Liste der Zeitschriften am Lehr- und Forschungsbereich  Rechtsvergleichung

 


Stand Februar 2016


(1) Laufende Zeitschriften und Sammlungen

1. Juristische Blätter  (JBl) ab 68.1946

2.

Der österreichische Amtsvormund (ÖA)

ab 2.1970

3.

Österreichische Notariatszeitung (NZ)

ab 98.1966

4.

Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ)

ab 26.1961

5.

Recht der internationalen Wirtschaft (RiW)

ab 1.1954/55

6.

Revue critique de droit international privé (RDIP)

29.1934 - 37.1937, 42.1953, 45.1956, 48.1959, ab 52.1963

 7. Wirtschaftsrechtliche Blätter (WBl) ab 1.1987
 8. Rivista di diritto internazionale privato e processuale (RDIPP) ab 1.1965
 9. Ehe- und familienrechtliche Entscheidungen (EF-Slg) ab 1966
 10. Deutsche Rechtsprechung auf dem Gebiete des internationalen Privatrechts (IPRspr) ab 1950

 

(2) Abbestellte Zeitschriften und Vorgänger

 

 

1. Österreichische Juristen-Zeitung (ÖJZ) 1.1946 – 12.2004

2.

Juristenzeitung (JZ)

9.1954 – 24.2005

3.

(Das) Standesamt (St A) - (deutsche Ausgabe)

1948 - 1997

4.

(Der) Amtsvormund (DAVORM)

32.1966 - 70.1997

5.

Zeitschrift für Verkehrsrecht (ZVR)

1.1956 - 1961, 1964 - 45.2000

6.

Zentralblatt für Jugendrecht (ZfJ)

1967 - 1997

7. Praxis des internationalen Privat- und Verfahrensrechts (IPRax) 1.1981 - 20.2000
8. Zeitschrift für das gesamte Familienrecht (FamRZ) Früher u.d.T.: Ehe und Familie im privaten und öffentlichen Recht (Z 815) 1954 – 1999
9. Betriebsberater/Außenwirtschafts-dienst (AWD) Vorg. + Forts. u.d.T.: Recht der Internationalen Wirtschaft (Z 2194) 4.1958 - 20.1974

 


 

  • ENGLISH English
  • News
    Insgesamt 50 Personen von unterschiedlichen renommierten chinesischen Institutionen, die sich mit den Menschenrechten auseinandersetzen und unter der Leitung von Herrn Prof. Kaminski, Chinaexperte aus Wien, und Herrn LU Guangjin, Generalsekretär der China Society for Human Rights Studies in Peking besuchten am 20. Juni die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg.
    Die Anmeldung zu den Kursen der ditact_women´s IT summer studies ist in vollem Gange. Noch bis 08. Juli läuft die erste Anmeldefrist, danach wird die Restplatzbörse geöffnet.
    Der Botanische Garten lädt ein zu einer kostenlosen Führung! Treffpunkt: Eingang zum Botanischen Garten. Dauer: ca. zwei Stunden. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Botanischer Garten, Hellbrunnerstrasse 34.
    Die 7. Salzburg Summer School findet vom 02. bis 03. September 2019 statt. Es wird ein umfassendes pädagogisches Sommerfortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende aller Schulformen und Unterrichtsfächer angeboten. Anmeldungen sind möglich.
  • Veranstaltungen
  • 30.07.19 Salzburger Apotheker-Kräutergarten
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • Uni-Shop
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg