Internes Fortbildungsprogramm WS 2019/20

Das neue PE-Programm für das WS 2019/20 ist online! Buchungen sind unter PLUSonline möglich!

Für Mitarbeiter/innen der Universität MOZARTEUM: bitte verwenden Sie das Anmeldeformular für Ihre Seminaranmeldungen

NEU: cross mentoring programm 2019/20

Die Universität Salzburg beteiligt sich am neuen Cross Mentoring Programm für Frauen in der Öffentlichen Verwaltung, initiiert vom Büro für Frauenfragen und Chancengleichheit des Landes Salzburg.

Die Ausschreibung für das aktuelle Programm startet ab sofort!

>> Ausschreibung ab 1.07.2019
>> Bewerbungen bis 15.09.2019
>> Matching 01.10.2019
>> Programmstart 06.11.2019

>> Abschlussveranstaltung Ende November 2020 >> Informationen folgen

Leitfaden

Cross Mentoring in der Verwaltung
Mentoring ist eine wirkungsorientierte Maßnahme der Frauenförderung und dient der Erweiterung der Kompetenzen und der beruflichen und persönlichen Qualifikation von Frauen.

Mentoring bedeutet, dass eine erfahrene Persönlichkeit (Mentor, Mentorin) eine (meist) jüngere Person in ihrer beruflichen Entwicklung unterstützt.
Damit erhalten Frauen das nötige informelle Wissen um ihre Position zu verbessern und ihre Karriere aktiv voranzutreiben. Im Sinn der vorhandenen Frauenförderpläne werden Frauen ermutigt, Führungspositionen anzustreben.

Die Durchführung als institutionenübergreifende Maßnahme – entsprechend des ”Cross”-Gedankens – wird ermöglicht durch das Engagement ganz verschiedener Institutionen. So beteiligen sich wie in den vergangenen Jahren neben dem Land Salzburg und Magistrat der Stadt Salzburg auch die beiden Universitäten PLUS und Mozarteum, der Salzburg Airport, die Landeskrankenanstalten (SALK), die Salzburg AG, die Landwirtschaftskammer und die Salzburger Gebietskrankenkasse an diesem Programm.

In jeder der teilnehmenden Organisationen gibt es Ansprechpersonen, die gerne informieren und bei denen sich interessierte Frauen anmelden bzw. bewerben können.

An der PLUS wenden Sie sich bitte an:
Dr. Daniela Werndl,  DLE Personalentwicklung, DW 2471

Anmeldungen

>> für Mentees: Formular

>> für Mentor/inn/en: Formular

Cross-Mentoring wird als Maßnahme der Personalentwicklung von der Salzburger Verwaltungsakademie laufend angeboten, die Universität Salzburg beteiligt sich seit 2006/07 an diesem Programm. Die inhaltliche Begleitung erfolgt durch das Büro für Personalstrategie und Personalwesen des Landes Salzburg.

Gesundheitstag 2019

Am 22. Mai 2019 ist es wieder soweit - der Gesundheitstag der PLUS findet von 9.00 bis 14.00 Uhr an der Naturwissenschaftlichen Fakultät statt!

Das heurige Motto "Zuckerfalle Diabetes" stellt die schleichende Volkskrankheit Diabetes in den Fokus der Angebote. Die Zahl der in Österreich an Diabetes mellitus erkrankten Personen wird auf rund 600.000 Personen geschätzt, Tendenz stark steigend. Rund 20 Prozent wissen (noch) nichts von ihrer Erkrankung - das Wissen um die eigenen Zuckerwerte, Präventionsmaßnahmen wie regelmäßige Gesundenuntersuchung und Lebensstiländerung können helfen, langfristig Schädigungen zu vermeiden!

Das Programm bietet neben einer Zuckerschnelltestung und Blutdruckmessung auch Vorträge zum Themenkomplex, begleitet von einer "Kochstation" mit der Zubereitung leckerer Snacks, die positiv auf den Insulinspiegel wirken, Workshops zu sportlichen Aktivitäten sowie einer Gesundheits- und Fitnesstrasse.Die BVA wird mit einem Informationsstand vertreten sein.

Der Besuch des Botanischen Gartens (Gesundes aus dem Bauerngarten), der PLUS Green Campus Stand sowie ein gut bestückter Büchertisch der UB regen zum Genießen, Nachlesen und Informationen sammeln an.

Zeitgleich wird auch heuer wieder die Blutspendeaktion "Blutspenden gegen Krebs" des Roten Kreuzes durchgeführt.

Der Gesundheitstag ist Green Meeting zertifiziert - bitte nützen Sie öffentliche Verkehrsmittel oder das Fahrrad für den Weg an die NAWI!

Der Besuch des Gesundheitstages kann während der Dienstzeit erfolgen!

 Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

Der Lehrgang für Hochschuldidaktik wurde neu aufgesetzt und im Mitteilungsblatt der Universität verlautbart.

Weitere Details finden Sie hier

Der nächste HSD+ Lehrgang startet im Oktober 2019!

Informations-Broschüre

Office Management Lehrgang für Fachbereichsreferent/inn/en Office+

Ein weiterer Office Management Lehrgang für Fachbereichsreferent/inn/en ist in Planung

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

ANMELDESCHLUSS: 24.04.2019

Detailinformationen zu den Inhalten finden Sie hier

43. AUCEN Meeting in Salzburg

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes                  Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

 

Das 43. AUCEN Meeting fand von 22. - 23. März 2018 an der Universität Salzburg statt.

AUCEN ist seit über 20 Jahren das Netzwerk für universitäre Weiterbildung und Personalentwicklung der österreichischen Universitäten. Es ist ein gemeinsames Forum für den Erfahrungsaustausch und agiert als Interessensvertretung für beide Fachbereiche.

AUCEN ist national und international vernetzt und steht als Expert/inn/en-Netzwerk für Anfragen, Stellungnahmen und Projekte zu Themen der Personalentwicklung und der wissenschaftlichen Weiterbildung zur Verfügung. Mehr Infos unter www.aucen.ac.at

Zweimal jährlich gibt es österreichweit AUCEN Meetings an den Gastuniversitäten.

Die PLUS freute sich, die AUCEN Mitglieder zum Meeting in Salzburg begrüßen zu dürfen!
Das Meeting wurde Green Meeting zertifiziert - ein Beitrag zu nachhaltiger Veranstaltungsorganisation!

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes      GREEN OFFICE Zertifizierung
Die DLE Personalentwicklung ist als PLUS green office zertifiziert!

  • ENGLISH English
  • News
    Die Österreichische Forschungsgemeinschaft, getragen von Bund und Ländern, gibt sowohl der Wissenschaftsförderung als auch der Wissenschaftspolitik in Österreich neue Impulse und dient der Zukunftsorientierung und Qualitätssicherung von Forschung und Lehre in Österreich.
    Assoc.Prof. Dr. Kerstin Hödlmoser vom Centre for Cognitive Neuroscience wurde am 16. November der Kardinal-Innitzer-Förderungspreis für ihre Habilitation „Functional Impact of Sleep on Declarative and Motor memory over the Lifespan“ verliehen.
    Materialchemiker Dipl.-Ing. Miralem Salihovic vom Fachbereich Chemie und Physik der Materialien erhält für die Fortführung seiner Dissertation ein DOC-Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW).
    Als Mitglied des Netzwerks UniKid-UniCare Austria forciert auch die Universität Salzburg die Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie: Mit einem Kurzfilm der KabarettistInnen Kaufmann & Herberstein geht das Netzwerk augenzwinkernd neue Wege.
    Die Tagung wird organisiert vom Österreichischen Institut für Menschenrechte und findet in der Edmundsburg am Mönchsberg, Europasaal, 16 bis 19 Uhr, statt. Eintritt frei! Anmeldung erforderlich unter menschenrechte@sbg.ac.at.
    Die SchülerUNI "Hormone & Gehirn: Wie arbeiten sie zusammen?" stieß auf großes Interesse. Das Team rund um DDr. Belinda Pletzer vom Centre for Cognitive Neuroscience (CCNS) gab Einblick in den Forschungsalltag.
    DONNERSTAG, 21.11.: VORTRÄGE (8.30-19.00h) bei Wissenschaft & Kunst, Bergstr. 12a, KunstQuartier, Atelier 1.OG // FREITAG, 22.11.: EXKURSION (8.30-16.00h) Gedenkstätte Konzentrationslager Ebensee, Gedenkstätte Mauthausen. Abfahrt: 8.30 Uhr Unipark Nonntal, Erzabt-Klotz-Straße 1
    Johann Scheutz und Stephan Elspass, beide Germanisten, referieren am MO 25.11. in der Panoramabar in Lehen darüber, wie sich die gesprochene und geschriebene Sprache in Österreich verändern.
    Bühne frei für Ideen und Projekte, die Studierenden an der Uni Salzburg am Herzen liegen! Eine Vernetzungsangelegenheit der besonderen Art bietet jetzt das Career Center am 25.11.2019 beim Fair & Creative Matching Event.
    Im Rahmen der Vortragsreihe Geschichte im Gespräch sowie der Vorlesung "Grundlagen der Mittelalterlichen Geschichte (Christina Antenhofer)" hält Thorsten Hiltmann (Münster) am 26. November 2019 um 09 Uhr im HS 380 einen Vortrag zum Thema Mittelalterliche Heraldik zwischen Kulturgeschichte und neuen digitalen Methoden
    Der Fachbereich Slawistik möchte Sie zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO sehr herzlich zum vierten Teil unserer erfolgreichen Kinoreihe der ost- und mittelosteuropäischen Filme einladen. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    28. bis 30. November 2019 - Unipark Nonntal, Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg, Abteilung Musik- und Tanzwissenschaft, Tanzstudio, Raum 2.105, 2. OG
    Am 29. November 2019 findet die Tagung "Verantwortlichkeit digitalisierter Unternehmen" an der Universität Salzburg statt. Der Fokus liegt dabei auf den ethischen und rechtlichen Auswirkungen des Einsatzes künstlicher Intelligenz.
    Am Freitag, den 29.11.2019, findet im Haus der Natur in Salzburg das 13. Jahrestreffen vom Network of Biological Systematics (NOBIS) Austria statt. Assoz.-Prof. Dr. Sabine Agatha, Einzellerforscherin am Fachbereich für Biowissenschaften der Universität Salzburg, ist Präsidentin der Gesellschaft und Mitorganisatorin des diesjährigen Meetings.
    Am MO 2.12. findet im Unipark Nonntal ein Empfang anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Instituts für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit (IMAREAL) statt. Die Begrüßungsworte spricht Rektor der Universität Salzburg Prof. Dr. Dr. h.c. Hendrik Lehnert.
    Elektroakustische Musik mit Sounddesigner Martin Löcker (a.k.a. Murmler) gibt es am Dienstag, 3. Dezember 2019, 19.30 Uhr, Fünfzigzwanzig (Residenzplatz 10, 2. OG, 5020 Salzburg).
    Unter dem Motto "Wage den Blick über den Tellerrand" sind Studierende aller Fakultäten herzlich eingeladen, sich am 5. Dezember im Unipark über die interdisziplinären Studienergänzungen an der Uni Salzburg zu informieren und sich beraten zu lassen.
    Der Fachbereich Linguistik ist Veranstalter der 45. Österreichische Linguistiktagung, die am 6. und 7.12.19 im Unipark Nonntal stattfindet.
  • Veranstaltungen
  • 22.11.19 Exkursion: Massen sterben – landschaftliche, architektonische und materielle Erinnerungen an zwei Weltkriege. Wege des Erinnerns in europäischer Perspektive
    23.11.19 W&K-Forum: Dafür-Sein als Widerständigkeit
    25.11.19 MATCHING EVENT "FAIR & CREATIVE"
    25.11.19 Klever Dance Company beim Dialoge Festival: Tanztheater im Dialog mit der Gesellschaft
    26.11.19 Geschichte im Gespräch
    28.11.19 Fatigue Influence on Inhibitory Control
    28.11.19 Salzburger Museen und Sammlungen - Geschichte vor Ort. Von der Schuhschachtel zum Archiv. Archivieren und Restaurieren in Salzburger Museen und Sammlungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg