Was ist der Dr. Hans Riegel-Fachpreis?
Seit dem Jahr 2007 werden die Dr. Hans Riegel-Fachpreise an der deutschen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn verliehen. 2010 organisierten erstmals österreichische Universitäten diesen Wettbewerb, und seit 2011 ist die Universität Salzburg Organisator des Dr. Hans Riegel-Fachpreises für das Bundesland Salzburg.

Ziel der Fachpreise ist es, junge Talente im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich zu fördern und frühzeitig eine Brücke zur Hochschule und entsprechenden Fördermöglichkeiten herzustellen. Außerdem wird durch diesen Wettbewerb der Austausch zwischen den Bildungsträgern Schule und Universität gefördert und somit eine bessere Begabtenförderung erreicht.

Wer ist Dr. Hans Riegel?
Johannes Peter „Hans“ Riegel (* 10. März 1923 in Bonn, † 15. Oktober 2013 ebenda) war der älteste Sohn des gleichnamigen Haribo-Gründers Hans Riegel und erbte 1946 zusammen mit seinem Bruder Paul Riegel den Süßwaren-Konzern Haribo (Hans Riegel Bonn).

Dr. Hans Riegel

Foto: Dr. Hans Riegel

Parallel zum Studium übernahm er mit 23 Jahren 1946 gemeinsam mit seinem Bruder Paul die Leitung des elterlichen Betriebes als Geschäftsführer. Mit Fleiß, Intuition und einer lebendigen und kreativen Phantasie schafften es Hans und Paul Riegel, aus dem Bonner Betrieb eine weltweit agierende Unternehmensgruppe zu machen. Im Jahr 2007 gründete Dr. Hans Riegel die „Gemeinnützige Privatstiftung Kaiserschild“, von der die Dr. Hans Riegel-Fachpreise vergeben werden.

Alle Infos zum Dr. Hans Riegel-Fachpreis

Abbildung 1461283.JPG
  • ENGLISH English
  • News
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg