Prüfungsplattform Bakk Bürgerliches Recht

Bürgerliches Recht
Bakkalaureatsstudium "Recht und Wirtschaft"

STEP
 
GK Grundlagen und Methoden des Bürgerlichen Rechts

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Überblick über die verschiedenen Bereiche und zentrale Grundbegriffe des Bürgerlichen Rechts; Anwendung des vermittelten Rechtsstoffs anhand von Fällen und Vermittlung der dafür erforderlichen methodischen Grundkenntnisse

Ziel ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse der Methodik und ausgewählter zentraler Inhalte des Bürgerlichen Rechts zum positiver Abschluss der Studieneingangsphase (STEP)

 

 

Bürgerliches Recht


   Stoffabgrenzung zur Fachprüfungsklausur aus "Bürgerlichem Recht":

Gegenstand der Fachprüfungsklausur ist das gesamte Bürgerliche Recht exkl. IPR, Familien- und Erbrecht 

Der Stoff der Klausur Bürgerliches Recht setzt sich aus dem Stoff der folgenden Vorlesungen zusammen:

  Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes Bürgerliches Recht Allgemeiner Teil
  Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes Schuldrecht Allgemeiner Teil
  Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes Besonderes Vertragsrecht
  Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes Sachenrecht und Kreditsicherungsrecht
  Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes Schadenersatzrecht 
  Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesBarrierefreiheit: Kurzbeschreibung des Bildes Bereicherungsrecht und Geschäftsführung ohne Auftrag 
  

 

ACHTUNG: Zulassung von Gesetzesausgaben

Bei der schriftlichen Fachprüfung ?Privatrecht I? dürfen von den Studierenden ausschließlich unkommentierte Gesetzesausgaben verwendet werden.

 

  • ENGLISH English
  • News
    Die virtuelle internationale Tagung „Die Medialität des Briefes – diplomatische Korrespondenz im Kontext frühneuzeitlicher Briefkultur” findet am 29./30./31. Oktober mittels Webex statt.
    In der sozialpädagogischen Praxis sehen sich Mitarbeiter*innen (Akteur*innen) mit vielerlei Herausforderungen in komplexen, offenen sozialen Problemsituationen konfrontiert, denen es „fachlich“ und „qualitätsvoll“ zu begegnen gilt.
    Im Rahmen eines sechsjährigen Laserscan-Monitorings in den Hohen Tauern haben Geowissenschaftler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (GEORESEARCH, Universität Salzburg, TU München, Universität Bonn, Universität Lausanne) den Zusammenhang zwischen aktuellem Gletscherrückgang und Steinschlagaktivität untersucht.
    Buchneuerscheinung der MINT und Medien Didaktik der Universität Salzburg beim Waxmann Verlag.
    Der EPU Projekt Call 2020 ist ab sofort geöffnet! Einreichtermin ist der 17. November 2020 (12:00 Uhr).
    Der Fachbereich Slawistik lädt zusammen mit dem Kulturzentrum DAS KINO und dem Russlandzentrum zur fünften Kinoreihe mit ost- und mittelosteuropäischen Filmen ein. Im Rahmen des Filmklubs „Slawistyka, Slavistika, Cлавистика“ werden preisgekrönte aktuelle polnische, russische und tschechische Filme mit gesellschaftlicher und politischer Thematik gezeigt.
    Bis zum 31. Oktober ist die Bewerbung auf zwei Dissertationspreise (dotiert mit jeweils 2.000 Euro) möglich:
    Frequently Asked Questions (FAQ) zum Corona-Semester
  • Veranstaltungen
  • Alumni Club
  • PRESSE
  • VERANSTALTUNGSRÄUME
  • STELLENMARKT
  • Impressum
  • Facebook-Auftritt der Universität Salzburg Twitter-Auftritt der Universität Salzburg Instagram-Auftritt der Universität Salzburg Flickr-Auftritt der Universität Salzburg Vimeo-Auftritt der Universität Salzburg