Forschungsprojekte und Tagungen über Bernard Bolzano

Forschungsschwerpunkt

1996 richete die "Österreichische Forschungsgemeinschaft" einen Forschungsschwerpunkt über Leben und Werk des großen österreichischen Philosophen und Wissenschaftlers Bernard Bolzano ein. Im Rahmen dieses Forschungsschwerpunkts wurden sowohl Forschungsprojekte als auch Tagungen durchgeführt. (Einige dieser Projekte und Tagungen finden Sie in den Listen unten angeführt.)

Forschungsprojekte

  • Kurt F. Strasser: Textkritische Edition der Erbauungsreden von Bernard Bolzano
    Projektleitung: Edgar Morscher
    Dauer: 2002

  • Peter Michael Schenkel: Bolzano-Bibliographie
    Gefördert durch: Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank
    Projektleitung: Edgar Morscher
    Dauer: 2002

  • Jane Regenfelder: Die politische Dimension des Bolzano-Prozesses. Der "Weise von Prag": Revolutionär oder Märtyrer der Metternichschen Reaktion?
    Gefördert durch: Österreichische Forschungsgemeinschaft
    Projektleitung: Helmut Rumpler
    Dauer:1998

  • Peter Michael Schenkel: Einflüsse und Auswirkungen auf Bolzanos philosophisch-theologisches System: ein Beitrag zur Rekonstruktion dieses Systems unter Auswertung von Bolzanos Bibliothek
    Gefördert durch: Österreichische Forschungsgemeinschaft
    Projektleitung: Jan Berg & Edgar Morscher
    Dauer:1998-2002

  • Kurt F. Strasser: Die Erbauungsreden des österreichischen Philosophen Bernard Bolzano: Analyse und Präsentation
    Gefördert durch: Jubiläumsfond der Österreichischen Nationalbank
    Projektleitung: Paul Weingartner & Edgar Morscher
    Dauer: 1998-2000

Tagungen

  • 2002, 18.-19. Oktober: Internationales Bolzano-Symposium der "Österreichischen Forschungsgemeinschaft", Wien (Organsiation: E. Morscher, Salzburg)
  • 2001, 30.-31. Oktober: Internationales Bolzano-Symposium des "Österreichischen Kulturinstituts in Prag", der "Österreichischen Forschungsgemeinschaft" und des Forschungsinstituts für Angewandte Ethik, Prag (Organisation: E. Morscher & K. Strasser, Salzburg)
  • 2000, 15.-16. Dezember: Internationales Bolzano-Symposium der "Österreichischen Forschungsgemeinschaft", Wien (Organisation: W. Löffler, Innsbruck)
  • 1999, 17.-18. Dezember: Internationales Bolzano-Symposium der "Österreichischen Forschungsgemeinschaft", Wien (Organisation: H. Rumpler, Klagenfurt)
  • 1998, 18.-19. Dezember: Internationales Bolzano-Symposium der "Österreichischen Forschungsgemeinschaft", Wien (Organisation: E. Morscher, Salzburg)
  • 1998, 31. Oktober-2. November: Tagung über Bernard Bolzano und Gottlob Frege, Genf (Organisation: K. Mulligan, Genf)
  • 1998, 22.-24. September: Tagung über Bernard Bolzano und Gottlob Frege, Bratislava
  • 1998, 28.-30. Mai: Internationales Bolzano-Symposium, Paris (Organisation: P. Mancosu & H. Sinaceur, Paris)
  • 1997, 15.-16. Juni: Bolzano-Workshop der "Österreichischen Forschungsgemeinschaft", Wien (Organisation: E. Morscher, Salzburg)
  • 1997, 3.-5. Januar: Internationales Bolzano-Symposium, Hamburg (Organisation: W. Künne, Hamburg)
  • 1991, 27.-29. Juni: Internationales Bolzano-Symposium, Salzburg (Organisation: E. Morscher, Salzburg)
  • ENGLISH English
  • News
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 23.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg