Lehre

1. Der FB Linguistik stellt das Lehrangebot und die Betreuung für den Bachelor und Master aus Linguistik. Die praxisnahe Spezialisierungsmöglichkeit bildet derzeit der Studienschwerpunkt "Psycholinguistik"  mit Klinikanbindung über Praktika (nicht obligatorisch).

2. Der FB Linguistik erbringt kontinuierlich instituts- und fakultätsübergreifenden Lehrexport in folgenden Bereichen:

  • Bereich der Methoden der Sprachanalyse, des Sprachvergleichs auf allen Ebenen der Sprachanalyse, sowie des Vergleichs historischer Sprachstadien (z.B. Gotisch, Vulgärlatein, Altenglisch): Exportangebot an alle Sprachfächer.
  • Bereich der Sprachpsychologie und Kognitionswissenschaft (Export u.a. an Psychologie)
  • Bereich der Lernforschung: auffälliger und unauffälliger Erst- und Zweitspracherwerb (Export u.a. an Psychologie und Erziehungswissenschaft)
  • Bereich der Sprachsoziologie (Soziolinguistik, öffentliche Sprache, Sprache der Politik): Export u.a. für Sprachfächer, Kommunikationswissenschaft, Kultursoziologie, Politikwissenschaft.
  • Bereich der Indogermanistik: Export an Altertumswissenschaften und Klassische Philologie.

3. Der FB Linguistik bietet im Rahmen der Studienrichtung Sprachwissenschaft in regelmäßigen Abständen Sprachstrukturkurse aus "exotischen" Sprachen an (z.B. Armenisch, Japanisch). In unregelmäßigen Abständen werden nach Maßgabe der finanziellen und personellen Möglichkeiten auch Sprachkurse für Sprachen organisiert, die nicht vom Sprachenzentrum angeboten werden (angeboten wurden in der Vergangenheit z.B. Arabisch, Baskisch, Georgisch, Griechisch, Litauisch, Türkisch).

4. Außeruniversitäte Lehrtätigkeit: Mitglieder des Instituts sind kontinuierlich in folgenden Bereichen tätig:

  • Lehrerfortbildung im Bereich der Sprachfächer (auf Einladung von Pädagogischen Instituten der Bundesländer und von Lehrerverbänden)
  • Aus- und Weiterbildung von Journalisten (auf Einladung des Kuratoriums für Journalistenausbildung, Österreichische Medienakademie)
  • Weiterbildung im Bereich der Logopädie (auf Einladung Logopädischer Ausbildungsstätten).
  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg