Das Medien Journal

Das "Medien Journal" - die "Zeitschrift für Kommunikationskultur" - wird seit 1977 von der ÖGK herausgegeben und erscheint vierteljährlich. Die Themenpalette der Hefte reicht von aktuellen Fragen bis hin zu theoretischen Grundlagen der Kommunikationswissenschaft. Das "Medien Journal" wird z.T, auf Basis internationaler und interdisziplinärer Zusammenarbeit vom Vorstand der ÖGK konzipiert und publiziert. Jede Ausgabe enthält darüber hinaus noch Rezensionen zu aktuellen Neuerscheinungen und Ankündigungen zu Tagungen sowie Symposien. Die Zusammenstellung des jeweiligen Heftes leitet ein verantwortlicher Redakteur, der vom ÖGK-Vorstand damit beauftragt wird, in Kooperation mit dem Chefredakteur (Dr. Thomas Steinmaurer).

Das Medien Journal erscheint viermal jährlich im Studien Verlag, Innsbruck/Wien

Einzelheft € 7.50/sfr 13.50
Jahresabonnement: € 25.-/sfr 43.-
Abonnement für Studierende: € 17.-


-> Hefte

-> Manuskriptgestaltung

-> Editorial Board

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg