Derzeit betreute Dissertationen Bürgerliches Recht

Prof. Böhm

     

  • Hübner, Alexandra
    "Proband und Probandenvertrag. Eine Analyse nach österreichischem und deutschem Recht am Beispiel der klinischen Prüfung von Arzneimitteln"

    Hopfgartner, Paul
    "Die Abtretungskonstruktion des § 18 Abs 2 WEG 2002 BGBL. 2002/70 in der Fassung der Wohnrechtsnovelle 2006 BGBL 2006/124"

    Haas-Rickl, Christina
    "Die Rechtsstellung des Immobilienverwalters im österreichischen Recht (unter besonderer Berücksichtigung seiner Haftung)"

       

Prof. Faber

 


Prof. Graf

    • Berger, Siegfried
      "“Veräußerungs- und Belastungsverbote mit dinglicher Wirkung in der österreichischen Rechtsordnung”"

    • Babor, Andreas
      "“Zivilrechtliche Haftung der Banken gegenüber Anlegern bei kreditfinanzierten Immobilienanlagen - Rechtsvergleichende Untersuchung im Hinblick auf die aktuelle Immobilienkrise”"

    • Finster, Roland
      "Kennzeichenkollisionen im Internet. Der Schutz von und vor Internet Domains"

    • Fuchs, Philipp
      "“International Finance - Ausgewählte Klauseln und Strukturen internationaler Finanztransaktionen und ihre Vereinbarkeit mit österreichischem Schuld- und Sachenrecht”"

    • Lampyka Markus
      "“Besitzschutz - am Fallbeispiel Besitzstörung durch KFZ”"

    • Özdemir Fatma
      "“Die vertragliche Arzthaftung für unterbliebene und misslungene Schwangerschaftsabbrüche im Rahmen der Pränataldiagnostik im deutschen und österreichischen Recht”"

    • Rieser, Thomas
      "Die Neuregelung des Einwendungsdurchgriffs durch die Umsetzung der Richtlinie 2007/48 EG"

    • Hitzenbichler Andre
      "Ausgewählte Rechtsprobleme bei der Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen wegen Falschberatung im Zusammenhang mit der Vermittlung von tilgungsträgergestützten Fremdwährungskrediten als Teil eines Finanzierungs- oder Vorsorgemodells anhand von konkreten Beispielen aus der Praxis"

 

 

 



Prof. Kletečka

     

  • Neumayer, Georgia
    "Das österreichische Arzthaftungsrecht im Rechtsvergleich zu Schweden "

    Graisy, Johanna
    "Erbrechtliche Gestaltungsmittel zur Vererbung von GmbH-Geschäftsanteilen "

    Hutter, Elmar
    "Bauvertragsrecht, einschließlich deutscher VOB/B und österreichischer ÖNORM B 2110"

    Abel, Sarah
    "Entscheidungen der Schiedsinstanz für Naturalrestitution Allgemeiner Entschädigungsfonds"

    Revilak, Andrea
    "Das gemeinschaftliche Testament und der Erbvertrag im deutschen, österreichischen und schweizerischen Recht"

    Scheiblauer, Simone
    "Die zivilrechtliche Haftung im Reitsport unter Berücksichtigung tierschutzrechtlicher Vorschriften"


Prof. Mader

Prof. Neumayr

Prof. Rainer


  • ENGLISH English
  • News
    Die Salzburger Hochschulwochen finden unter dem Titel „ANGST?“ vom 30. Juli bis 5. August in der Großen Aula sowie in Hörsälen der Theologischen Fakultät statt.
    Ass. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer vom Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen mit dem Herbert Tumpel Preis für ihre Habilitationsschrift „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ gewürdigt. Der Preis wird im Rahmen des Theodor Körner Fonds vergeben.
    Tanja Angelovska und Dietmar Roehm (beide von der PLUS) sind als einzige österreichische Wissenschaftler als assoziierte Mitglieder des internationalen Forschungszentrums CARILSE (Centre for Applied Research and Innovation in Language Sciences and Education) an der University of Portsmouth nominiert worden.
    Im Jahr 2018 fördert die Europäische Kommission über alles Wissenschaftsdisziplinen hinweg 42 Masterstudiengänge im Programm Erasmus+. Fünf davon werden von österreichischen Universitäten koordiniert, gleich zwei von der Universität Salzburg: Digital Communication Leadership und Digital Earth
    Bundesminister Heinz Faßmann zeichnete kürzlich die Didaktik der Naturwissenschaften (Universität Salzburg - School of Education) für ihre hohe Qualität aus. Die Arbeitsgruppe erhielt wiederholt die Auszeichnung „Regional Educational Competence Center (RECC)“. Dabei wurde die Leistung in Biologie, Chemie, Geometrisches Zeichnen/Darstellende Geometrie, Informatik, Mathematik, Mediendidaktik und Physik honoriert.
    Die 6. Salzburg Summer School findet vom 3. bis 4. September 2018 statt. Zwei Tage lang wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
    Vom Hortus Medicus zur Pharmaforschung. Eine Ausstellung des Verbandes Botanischer Gärten 2018
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg