Erasmus

STUDIEREN IM AUSLAND  

Studierenden des FB Linguistik stehen grundsätzlich mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, um im Rahmen des Mobilitätsprogrammes ihre fachlichen, sprachlichen und interkulturellen Kompetenzen zu erweitern:  

a) Erasmus im Sinne von Studieren im Ausland im Rahmen des Erasmusprogramms am FB Linguistik (Koordinatoren: Fykias-Uni Thessaloniki, Haider-Uni Bochum, Krisch-Uni Pavia). Wenn die KoordinatorInnen anderer Fächer (mit anderen internationalen Kontakten) noch Stellen frei haben und die jeweiligen Universitäten damit einverstanden sind, können Studierende der Linguistik auch die Angebote anderer Erasmus-Kontakte an der Uni Salzburg nutzen.

b) im Rahmen der Partnerschaften mit ausländischen Universitäten (z.B. Röhm-Australien, Sellner und Elspaß-Japan).  Information erhalten Sie über das Büro für internationale Beziehungen.

c) Erasmus-Praktikum im Ausland. Die Studierenden müssen sich den Praktikumsplatz im Ausland selbst organisieren. Es gibt die Möglichkeit, im Büro für Internationale Beziehungen Geld für ein Auslandspraktikum zu lukrieren. 

Auch für nicht-wissenschaftliches Personal gibt es die Möglichkeit und Gelder für Weiterbildung im Ausland.

Weitere Informationen finden Sie unter untenstehendem Link:  

ERASMUS  in Pavia
Ab sofort gibt es die Möglichkeit für LinguistikstudentInnen, über Erasmus ein Semester in Pavia zu verbringen (pro Studienjahr eine Person für ein Semester).
Man kann sich über das Studienprogramm (auf Italienisch) informieren unter
http://www.unipv.eu/on-line/en/Home.html
und 
http://www.lettere.unipv.it
wo man die einzelnen Kurse suchen muss (sie sind alphabetisch geordnet).
Thomas Krisch, Koordinator für Pavia

ERASMUS in Bielefeld
Hubert Haider
, Koordinator für Bielefeld

ERASMUS in Thessaloniki
Ioannis Fykias
, Koordinator für Thessaloniki

 

Job & Karrierenetzwerk

Alle jobsuchenden AbsolventInnen sowie StudentInnen der österreichischen Universitäten können sich in Sachen Karriere: an folgende  Anlaufstelle wenden:  www.absolventen.at

  • ENGLISH English
  • News
    Gemeinsam mit 400 Alumni verbrachten Rektor Heinrich Schmidinger, der künftige Rektor Hendrik Lehnert, die vier Dekane und der Senatsvorsitzende einen Sommerabend auf der „schönsten Terrasse Salzburgs“ im Restaurant M32 am Mönchsberg.
    Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg hielt vom 20. bis 27. Juni 2019 einen der größten internationalen Wissenschaftskongresse Kasachstans ab.
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg