Jahrestagung der ÖGS Sektionen Arbeitssoziologie und Feministische Theorie und Geschlechterforschung am 15. und 16.11.2018 an der JKU Linz.

Programmübersicht

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

15.-16.11.2018 - MoveS Seminar Österreich Arbeitnehmerfreizügigkeit: Segen oder Fluch – 50 Jahre ArbeitnehmerfreizügigkeitsVO

Das europäische Forschungsnetzwerk MoveS und der Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg veranstalten in Kooperation mit der Arbeiterkammer Wien an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät in Salzburg vom 15. bis 16. November 2018 eine Tagung zum Thema „Arbeitnehmerfreizügigkeit: Segen oder Fluch – Reflexionen aus Anlass des 50-Jahr-Jubiläums der ArbeitnehmerfreizügigkeitsVO 1612/68“.

Es wird gebeten sich sowohl zur Tagung (Registration Seminar) als auch zum Abendempfang (Registration Reception) anzumelden. Die Teilnahme ist kostenlos. Auf Grund der beschränkten Anzahl an Sitzplätzen erfolgt die Zuteilung nach der Reihenfolge der Anmeldung.

Imagining migration anew: organisational framing of life course and transnational mobilities

Panel at the 3rd Transmobilities-Development Conference
"Life Phases Matter: New Imaginaries of Transnational Mobilities”
29-30 November 2018 - Utrecht University, The Netherlands

Conveners: Kyoko Shinozaki / Magdalena Nowicka

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

13.10.2016-15.10.2016 University of Cyprus
Organisation der ESA RN 21 Mid-Term Conference: Quantitative Methods
Conference Theme: Data quality in quantitative research
Organisation: Wolfgang Aschauer

Link zur Konferenz

 

 

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

13.07.2016-15.07.2016 an der Universität Salzburg
Konferenz: Children and War: Past and Present III
Organisation: Wolfgang Aschauer

Link zur Konferenz

 Links zu den beiden Keynotes:  

Sharon Riggle (UN Office of the Special Representative of the Secretary-General for Children and Armed Conflict) - Sharon's keynote address on University of Salzburg's UniTV

Gloria Atiba Davies (International Criminal Court, The Hague) - Gloria's keynote address on University of Salzburg's UniTV

 

 

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

23.09.2014-24.09.2014 an der Universität Salzburg,
Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät, HS 387, Rudolfskai 42
Leitung und Organisation: Kornelia Hahn & Alexander Schmidl

Tagungsprogramm

 

 

Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes

16.10.2014-17.10.2014 an der Universität Salzburg,
Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät, HS 381, Rudolfskai 42.
Veranstaltet von der Sektion Soziologische Methoden und Forschungsdesigns der ÖGS in Kooperation mit dem Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie der Universität Salzburg.
Leitung und Organisation: Martin Weichbold

Programmheft

  • ENGLISH English
  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    HOFER Praxisworkshop am 17.12.2020
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Am Dienstag, 13. Oktober, starten die Vorträge der Ring-Vorlesung „Ungleichheiten reduzieren – Sustainable Development Goal 10 im Fokus“ an der Abteilung Soziologie und Kulturwissenschaften mit vielen spannenden Gästen.
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Citizen-Science-Fotos posten und gewinnen!
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg