Abbildung: 105971.JPG
Dr. Heinz Rothbucher Honorarprofessor PD
  • Universitätsplatz 1
  • 5020 Salzburg
Tel:
43 662 8044 2561
Fax:
43 662 8044 251
heinz.rothbucher@sbg.ac.at http://www.uni-salzburg.at/pth

Sprechstunde nach Vereinbarung

Arbeitsschwerpunkte
Beratungsausbildung und Supervision; Einführung in die Existenzanalyse und Logotherapie Viktor Frankls 

Forschungsschwerpunkt
Komplementarität als heuristisches Prinzip in Beratung, Supervision und Psychotherapie. Qualitative Einzelfallstudie aus existenzanalytischer und logotherapeutischer Sicht nach V. E. Frankl 

Zusatzausbildungen
Psychotherapeut (Existenzanalyse und Logotherapie) 
Supervisor (Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie) 
Zertifikat des Europäichen Verbandes für Psychotherapie (EAP)

 

Mitgliedschaften: 
Europäischer Verband für Psychotherapie 
Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie 
Ehrenmitglied der Internationalen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse
Ehrenmitglied des Salzburger Landesverbandes für Psychotherapie
Gesellschaft für Psychotherapeutische Versorgung
Gesellschaft für Psychosomatik
Ehrenmitglied (u. Begründer) des Österreichischen Vereins zur Förderung der Freinet-Pädagogik 
Verein zur Förderung der Montessoripädagogik 
Ehrenmitgliedschaft des Christlichen Landeslehrervereins Salzburg 
Intersol, Verein für internationale Solidarität, Vorstandsmitglied 
Lebenshilfe Salzburg (15 Jahre stellvertretender Landesobmann) 
Katholischer Akademikerverband Salzburg (Vorstandsmitglied) 

Sonstige Tätigkeiten und Interessen: 
Vorsitzender des Entwicklungspolitischen Beirates der Salzburger Landesregierung (1985–2003) 

Auszeichnungen: 
Goldenes Ehrenzeichen des Landes Salzburg 
Großes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich 
Ehrenzeichen in Gold des Rupert-und-Virgil-Ordens der Erzdiözese Salzburg

 

  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    HOFER Praxisworkshop am 17.12.2020
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Am Dienstag, 13. Oktober, starten die Vorträge der Ring-Vorlesung „Ungleichheiten reduzieren – Sustainable Development Goal 10 im Fokus“ an der Abteilung Soziologie und Kulturwissenschaften mit vielen spannenden Gästen.
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Citizen-Science-Fotos posten und gewinnen!
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg