PROGRAMM SOMMERSEMESTER 2020

KurstitelStartdatum
Hochschuldidaktik: Vorlesungsmethodik (Methodenkompetenzen - Verständlichkeit) (Digitale Abhaltung) 10.06.2020
Datenschutz-Grundverordnung - für allgemeines Personal (Digitale Abhaltung) 15.06.2020
 
Kurstitel: Hochschuldidaktik: "Authentisch auftreten - Überzeugend präsentieren" - Stimmtraining für die Lehre (Personale Kompetenzen)
ReferentIn(en): Unbekannt
Status: Fix
Inhalt: Als Lehrende bzw. Lehrender betreten Sie – genau wie Schauspieler – eine Bühne. Die Studierenden sind Ihr Publikum, das Sie durch Ihren „Auftritt“ anregen oder begeistern. Wie im Theater zählt dabei ein „Gesamtpaket“ aus Ihrer Körpersprache, Ihrer Stimme und Ihrer inhaltlichen Kompetenz - diese Aspekte sind nicht voneinander zu trennen. Nur ein aufgerichteter Körper kann auch ausgerichtet kommunizieren. Das betrifft alle Aspekte erfolgreicher Kommunikation: die Art, wie Sie einen Raum betreten, wie Sie sich präsentieren noch bevor Sie zu sprechen beginnen, woher Ihre Stimme die Kraft nimmt und wie Sie mit den Studierenden so kommunizieren, dass sie interessiert und angeregt Ihrem Vortrag folgen. Rhetorik ist nicht das Antrainieren von automatisierter Gestik und Mimik, sondern die Herausarbeitung einer authentischen Beziehung zwischen Sender (Ihnen) und Empfänger (Ihren Studierenden). Um die Beantwortung folgender Fragen geht es in diesem Seminar: Wie nehme ich Kontakt zum Gegenüber auf? Wie spreche ich mein Publikum an? Wie rede ich lebendig und nicht hölzern oder aufgesagt? Wie kann ich es schaffen, Texte nicht abzulesen sondern lebendig zu gestalten? Wie erzeuge ich konzentrierte Aufmerksamkeit bei meinem Publikum? Wie verhindere ich, meine Stimme zu strapazieren? Die Beantwortung dieser Fragen erfolgt praxisorientiert und auf Basis praktischer Übungen. Dies ist kein theorielastiges Seminar, hier geht es um gemeinsames Ausprobieren pragmatischer Lösungen für den Unterrichts-Alltag. Und Spaß machen darf es auch.
Zielgruppe: TeilnehmerInnen des Lehrgangs "Hochschuldidaktik" sowie interessierte Personen aus dem wissenschaftlichen Personal Das Seminar umfasst insgesamt 10 Stunden: - 10 Std. Anwesenheit im Seminar (2 x 5 Std.) - evtl. kleiner Arbeitsauftrag vorab bzw. zwischen den Terminen (max. 15 Min.)
Voraussetzungen: Erklärung zu den Terminen: - Termin 1 (22.6.) findet für alle Teilnehmenden gemeinsam statt. Beim ersten Termin werden dann zwei Gruppen gebildet. - Die folgenden zwei Termine (24.6. & 25.6.) finden dann mit jeweils kleineren TN-Gruppen statt. ACHTUNG: die Zuteilung zu den Terminen am 23.1. & 24.1. erfolgt erst im Seminar am 21.1. Bitte unbedingt vorab beide Termine frei halten! Der Termin am 22.6. ist unbedingt von allen Teilnehmer/innen zu absolvieren.
Start/Enddatum: 22.06.2020 / 25.06.2020
Details ausblenden
Discover your best! - Finden Sie Ihre persönliche Bestleistung durch stärkenorientiertes Selbstmanagement! 23.06.2020
Datenschutz-Grundverordnung - für wissenschaftliches Personal (Digitale Abhaltung) 23.06.2020
Forschungsleistungen erfassen und Forschungsinformationen nutzen 24.06.2020
Vortrag: Energie tanken - Ressourcen nutzen (kostenlos) 24.06.2020
Projektmanagement 29.06.2020
Hochschuldidaktik: Ihre Stimme für Ihren Vortrag: ökonomisch, kraftvoll, präsent (Personale Kompetenzen) 01.07.2020
Vortrag: "Functional Food & Nahrungsergänzungmittel- Geht es wirklich nicht mehr ohne?" (kostenlos) 02.07.2020
Hochschuldidaktik: Studienrecht (Methodenkompetenzen - Strukturiertheit) 06.07.2020
Workshop: Take control! – beruflichen Herausforderungen konstruktiv begegnen und sie bewältigen (kostenlos) 07.07.2020
Geniale Lern- und Merktechniken 14.07.2020
Zitieren leicht gemacht! Literaturverwaltung mit CITAVI 16.07.2020
Öffentlichkeitsarbeit und Social Media 08.09.2020
Einführung in Corel Draw 09.09.2020
MS Word 2016: "Arbeiten mit umfangreichen Texten" 10.09.2020
Einführung in PLUS-Login 14.09.2020
Lernplattform Blackboard für das allgemeine Personal, Tutor/inn/en und Studienassistent/inn/en 15.09.2020
Lernplattform Blackboard für Lehrende 22.09.2020
Hochschuldidaktik: Digitale Inhalte in der Lehre - rechtssicherer Umgang (Personale Kompetenzen) 23.09.2020
Workshop: „Gesund führen“ – Benefit für Führungskraft UND Team (kostenlos) 24.09.2020
Hochschuldidaktik: Prüfungsangst und Prokrastination in der Lehre reduzieren (Soziale Kompetenzen) 28.09.2020
Einführung in das Arbeiten mit SAP 29.09.2020
Hochschuldidaktik: „Besser reden und vortragen“ (Methodenkompetenzen - Verständlichkeit) 29.09.2020
Sprache-Stimme-Ausdruck: Optimierung des persönlichen Auftritts (nur für allgemeines Personal!) 30.09.2020
Zitieren leicht gemacht! Einführung in die Literaturverwaltung mit EndNote 02.10.2020
MS Excel 2016 05.10.2020
Einführung in CMS 14.10.2020
  • ENGLISH English
  • News
    Durch die Corona-Krise findet die Lehre über E-Learning statt – eine Challenge für die Lernplattform Blackboard. Darum wird jetzt technisch aufgerüstet.
    Welche Herausforderungen hat die Corona-Pandemie für den Journalismus gebracht? Können die Medien das gesteigerte Interesse an ihren Angeboten in nachhaltige (digitale) Geschäftsmodelle überführen?
    CHRISTIAN KRATTENTHALER, Universität Wien, hält im Rahmen der Vortragsreihe „Musik & Mathematik" am Dienstag, 9. Juni 2020, 17 Uhr, einen Online-Vortrag als Webex-Meeting.
    Du suchst nach einem spannenden, interessanten und lehrreichen Masterstudium? Dann bist du im Zentrum für Jüdische Kulturgeschichte genau richtig! Wir freuen uns darauf unser Masterstudium am Montag den 8.Juni 2020 um 17:00 Uhr online vorzustellen.
    „UNInteressant? – Ideen, die unser Leben verbessern“: Unter diesem Motto startet die Österreichische Universitätenkonferenz (uniko) eine Online-Kampagne, an der sich alle 22 öffentlichen Universitäten gemeinsam mit dem Wissenschaftsfonds FWF beteiligen.
    Schlafstörungen gelten als „Volkskrankheit“ und erreichen in Krisenzeiten ihren Höhepunkt. Kerstin Hödlmoser und das Team des Schlaflabors an der Universität Salzburg (Fachbereich Psychologie/CCNS) sind im März einem Aufruf des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung gefolgt, Studierenden Informationen in Form von Kurztexten oder Videobotschaften zur Verfügung zu stellen.
    Die Zielgruppe der virtuellen Workshops des Programms Studieren.Recherchieren an der PLUS sind alle Schüler*innen und Studieninteressierte, die noch Informationen brauchen, um sich für ein Studium/Studienort zu entscheiden. Grundlegend sollen Interessen reflektiert werden, zu denen anschließend recherchiert wird.
    01.09.-12.09.2020, https://ditact.ac.at. Auf Grund der aktuellen Pandemie-Situation finden die ditact_womens IT summer studies der Universität Salzburg eine Woche später als geplant statt und zwar von 01.09.-12.09.2020.. Die meisten Kurse werden online abgehalten.
    Die Universität bietet Entlastung für die Mehrfachbelastungen von Familien aufgrund von Covid-19 und den daraus resultierenden Herausforderungen mit dem Angebot von Lernbegleitung.
    Auf Grund der aktuellen Pandemie-Situation haben wir gemeinsam mit dem Rektorat der Universität Salzburg und dem Land Salzburg beschlossen, dass die ditact eine Woche später als geplant beginnt und von 01.09.-12.09.2020 stattfindet.
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    „Solidarität und ethische Verantwortung in Zeiten globaler Herausforderungen – Eine international-vergleichende Studie im Spiegel der Corona-Krise“
    Dienstag, 9. Juni 2020, 17 Uhr - Join Webex-Meeting: https://uni-salzburg.webex.com/uni-salzburg/j.php?MTID=m78aa13739796f21914aecfff67626ea6 Zugangsdaten: Meeting number (access code): 840 389 463 | Meeting password: YeNtSjk3h23
  • Veranstaltungen
  • 10.06.20 Aufleuchten statt Ausbrennen – Hamsterrad oder Karriereleiter – so erkennt man den Unterschied
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg