SPIRITUELLE THEOLOGIE IM INTERRELIGIÖSEN PROZESS (AE)

Dauer 5 Semester
Veranstaltungsort Salzburg (St. Virgil)  / Schweiz (Bad Schönbrunn / Luzern)
ECTS 90
Kosten St. Virgil: 11.095 Euro
Schweiz: auf Anfrage
Akademischer Abschluss Akademischer Experte / Akademische Expertin für Spirituelle Theologie

Ziele und Nutzen

Begegnungen und Zusammenarbeit mit Menschen aus verschiedenen Kulturen und Religionen gehören zum Alltag.Bun te religiöse Angebote und die Sehnsucht nach erfüllenden Erfahrungen - das weckt in vielen Menschen das Bedürfnis, die Quellen ihrer eigenen Spiritualität neu zu entdecken und spirituelle Grundlagen für ihr persönliches, politisches und soziales Handeln zu erschließen. Spezifika des Lehrgangs:'
- Biografien interreligiös herausragender Persönlichkeiten
- Praktische Einübung in der Vielfalt der Spiritualität
- Problemorientierte und gesellschaftliche Bezüge

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Menschen, die mit Tiefgang und Weitbilck ihre spirituellen Wurzeln stärken und in den Dialog mit anderen spirituellen Traditionen treten wollen. Im Besonderen an Mitarbeiter/innen in den Bereichen Bildung (Schule, Erwach­senenbildung), Kirchen (Pastoral, Orden, Wissenschaft), Wirtschaft (Human Resources, Coaching) sowie die in helfenden und heilenden Berufe (Therapie, Beratung, Medizin) tätig sind.

Inhalte

Theoretische und praktische Grundfragen der Mystik; kulturelle und theologische Verstehensvoraussetzungen der christlich-abendländischen Tradition, zentralen Spiritualitäten der Geschichte des Christentums; ausgewählte Mystik- und Frömmigkeitstraditionen von Judentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus; Fragen zu gemeinsamen religiösen Feiern und religionsverbindenden Gebeten.

Kontakt

Verena Hölzl
St. Virgil Salzburg
Ernst-Grein-Straße 14
A-5026 Salzburg
verena.hoelzl(at)virgil.at
+43 (0)662-65 901-527

Elke Casacuberta
Lassalle-Haus Bad Schönbrunn/CH
CH-6313 Edlibach
bildung(at)lassalle-haus.org
+41 (0)41 757 1447

  • ENGLISH English
  • News
    Aktuelle Information zur Lehre an der PLUS
    Die wichtigsten Informationen zur Umstellung des Forschungsbetriebs an der Universität Salzburg
    Distance Learning für Austauschstudierende und Abschluss von Lehrveranstaltungen aus dem Ausland
    Aktuelle Information zum Personalrecht an der PLUS
    Geschätzte Kolleginnen und Kollegen! Der ASEA-UNINET Projekt-Call 2020 (Projektdurchführungszeitraum: 1. Oktober 2020 - 30. September 2021) ist ab sofort geöffnet! Dieses Förderprogramm hat zum Ziel, Forschungs- und Lehraktivitäten (ab Doktoratsstudierende) zwischen den österreichischen Mitgliedsuniversitäten und Südostasien (Indonesien, Laus, Kambodscha, Malaysia, Myanmar, Pakistan, Philippinen, Thailand und Vietnam) zu fördern.
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg