GASTROSOPHISCHE WISSENSCHAFTEN.
ERNÄHRUNG - KULTUR - GESELLSCHAFT

Dauer 5 Semester
Veranstaltungsort Universität Salzburg
ECTS 90 Punkte
Kosten 9.500 Euro
Akademischer Abschluss Master in Gastrosophy

Ziele und Nutzen

Ziel des Universitätslehrgangs ist eine breite Qualifizierung von ExpertInnen in gastrosophischem Wissen. Das erworbene Wissen soll einerseits für eigene Zwecke genutzt werden, andererseits soll es auch zur Distribution bzw. zur Ausbildung anderer dienen. Gefördert werden sollen die wissenschaftliche Reflexion und die Analysefähigkeit sowie die Aufbereitung, Darstellung und Vermittlung des gewonnenen Wissens. Ein umfangreicher Input an Basiswissen, ergänzt von methodisch-reflexiven Teilen sowie Einheiten zum Kennlernen von Best-Practice-Beispielen und zur Einübung in die praktische Umsetzung soll den Transfer in die berufliche Praxis sicherstellen. Somit sollen die Lehrgangsteilnehmenden sowohl persönliche als auch beruflich nutzbare Kompetenzen im Hinblick auf Ernährung im gesellschaftlichen Kontext weiterentwickeln.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an qualifizierte Mitarbeiter/innen aus den Bereichen der Wirtschaft (lebensmittelproduzierende Unternehmen, Lebensmittelhandel, zuliefernde Branchen, Tourismus), der Politik (Gesundheits-, Landwirtschafts- und Bildungspolitik), der Medien (AutorInnen, Verlage, MedienproduzentInnen), der Pädagogik  und der Gesundheitsbranche.

Inhalte

Es wird umfangreiches Basiswissen aus den verschiedenen zur Gastrosophie beitragenden Fächer wie Geschichte, Kunstgeschichte, Philosophie, Ethik, Theologie, Medizin, Ernährungswissenschaften, Recht u. a. m. vermittelt. Ein besonderer Wert wird dabei auf aktuelle Problembereiche und auf praxisorientierte Kenntnisse für diverse Berufsfelder erworben werden. 

Kontakt

Mag. Beate Rödhammer
Universität Salzburg
Zentrum für Gastrosophie
Sigmund-Haffner-Gasse 18
A-5020 Salzburg
office(at)gastrosophie.at
+43 (0)662 8044 4794

  • ENGLISH English
  • News
    Von Essen bis Wickeln: Die Natur bestimmt den Rhythmus vieler Jungeltern. Damit Familienfreundlichkeit auch bei allen ankommt, hier einige Infos, wie und wo an der Universität Salzburg der Alltag mit Kleinkind leichter fällt.
    Zum Auftakt des 20. Österreichischen Juristentags findet am 23. Mai 2018 um 18 Uhr an der Universität Salzburg in der Reihe „Rechtspanorama“ eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gefährden Facebook & Co die Demokratie?“ statt. Veranstalter sind die Tageszeitung „Die Presse“ und die Universität Salzburg.
    Ab sofort bis 3. Juli ist die Anmeldung zur ditact_women’s IT summer school der Universität Salzburg, die von 20. August bis 1. September am Unipark Nonntal und an der Fachhochschule Salzburg stattfindet, möglich.
    Renaud Dehousse is President of the European University Institute, a position held since 1 September 2016. Before coming to the EUI, he was Professor and Jean Monnet chair in EU law and European Policy Studies at Sciences Po Paris from 2005 to 2016, where he founded and directed the Centre d'études européennes.
    Vortragsreihe Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive, Auftakt am 17. April 2018, 17.15–18.45 Uhr, HS Thomas Bernhard (Unipark)
    Veranstaltungsreihe zum 80-Jahr Gedenken an die Bücherverbrennung in Salzburg
  • Veranstaltungen
  • 24.05.18 Detection of periodicity in functional time series
    25.05.18 KREATIV: Wissenschaft
    29.05.18 Was bedeutet freie Kultur-, Medienarbeit und Projektarbeit?
    29.05.18 Entrepreneurship ABC: Innovationen in Ökosystemen
    29.05.18 Erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung in vergleichender Perspektive
    29.05.18 Kanonische Texte
    29.05.18 Democracy in the EU: How much has changed?”
    30.05.18 Habilitationskolloquium Dr. Roland Reischl (Analytische Chemie)
    30.05.18 Kommunikationsprozesse zwischen Kunstschaffen und Öffentlichkeiten
    30.05.18 Give That Old Time Religion: Das Kunstverständnis des US-amerikanischen Fundamentalismus
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg