Prof. Ingonda Hannesschläger

Titel der Vorlesung: Ich seh`, ich seh`, was Du nicht siehst, und das ist….Kunst?

Kurzbeschreibung: Kunstwerke verschiedener Epochen werden betrachtet. Es geht darum, richtig sehen zu lernen, Dinge zu erkennen und beschreiben zu lernen. Fragen nach der Herkunft, Entstehung und Funktion werden gestellt.

Wann und Wo? Mittwoch, 2. Juli von 17.15 - 18.00 Uhr im Hörsaal 381, Rudolfskai 42

Abbildung 555704.JPG


Referentin
: Prof. Marietta Calderón-Tichy

Titel des Workshops: Was heißt heißen?

Kurzbeschreibung: Wer und was hat Namen? Einen oder verschiedene? Wovon hängt das ab? Wozu dienen Namen? Wir stellen uns diese und weitere Fragen und setzen uns intensiv mit dem Gebrauch der Namen auseinander, die uns am meisten interessieren. Vorbereitung: Fragt eure Eltern, warum ihr so heißt, wie ihr heißt. Überlegt, ob man einen Namen bzw. etwas an einem Namen ändern kann. Überlegt euch auch, über welche Namen ihr etwas erfahren wollt (z.B. Namen von Fußballern oder Autonamen).

Zielgruppe: 7-10 Jahre; max. 25 Kinder

Wann und Wo? Donnerstag, 3. Juli von 14.30 - 16.00 Uhr im Seminarraum 382, Rudolfskai 42

<p/>


Abbildung 555705.JPG


Referent
: Dr. Paolo Sereni

Titel der Vorlesung: Blitz und Donner!

Kurzbeschreibung: In diesem Workshop könnt ihr selbst Regenbögen basteln, Blitze und Donner in Miniformat erschaffen und andere tolle Experimente machen. Daneben hört ihr natürlich auch, welche physikalischen Gesetze sich hinter den Experimenten verstecken.

Wann und Wo? Donnerstag, 3. Juli von 15.15 - 16.00 im Hörsaal 381, Rudolfskai 42

Abbildung 555735.JPG

Referenten: Dr. Sebastian Hörl und Lars Söndergaard


Titel der Vorlesung: Wie wede ich ein Fußballstar?

Kurzbeschreibung: In der Vorlesung erfahrt ihr, was einen guten Fußballspieler ausmacht. Was und wie soll er wann trainieren? Neben sportwissenschaftlichen Einblicken (Technik, Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination, Taktik) wird euch Lars Söndergaard auch aus der Trainerperspektive erzählen, wie man zum Spitzenfußballer werden kann und wie das Leben dieser Stars aussieht. Außerdem werden zwei Spieler der Red Bull Juniors eure Fragen beantworten und im Anschluss natürlich auch für Autogramme zur Verfügung stehen!

Wann und Wo? Donnerstag, 3. Juli von 17.15 - 18.00 Uhr Uhr im Hörsaal 381, Rudolfskai 42


  • ENGLISH English
  • News
    Kritik der herrschenden Ökonomie und Vorschläge für eine sozial-ökologische Wende. Mit Dr. Stephan Schulmeister, Wien. Einführung: Vizerektorin Univ.-Prof. Dr. Sylvia Hahn. Moderation: Mag. Hans Holzinger, JBZ.
    Im Rahmen der Vortragsreihe POLEMIK UND GENDER wird Ulrike Vedder vom Institut für deutsche Literatur der Humboldt-Universität zu Berlin am 14. November um 19h einen Gastvortrag im Unikpark Nonntal halten. // Erzabt-Klotz-Str. 1, E.002 (Agnes Muthspiel) // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Vortrag von Anne Vogelpohl am Mittwoch, 14. November 2018, 18 Uhr im HS 436, 3. Stock der Naturwissenschaftlichen Fakultät, Hellbrunnerstraße 34
    Beim eMobilitätstag am 14. November 2018 am Vorplatz Unipark Nonntal in Kooperation mit der Fa. Frey besteht die Möglichkeit sich zu informieren und auch ein eAuto zu testen.
    Am: 15.11.2018 // Zeit: 18:30h s.t. - 20:00h // Ort: Hörsaal 207 der Rechtswiss. Fakultät der Universität Salzburg // Churfürststraße 1 // A-5020 Salzburg // (Zugang beschildert)
    Die neunte Tagung der "Salzburger interdisziplinären Diskurse" zum Thema "Kommunikation und Medien zwischen Kulturindustrie, Lebenswelt und Politik" findet am 15./16. November 2018 im Europasaal der Edmundsburg (Mönchsberg 2, Salzburg) statt.
    Tagung zu Übersetzung und Polemik im KunstQuartier // Donnerstag, 15. November, 18:30h ABENDVORTRAG: ULRICH WYSS (Frankfurt am Main): Übersetzen als Polemik – Borchardts Dante // Bergstr. 12a, 1. OG, W&K-Atelier // www.w-k.sbg.ac.at/de/kunstpolemik-polemikkunst
    Rudolf Krska hält am 16. November 2018 um 11:30 Uhr im HS 421 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Novel (Integrated) Methods to Control, Detect and Reduce Mycotoxins in Food and Feed". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Florian P. Schiestll hält am 16. November 2018 um 14:00 Uhr im HS 435 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Divergent floral evolution driven by pollinators and herbivores". Der Fachbereich Biowissenschaften lädt herzlich dazu ein!
    Es ist wieder so weit, am 17. November 2018 findet das Konzert des Universitätsorchesters für dieses Semester statt.
    Der Fachbereich Psychologie lädt am 17.11.18 zum Fest-Symposium zur 20-jährigen Kooperation der Stadt Salzburg, Senioreneinrichtungen, und der Universität Salzburg, Fachbereich Psychologie, ein.
    Mo. 19.11.2018, 17.15 Uhr, HS E.001 (Unipark) - ao. Univ.-Prof. Dr. Agnethe Siquans (Wien) - Kirchenväter und Judentum
    Herr Dr. Sven Th. Schipporeit (Institut für Klassische Archäologie, Universität Wien) hält zu diesem Thema am Mi, 21. November 2018, 18.30 Uhr, in der Abgusssammlungs SR E.33, Residenzplatz 1, einen Vortrag
    Sebastian Meyer hält am 23. November 2018 um 14:00 Uhr im HS 436 der NW-Fakultät einen Gastvortrag zum Thema "Biodiversity-ecosystem functioning relationships and their drivers in natural and anthropogenic systems with an emphasis on species interactions". Der Fachbereich Biowissenschaften lödt herzlich dazu ein!
    The workshop aims to examine the musicality of the body and vice versa the corporeality of music from a choreographic perspective. This approach corresponds with the extension of the concept of music as well as the questioning of performance traditions in the context of New Music, which also puts a stronger emphasis on the body.
    The relatively young democracy Poland, whose political climate has intensified considerably since the last elections, is also moving increasingly to the fore. Politically critical leaders of representative cultural organisations have been and continue to be replaced by the new administration, while independent creative artists appear to be able to find niches so far or already live outside the country.
    Vom 29.11. bis 01.12.2018 im Unipark Nonntal
    Salzburger Innovationstagung 2018 am 29.11.2018 ab 15 Uhr in der Großen Universitätsaula – ITG, Land Salzburg, Wirtschaftskammer und Salzburger Hochschulkonferenz
    Das Symposion der Katholische-Theologischen Fakultät findet am 29. und 30. November anlässlich der Aufhebung im Jahre 1938 statt. Veranstaltungsort ist der Hörsaal 101 der Theologischen Fakultät, Universitätsplatz 1.
    Am 30. November im Rahmen der Tagung Digital Humanities Austria 2018
    Am 6. Dezember 2018 finden an der Universität Salzburg die WTZ Training Days zum Thema Kommunikation, Dissemination und Verbreitung in H2020-Projekten statt.
  • Veranstaltungen
  • 14.11.18 Geschlechterforschung und Gegenwartsliteratur: Zur kritischen Reflexion von Polemik
    15.11.18 Übersetzung und Polemik
    15.11.18 Vorträge der Salzburger Juristischen Gesellschaft
    16.11.18 Übersetzung und Polemik
    16.11.18 "Probleme des Vorsteuerabzuges mit Schwerpunkt Umsatzsteuerbetrug"
    17.11.18 "Probleme des Vorsteuerabzuges mit Schwerpunkt Umsatzsteuerbetrug"
    17.11.18 Übersetzung und Polemik
    17.11.18 Konzert des Universitätsorchesters Salzburg
    19.11.18 Medeas furor: Christliche Mythenkritik in Dracontius' Romulea?
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg