Forschungsprojekte und Tagungen über Bernard Bolzano

Forschungsschwerpunkt

1996 richete die "Österreichische Forschungsgemeinschaft" einen Forschungsschwerpunkt über Leben und Werk des großen österreichischen Philosophen und Wissenschaftlers Bernard Bolzano ein. Im Rahmen dieses Forschungsschwerpunkts wurden sowohl Forschungsprojekte als auch Tagungen durchgeführt. (Einige dieser Projekte und Tagungen finden Sie in den Listen unten angeführt.)

Forschungsprojekte

  • Kurt F. Strasser: Textkritische Edition der Erbauungsreden von Bernard Bolzano
    Projektleitung: Edgar Morscher
    Dauer: 2002

  • Peter Michael Schenkel: Bolzano-Bibliographie
    Gefördert durch: Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank
    Projektleitung: Edgar Morscher
    Dauer: 2002

  • Jane Regenfelder: Die politische Dimension des Bolzano-Prozesses. Der "Weise von Prag": Revolutionär oder Märtyrer der Metternichschen Reaktion?
    Gefördert durch: Österreichische Forschungsgemeinschaft
    Projektleitung: Helmut Rumpler
    Dauer:1998

  • Peter Michael Schenkel: Einflüsse und Auswirkungen auf Bolzanos philosophisch-theologisches System: ein Beitrag zur Rekonstruktion dieses Systems unter Auswertung von Bolzanos Bibliothek
    Gefördert durch: Österreichische Forschungsgemeinschaft
    Projektleitung: Jan Berg & Edgar Morscher
    Dauer:1998-2002

  • Kurt F. Strasser: Die Erbauungsreden des österreichischen Philosophen Bernard Bolzano: Analyse und Präsentation
    Gefördert durch: Jubiläumsfond der Österreichischen Nationalbank
    Projektleitung: Paul Weingartner & Edgar Morscher
    Dauer: 1998-2000

Tagungen

  • 2002, 18.-19. Oktober: Internationales Bolzano-Symposium der "Österreichischen Forschungsgemeinschaft", Wien (Organsiation: E. Morscher, Salzburg)
  • 2001, 30.-31. Oktober: Internationales Bolzano-Symposium des "Österreichischen Kulturinstituts in Prag", der "Österreichischen Forschungsgemeinschaft" und des Forschungsinstituts für Angewandte Ethik, Prag (Organisation: E. Morscher & K. Strasser, Salzburg)
  • 2000, 15.-16. Dezember: Internationales Bolzano-Symposium der "Österreichischen Forschungsgemeinschaft", Wien (Organisation: W. Löffler, Innsbruck)
  • 1999, 17.-18. Dezember: Internationales Bolzano-Symposium der "Österreichischen Forschungsgemeinschaft", Wien (Organisation: H. Rumpler, Klagenfurt)
  • 1998, 18.-19. Dezember: Internationales Bolzano-Symposium der "Österreichischen Forschungsgemeinschaft", Wien (Organisation: E. Morscher, Salzburg)
  • 1998, 31. Oktober-2. November: Tagung über Bernard Bolzano und Gottlob Frege, Genf (Organisation: K. Mulligan, Genf)
  • 1998, 22.-24. September: Tagung über Bernard Bolzano und Gottlob Frege, Bratislava
  • 1998, 28.-30. Mai: Internationales Bolzano-Symposium, Paris (Organisation: P. Mancosu & H. Sinaceur, Paris)
  • 1997, 15.-16. Juni: Bolzano-Workshop der "Österreichischen Forschungsgemeinschaft", Wien (Organisation: E. Morscher, Salzburg)
  • 1997, 3.-5. Januar: Internationales Bolzano-Symposium, Hamburg (Organisation: W. Künne, Hamburg)
  • 1991, 27.-29. Juni: Internationales Bolzano-Symposium, Salzburg (Organisation: E. Morscher, Salzburg)
  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg