SPORTJOURNALISMUS

Dauer 4 Semester
Veranstaltungsort Universitäts- und Landessportzentrum Rif
ECTS 82 Punkte
Kosten 4.760 Euro
Akademischer Abschluss Akademische/r Sportjournalist/in

Ziele und Nutzen

Der Universitätslehrgang soll jene grundlegenden und vertiefenden sportwissenschaftlichen und journalistischen Kenntnisse und Methoden vermitteln, die für die spätere berufliche Tätigkeit der Absolvent/innen in einer wachsenden Medienlandschaft erforderlich sind. Dadurch sollen die Absolvent/innen befähigt werden, einerseits das Sportgeschehen und dessen sozialen, politischen, wirtschaftlichen sowie kulturellen Zusammenhang kritisch zu betrachten, andererseits die vielfältigen Erscheinungsformen des Sports mit den aktuellen Medien zu präsentieren. Die Fähigkeit zur Auseinandersetzung mit der Aktualität des Sports erfolgt, neben der Vermittlung von journalistischen Darstellungsformen und den sportwissenschaftlichen Grundlagen, auch mit der Durchführung von verbindlichen Praktika.

Zielgruppe

Angehende und bereits praktizierende Sportjournalist/innen, Angestellte im Bereich „Sport und Öffentlichkeitsarbeit“, Angestellte im Bereich „Pressearbeit“ (für SpitzensportlerInnen, Vereine, Verbände usw.).

Inhalte

Einführung in den Journalismus sowie in journalistische Arbeitstechniken und Gestaltungsarten; Journalistische Praktika für diverse Medien (Internet, TV, Radio, Printmedien); Informationsvermittlung, Präsentation; Trainingswissenschaft, Bewegungswissenschaft und dazu vertiefende Lehrveranstaltungen in diversen Sportarten; Sportbiologie, Sportpsychologie, Sportökonomie, Sportpädagogik, Sportgeschichte und Sportsoziologie.

Kontakt

Assoc. Univ.-Prof. Dr. Minas Dimitriou
Universität Salzburg
Interfakultärer Fachbereich Sport- und Bewegungswissenschaft/USI
Schlossallee 49
A-5400 Hallein-Rif
minas.dimitriou(at)sbg.ac.at
+43 (0)662-8044-4870

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg