INTERPERSONELLE KOMMUNIKATION

Dauer 5 Semester
Veranstaltungsort Salzburg und Umgebung
ECTS 90 Punkte
Kosten 15.500 Euro
Akademischer Abschluss Master of Science in Interpersonal Communication

Ziele und Nutzen

Wir kommunizieren täglich in verschiedensten Situationen, beruflich wie privat: Ein Team braucht Motivation, eine Unternehmen diskutiert über eine neue Ausrichtung. Ein privater Konflikt muss gelöst werden. Die Art und Weise wie wir in diesen Situationen kommunizieren entscheidet dabei über Erfolg oder Misserfolg. Der Universitätslehrgang Interpersonelle Kommunikation lehrt das ob und wie der erfolgreichen Kommunikation. Der Lehrgang bietet eine wissenschaftlich fundierte, praxisnahe und berufsbegleitende Ausbildung.  Mit den Studierenden arbeiten erfahrene Berater und Beraterinnen aus dem Feld der Unternehmensentwicklung, Training, und Coaching sowie  Dozentinnen und Dozenten der Paris Lodron Universität. Die Teilnehmer/innen erwerben  methodisches Know-How und fundiertes Fachwissen und bauen so Ihre Persönlichkeit und Selbsterfahrung rasch aus.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die in leitender Funktion in Unternehmen tätig sind und/oder berufliches Interesse an einer Professionalisierung von interpersoneller Kommunikation in der Planung, Gestaltung und Umsetzung haben, an Führungskräfte, interne/externe Trainer/innen und Coaches. Der Aufbau des Lehrgangs erlaubt es, sich parallel zur beruflichen Karriere weiterzubilden.

Inhalte

Theorien und Methoden der interpersonellen Kommunikation, Theorien von sozialen Systemen und Organisationen, Interventionen in sozialen Systemen und Organisationen, Master-Thesis.

Kontakt

Evelyn Heinzl, Bakk.Komm., MA
Institut für interpersonelle Kommunikation
Bayerhamer Straße 18
A-5020 Salzburg
office@interpersonelle-kommunikation.com
+43 (0) 660 / 5105514

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg